Werbung

Nachricht vom 10.05.2013    

Neue Selbsthilfegruppe gründet sich

Unter dem Thema: "Kinder schützen, Mütter stärken" gründet sich eine neue Selbsthilfegruppe in Montabaur. Interessierte Frauen erhalten Informationen bei der Westerwälder Kontakt- und Informationsstelle für Selbsthilfe in Westerburg.

Montabaur. Am Dienstag, 4. Juni findet um 20 Uhr in Montabaur das Gründungstreffen der Selbsthilfegruppe für Mütter und Kinder in belastenden und konfliktreichen Trennungssituationen statt.
Die Teilnehmerinnen der Selbsthilfegruppe sollen sich gegenseitig stützen und stärken bei anstehenden oder vollzogenen Trennungen, wenn neben den alltäglichen Herausforderungen noch Kämpfe um die Kinder hinzukommen oder Situationen bedrohlich sind.
Die Mütter sollen durch die Teilnahme an der Selbsthilfegruppe wieder Lebensmut und Kreativität entwickeln, damit sie als starke Mütter an der Seite ihrer Kinder stehen können. Auch noch nicht angemeldete Interessentinnen sind herzlich eingeladen dazu zu kommen.



Den Ort des Treffens und weitere Informationen erfragen Interessentinnen bitte bei der Westerwälder Kontakt- und Informationsstelle für Selbsthilfe (WeKISS) telefonisch zu den Sprechzeiten montags von 15 bis 18 Uhr sowie dienstags bis donnerstags von 9 bis 12 Uhr oder per Mail unter wekiss@gmx.de


Lokales: Montabaur & Umgebung

Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Montabaur auf Facebook werden!


Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


WeKISS und ambulanter Kinder- und Jugendhospizdienst Westerwald planen Zusammenarbeit

Region. Anfang Juni versammelten sich die Koordinatorin des ambulanten Kinder- und Jugendhospizdienstes Westerwald, Frau ...

Mehr als nur Ferien: Kinder lernen Achtsamkeit und Naturverständnis im Montabaurer Stadtwald

Montabaur. Anfang der Sommerferien herrschte reges Treiben im Stadtwald an der Grillhütte in Montabaur-Horressen. Etwa 60 ...

Polizei überwacht Einhaltung von Überholverboten und Sicherheitsabständen für Lkw

Montabaur. Mit Unterstützung der Bereitschaftspolizei Koblenz hat die Polizeiautobahnstation Montabaur spezielle Kontrollen ...

Frischer Wind in der Küche: Samuel Leonhardt wechselt zu Metzgerei Wienen

Bad Marienberg. "In unserer Küche ist in den letzten Monaten viel passiert – wir haben den Frühsommer genutzt, um uns kreativ ...

21. Familienferien Sommeraktion in RLP startet: eine Woche Gratis-Urlaub für bedürftige Familien

Region. Die Sommeraktion bietet vielen Familien die Möglichkeit, eine kostengünstige Auszeit vom Alltag zu nehmen. Organisiert ...

Flohmarktliebhaber aufgepasst: Geisweider Flohmarkt am 3. August

Siegen. Wer etwas verkaufen möchte, benötigt keine Reservierung oder Anmeldung. Das Ordnerteam weist ab 3.30 Uhr den Händlern ...

Weitere Artikel


10.000 Euro Spenden: Westerwald Bank ruft zum Vereins-Voting auf

Region. 10.000 Euro wird die Westerwald Bank an gemeinnützige Vereine ihres Geschäftsgebietes spenden. Allerdings soll die ...

Kurtscheider Flutlicht macht das Dressurreiten populär

Eine tolle Atmosphäre herrschte im Dressurstadion. Die Zuschauerränge waren dicht besetzt. Wann sieht man schon mal so viel ...

Jörn Schlönvoigt begeisterte seine Fans im Forum Mittelrhein

Koblenz. Am vergangenen Samstag herrschte im Forum Mittelrhein Hochbetrieb. Der Grund: Der Sänger und Schauspieler Jörn Schlönvoigt ...

120 Jahre Feuerwehr Weidenhahn

Weidenhahn. Am 4. und 5. Mai feierte die Freiwillige Feuerwehr Weidenhahn ihr 120-jähriges Jubiläum.
Im Rahmen des Festkommerses ...

3:26:31! Kathrin Stöcker gewinnt Windhagen-Marathon drittes Mal

Wenig später ist sie als Siegerin des Windhagen-Marathons 2013 im Ziel. Ihre Zeit: 3:26:31 Stunden für 42,195 Kilometer. ...

Familienfreundlichere Deichwelle öffnet am 17. Mai

Geschäftsführerin Annette Engel-Adlung und ihr Team haben in den vergangenen Monaten Gästewünsche ausgewertet, Besucherströme ...

Werbung