Werbung

Nachricht vom 06.05.2013    

Deutscher Entwicklungstag erstmals in Hachenburg

Unter dem Motto: "Dein Engagement. Unsere Zukunft" findet bundesweit am Samstag, 25. Mai der Deutsche Entwicklungstag in 16 Städten statt. Ebenfalls in Hachenburg, wo der Verein Hilfe für Ruanda und der Eine-Welt-Laden Esparanza. Schwerpunktland ist in diesem Jahr Afrika.

Hachenburg. Unter dem Motto „Dein Engagement. Unsere Zukunft.“ wird am Samstag, 25. Mai erstmals der Deutsche Entwicklungstag in Hachenburg auf dem Parkplatz des HIT-Marktes gefeiert. Die Veranstaltung, die parallel in 16 weiteren deutschen Städten stattfindet, soll die Vielfalt der Entwicklungszusammenarbeit präsentieren und die Akteure sichtbar machen, die sich kommunal, national und international hierin engagieren – so zum Beispiel der Verein Hilfe für Ruanda aus Hachenburg e.V. und der Eine Welt Laden Esperanza.

Ein kleiner afrikanischer Markt, ein musikalisches Rahmenprogramm mit Tommy Klapper und Mojo'sRevenge sowie ein Luftballon-Wettbewerb laden Bürgerinnen und Bürger am 25. Mai dazu ein, sich ein Bild zum Engagement in der Entwicklungszusammenarbeit zu machen und sich aktiv einzubringen.
„Wir freuen uns sehr, einer der Veranstaltungsorte des ersten Deutschen Entwicklungstages zu sein. Damit können die Ruandahilfe Hachenburg und der Eine Weltladen Esperanza ihr vielfältiges Engagement in der Entwicklungszusammenarbeit vorstellen, über Produkte des Fairen Handels informieren und die Bürgerinnen und Bürger für weitere Projekte im rheinland-pfälzischen Partnerland Ruanda gewinnen“, freuen sich die Organisatoren Siegbert Hardieß und Thilo Leonhardt von der Ruandahilfe Hachenburg auf die Veranstaltung.

Durchgeführt wird die Veranstaltung von der Engagement Global gGmbH im Auftrag des Bundesministeriums für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ). „Unser Ziel ist es, noch mehr Bürgerinnen und Bürger zum Mitmachen zu begeistern, die Möglichkeiten dazu zu präsentieren und ein partnerschaftliches, modernes Bild der Entwicklungszusammenarbeit zu zeigen“, erläutert Gabriela Büssemaker, Geschäftsführerin der Engagement Global gGmbH, die Intention des Deutschen Entwicklungstages.
Programmatischer Schwerpunkt ist in diesem Jahr der afrikanische Kontinent. Der 25. Mai ist zugleich der fünfzigste Jahrestag der Afrikanischen Union (frühere Organisation für Afrikanische Einheit) und unterstreicht damit den thematischen Rahmen. Der Deutsche Entwicklungstag soll der breiten Öffentlichkeit in Deutschland eine neue Sicht auf Afrika sowie seine Menschen und Themen bieten – fernab von gängigen Stereotypen und Eindrücken.



In Augsburg, Berlin, Bonn, Bremerhaven, Freiberg, Hamburg, Heidelberg, Jena, Kiel, Marburg, Mainz, Oldenburg, Potsdam, Saarbrücken und Wismar findet am 25. Mai ebenfalls auf zentralen Plätzen ein buntes Bühnen- und Rahmenprogramm statt.
Ausführliche Informationen zu den Veranstaltungsorten, zum Programm sowie zu regionalen Akteuren und Ansprechpartnerinnen unter: www.entwicklungstag.de

Seit Januar 2005 fördert der Verein “Hilfe für Ruanda aus Hachenburg e.V“ in Abstimmung mit dem Koordinationsbüro der Landesregierung Hilfsprojekte in seinem Partnerdistrikt Gisagara im Süden Ruandas. Die Raundahilfe Hachenburg sieht sich als Brücke und möchte Menschen hier und in Ruanda einander näher bringen sowie Probleme durch “Hilfe zur Selbsthilfe“ vor Ort gemeinsam und nachhaltig lösen. Weitere Informationen unter: www.ruandahilfe-hachenburg.de Spendenkonten: Westerwald Bank eG | BLZ: 57391800 | Konto: 3822400 und Kreissparkasse Westerwald | BLZ: 57051001 | Konto: 1121151.


Lokales: Hachenburg & Umgebung

Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Hachenburg auf Facebook werden!


Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Planung eines Westerwaldklinikums: Antworten des Ministeriums für Wissenschaft und Gesundheit

Region. Der Minister für Wissenschaft und Gesundheit, Clemens Hoch, beantwortete die kleine Anfrage der Abgeordneten Dr. ...

Junge Frau bei Verkehrsunfall in Breitenau auf regennasser Fahrbahn verletzt

Breitenau. Am Freitagmorgen (12. Juli) ereignete sich ein Unfall auf der L 304 in Breitenau, bei dem eine junge Frau verletzt ...

Staatsanwaltschaft Koblenz: 44-Jähriger sieht sich Verdacht des Mordes gegenüber

Kreis Altenkirchen. Zum Tatort äußerte sich die Staatsanwaltschaft Koblenz nicht, auch der in Spiel gebrachte mögliche Schauplatz ...

Ferientipp: Zwergenweg mit Kinderkräutergarten in Rengsdorf

Rengsdorf. Der dritte und grüne Zwergenweg startet vom Grundschulparkplatz in Rengsdorf aus und geht zum FloFa-Kinder-Kräutergarten, ...

Wallmeroder Konfirmanden spenden 2.000 Euro für den Kinderhospizdienst Hachenburg

Hachenburg/Wallmerod. Bei der Spendenübergabe in Hachenburg erklärt dessen Koordinatorin Doro Meurer den Konfirmanden, den ...

Neue Broschüre für "Etappenwandern im Westerwald" veröffentlicht

Westerwald. Die neue Broschüre ist besonders benutzerfreundlich gestaltet und enthält eine Übersichtskarte zum Ausklappen ...

Weitere Artikel


Infotag der ARGE Nister zeigte die Gefährdung des Flusses

Stein-Wingert. Auf den Kormoran, "Vogel des Jahres 2010", sind die Stein-Wingerter Manfred Fetthauer und Horst Schneider ...

Ellingen siegt gegen den FSV Stahlhofen

Ellingen. Begann die Heimmannschaft noch recht schwungvoll. Das Team erarbeitete sich in der Anfangsphase einige Torchancen ...

Werterhalt und Nachhaltigkeit im Fokus

Hachenburg/Region, Mai 2013. Ausgeprägte Empathie im Beratungsgespräch, hohe Serviceorientierung, große Sorgfalt sowie Individualität ...

Klassenerhalt für Ellingen II fast gesichert

Ellingen. Bereits in den Anfangsminuten hatte Nauort gleich zwei hochkarätige Möglichkeiten, früh in Führung zu gehen. Ein ...

Filmpremiere in Hachenburg - 150 Jahre SPD

Hachenburg. Die SPD hat in 150 Jahren eine wechselvolle Geschichte erlebt. Vom Sozialistengesetz, Gründung der Weimarer Republik, ...

Grandioser Erfolg von "Schräglage" im Allgäu

Region. Am letzten Aprilwochenende waren die Musiker der Schräglage Jazzband" im Allgäu und absolvierten dort zwei außergewöhnliche ...

Werbung