Werbung

Nachricht vom 07.05.2013    

Schüler der Michael-Ende Schule besuchten Online-Redaktion

Die Projektzeitungsgruppe der Michael-Ende Schule Bad Marienberg mit Lehrerin Annelie Herzog und FSJ´lerin Valeska Hübner kamen zum Info-Besuch in die Online-Redaktion des WW-Kuriers nach Wissen. Die Jugendlichen erlebten eine durchaus spannende Stunde, denn sie konnten live dabei sein, wie aktuelle Nachrichten bearbeitet werden.

Mittendrin im aktuellen Nachrichtengeschehen war die Zeitungsprojektgruppe der Michael-Ende Schule im Redaktionsbüro des WW-Kuriers in Wissen. Foto: Helga Wienand-Schmidt

Bad Marienberg/Wissen. Zu dem Projekt "Zeitung" der Michael-Ende Schule in Bad Marienberg gehörte nicht nur Zeitung lesen. Dabei standen die lokalen Medien im Mittelpunkt, aber natürlich auch die neuen und modernen Medien.
Die Schule mit dem Förderschwerpunkt Lernen hat zwar keine Schülerzeitung, aber ein Schulradio. "Jetzt soll mal geschrieben werden", hatte Lehrerin Annelie Herzog angekündigt. Und es fand sich eine engagierte Gruppe zusammen, die sich mit den lokalen Medien beschäftigte. Ein Projekttag stand dabei für Exkursionen zur Verfügung.
Eine Druckerei hatte von den Jungs noch keiner von innen gesehen. Die Druckerei Winters in Wissen öffnete die Türen und es gab eine interessante Betriebsführung. "Beeindruckend war der Papierverbrauch, eine Tonne am Tag", meinte Andreas Betker. Faszinierend seien die Farbdruckmaschinen gewesen und auch die Binderei, berichteten die Schüler.
Anschließend besuchte die Gruppe die Redaktionsbüros des AK- und WW-Kuriers. Hier gab es eine kurze Einführung in die Verlagsgeschichte, in die unterschiedlichen Online-Ausgaben für drei Landkreise und in die rechtlichen Rahmenbedingungen, die auch für Netzzeitungen gelten. Dann konnten die Schüler am Beispiel eines aktuellen Geschehens Bildbearbeitung, Texterstellung, Layout kennenlernen.
Da gab es viele Fragen, unter anderem auch zum Recht am eigenen Bild, zu Urheberrechten, was darf man runterladen, warum keine Täter/Opfernamen geschrieben werden und vieles mehr.
Die Stunde verging wie im Fluge, und Andreas Betker, Marvon Greis, Brian Kirchner, Marvin Schmidt, Luca Hammer werden nun mit Valeska Hübner und ihrer Lehrerin eine Schülerzeitung schreiben und drucken - die man eventuell auch online auf der Homepage der Schule lesen kann. Themen haben die Jugendlichen ohne Ende. Zum Dank gab es süße kakaohaltige Nervennahrung. (hws)


Lokales: Bad Marienberg & Umgebung

Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Bad Marienberg auf Facebook werden!


Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


WeKISS und ambulanter Kinder- und Jugendhospizdienst Westerwald planen Zusammenarbeit

Region. Anfang Juni versammelten sich die Koordinatorin des ambulanten Kinder- und Jugendhospizdienstes Westerwald, Frau ...

Mehr als nur Ferien: Kinder lernen Achtsamkeit und Naturverständnis im Montabaurer Stadtwald

Montabaur. Anfang der Sommerferien herrschte reges Treiben im Stadtwald an der Grillhütte in Montabaur-Horressen. Etwa 60 ...

Polizei überwacht Einhaltung von Überholverboten und Sicherheitsabständen für Lkw

Montabaur. Mit Unterstützung der Bereitschaftspolizei Koblenz hat die Polizeiautobahnstation Montabaur spezielle Kontrollen ...

Frischer Wind in der Küche: Samuel Leonhardt wechselt zu Metzgerei Wienen

Bad Marienberg. "In unserer Küche ist in den letzten Monaten viel passiert – wir haben den Frühsommer genutzt, um uns kreativ ...

21. Familienferien Sommeraktion in RLP startet: eine Woche Gratis-Urlaub für bedürftige Familien

Region. Die Sommeraktion bietet vielen Familien die Möglichkeit, eine kostengünstige Auszeit vom Alltag zu nehmen. Organisiert ...

Flohmarktliebhaber aufgepasst: Geisweider Flohmarkt am 3. August

Siegen. Wer etwas verkaufen möchte, benötigt keine Reservierung oder Anmeldung. Das Ordnerteam weist ab 3.30 Uhr den Händlern ...

Weitere Artikel


Stadtarchiv erzählt spannende Geschichten

Hachenburg. Die zahlreichen erhaltenen Bauten der Hachenburger Innenstadt bilden nicht nur die Kulisse für abwechslungsreiche ...

Mit sportlichem Spaß Taifun-Opfern helfen

Hachenburg/Guckheim. Westerwälder Hobby-Fußballmannschaften sind für den guten Zweck gefragt: Der Verein Charity-Event veranstaltet ...

Anmeldeschluss: 13. Mai

Westerwaldkreis. Menschen, die in der Jugendarbeit aktiv sind oder sein möchten, sollten sich den 7., 8. und 9. Juni dick ...

Tag der offenen Tür der Freien Montessori-Schule Westerburg

Westerburg. Seit die Schule im Frühjahr 2012 in das naturnahe Außengelände gezogen ist, hat sich einiges verändert. Die Schülerzahlen ...

Auto knallt in Traktor - 70-Jähriger ist tot

Höchstenbach. Am Montag, 6, Mai gegen 18.22 Uhr kam es zu einem Verkehrsunfall auf der Kreisstraße 6 zwischen Höchstenbach ...

Rocker sehnen ausverkauftem Festival entgegen

Nürburgring. Um den Klängen weltweit erfolgreicher Rock-Künstler lauschen zu können, werden auch 2013 wieder 85.000 Menschen ...

Werbung