Werbung

Nachricht vom 02.05.2013    

Jugendfreizeit bietet zwei Wochen vollen Spaß

Das Evangelische Dekanat Selters bietet in diesem Jahr eine Jugendfreizeit nach Frankreich an, für die aktuell noch Plätze frei sind. Im Rahmen der Aktion, die vom 20. Juli bis 3. August sowie vom 3. August bis 17. August angeboten wird, werden den Jugendlichen mit Radtouren, Badespaß und viel Action zwei Wochen voller Spaß garantiert.

In diesem Jahr bietet das evangelische Dekanat Selters gleich zweifach ein Jugendfreizeit nach Frankreich an. (Foto: pr)

Selters/Westerwaldkreis. Es gibt noch freie Plätze für die beiden großen Jugend-Sommerfreizeiten des Dekanats Selters. In diesem Jahr geht es nach Westfrankreich in das schöne Örtchen Vitré. Die erste Freizeit beginnt am 20. Juli und dauert bis zum 3. August, die zweite startet am 3. August und endet am 17. August.
Vitré ist ein Ort mit einen Badesee und sehenswerten Städten in unmittelbarer Nähe. Der Atlantik ist lediglich eine Stunde entfernt. Veranstaltet werden die Touren von der Jugendkirche „Way to J“ des Evangelischen Dekanats Selters. Die Teilnahme ist ab 14 Jahren möglich, die Kosten liegen bei 559 Euro pro Person. Im Preis enthalten sind drei Mahlzeiten pro Tag, die Betreuung durch ein professionelles Team, darüber hinaus viele Ausflüge, zahlreiche Veranstaltungen, Workshops, Städte- und Radtouren (zu denen der eigene Drahtesel kostenfrei mitgenommen werden kann) und vieles mehr. Weitere Infos und Möglichkeiten der Anmeldung gibt es im Internet unter www.way-to-j.de, bei den Evangelischen Pfarrämtern im Dekanat Selters oder im Evangelischen Jugendpfarramt bei Pfarrer Werner Schleifenbaum, Telefon 02626/142333, E-Mail: werner.schleifenbaum@online.de. (bon)



Lesen Sie gerne und oft unsere Artikel? Dann helfen Sie uns und unterstützen Sie unsere journalistische Arbeit im Westerwaldkreis mit einer einmaligen Spende über PayPal oder einem monatlichen Unterstützer-Abo über unseren Partner Steady. Nur durch Ihre Mithilfe können wir weiterhin eine ausgiebige Berichterstattung garantieren. Vielen Dank! Mehr Infos.



Lokales: Selters & Umgebung

Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Selters auf Facebook werden!


Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Feuer und Flamme für 100 Jahre: Festkommers der Feuerwehr Langenhahn

Langenhahn. Der Festkommers wurde von Detlef Größchen, dem Vorsitzende des Fördervereins der Feuerwehr Langenhahn moderiert, ...

Dreister Tierdiebstahl in Alpenrod: Acht Gänse von Hofgut entwendet

Alpenrod. Nach eingehender Untersuchung der Spurenlage schließt die Polizei aus, dass die Gänse Opfer eines Fuchses oder ...

Verkehrsunfall in Bad Marienberg: Zwei Personen leicht verletzt und hoher Sachschaden

Bad Marienberg. Gegen 17 Uhr kam es an der besagten Kreuzung zu einem Zusammenstoß zweier Pkw. Laut den Ermittlungen der ...

Frontalzusammenstoß auf der L 307 bei Hilgert fordert drei Verletzte und zwei Totalverluste

Hilgert. Wie die Polizei berichtet, ereignete sich der Unfall um 18.15 Uhr zwischen Höhr-Grenzhausen und Ransbach-Baumbach. ...

Schwerer Verkehrsunfall auf der B255 bei Boden - Junger Fahrer verliert Kontrolle über seinen Pkw

Boden. Am Freitagabend (14. Juni) gegen 18.15 Uhr befuhr der junge Mann die B255 in Richtung Montabaur, als er vermutlich ...

"SparkassenVersicherung" fördert Feuerwehr der Verbandsgemeinde Hachenburg mit moderner Technik

Hachenburg. In einer feierlichen Zeremonie überreichten Joachim Merkel und Dieter Wagenknecht von der "SV SparkassenVersicherung" ...

Weitere Artikel


Gemeinsame Wanderung rund um Herdorf

Bad Marienberg/Herdorf. Am 28. April traf sich eine kleine Gruppe des Westerwaldvereins Bad Marienberg e.V. mit 17 Wanderfreunden ...

Schulstandorte vom demografischen Wandel betroffen

Region. „Rheinland-Pfalz hat sich durch eine umsichtige Bildungspolitik frühzeitig auf den Rückgang der Schülerzahlen eingestellt. ...

Handwerk auf energetischem Sparkurs

Koblenz. Mit dem Sprichwort „Licht aus, Tür zu ...“ wird gemeinhin das Aufgeben eines Ortes beschrieben. Eine Renaissance ...

Einbrecher wurden durch aufmerksame Nachbarn gefasst

Dernbach WW. Aufmerksame Zeugen / Nachbarn bemerkten am Dienstagmorgen, 30. April, gegen 9 Uhr, im Schachtweg eine unbekannte ...

Zum Welt-Asthma-Tag kostenlose Beratung

Montabaur. Asthma bronchiale ist die häufigste chronische Krankheit bei Kindern und Jugendlichen: Etwa jedes zehnte Kind ...

BUND Wildkatzenakademie vor Ort

Hierbei erfuhren die Teilnehmer in Filmen, Bildern, Workshops und Spielen viel über deren Lebensweise, ihre Bedeutung und ...

Werbung