Werbung

Nachricht vom 02.05.2013    

Zum Welt-Asthma-Tag kostenlose Beratung

Die DAK-Gesundheit in Montabaur schaltet am 7. Mai zum Welt-Asthma-Tag eine Telefonhotline für Eltern asthmakranker Kinder. Denn etwa jedes zehnte Kind leidet mittlerweile unter Atshma bronchiale.

Montabaur. Asthma bronchiale ist die häufigste chronische Krankheit bei Kindern und Jugendlichen: Etwa jedes zehnte Kind in Deutschland ist betroffen. Zum Welt-Asthma-Tag schaltet die DAK-Gesundheit in Montabaur am 7. Mai eine Telefonhotline für Eltern von an Asthma erkrankten Kindern. Unter der Rufnummer 0800 1111841 geben Experten Tipps zum richtigen Umgang mit der Krankheit und stehen für Fragen zur Verfügung. Das kostenfreie Angebot gilt für Versicherte aller Krankenkassen.

Asthma bronchiale ist eine chronische Entzündung der Bronchien, die zu einer Verengung der Atemwege führt. Wie bei den meisten Erkrankungen spielt auch bei Asthma die Früherkennung eine entscheidende Rolle. „Bei Kindern zeigt sich eine Asthmaerkrankung das erste Mal häufig durch auffallende Kurzatmigkeit oder plötzliche Atemnot, immer wiederkehrenden trockenen Husten sowie pfeifende Geräusche beim Ausatmen“, weiß Alexander Greco von der DAK-Gesundheit Montabaur. In solchen Fällen empfiehlt sich die Prüfung der Lungenfunktion durch einen Arzt. „So ernst diese Diagnose auch ist, es besteht kein Grund zur Verzweifelung“, so Greco. „Mit Hilfe einer individuell abgestimmten Therapie können betroffene Kinder genauso normal aufwachsen wie andere Gleichaltrige auch.“



Spezielles Gesundheitsprogramm
Um eine optimale Betreuung junger Asthmatiker sicherzustellen, hat die DAK-Gesundheit ein spezielles Gesundheitsprogramm für Kinder und Jugendliche entwickelt. Das Programm bietet eine medizinische Betreuung auf aktuellem Stand sowie einen festen Ansprechpartner. Es koordiniert die enge Zusammenarbeit aller an der Therapie Beteiligten.

Wissenswerte Informationen rund um Asthma bronchiale, zur optimalen Therapie und Tipps für den Umgang mit der Erkrankung erfahren Interessierte am 7. Mai bei der DAK-Telefonhotline. Mediziner der Kasse stehen einen ganzen Tag lang für Fragen von Eltern betroffener Kinder zur Verfügung und beraten individuell rund um das Thema Asthma.
Die Expertenhotline ist zwischen 8 und 20 Uhr unter der kostenfreien Rufnummer 0800 1111841 zu erreichen. Weitere Informationen gibt es bei der DAK-Gesundheit in Montabaur und unter www.dak.de/asthmakids



Lesen Sie gerne und oft unsere Artikel? Dann helfen Sie uns und unterstützen Sie unsere journalistische Arbeit im Westerwaldkreis mit einer einmaligen Spende über PayPal oder einem monatlichen Unterstützer-Abo über unseren Partner Steady. Nur durch Ihre Mithilfe können wir weiterhin eine ausgiebige Berichterstattung garantieren. Vielen Dank! Mehr Infos.



Lokales: Montabaur & Umgebung

Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Montabaur auf Facebook werden!


Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Großeinsatz der Polizei Rheinland-Pfalz bei länderübergreifendem Sicherheitstag

Mainz/Region. Im Rahmen des Sicherheitstages wurden am vergangenen Mittwoch in Rheinland-Pfalz mehr als 2.500 Personen kontrolliert, ...

Reise durch die humoristische Welt von Loriot im b-05 Café im Stadtwald Montabaur-Horressen

Montabaur. Frühstücksei, Lottogewinn, Jodelschule: Wer kennt nicht, die Sketche des Meisters alltäglicher Geschichten, Victor ...

Stipendiaten-Konzert in der SKWWS in Montabaur von Schülern des Landesmusikgymnasiums

Montabaur. Wie in den vergangenen Jahren stellt die Sparkasse Westerwald-Sieg dem Landesmusikgymnasium Rheinland-Pfalz in ...

Alles ist "Erneuerbar": Großer Andrang bei Joachim Fuhrländers Lesung im Stöffel-Park

Enspel. Der Unternehmer Joachim Fuhrländer ist seit Jahrzehnten ein Begriff im Westerwald. Er stammt aus Waigandshain und ...

Anerkennung und Ehrungen: Feuerwehren der Verbandsgemeinde Montabaur feiern Ehrenabend

Montabaur. Gemeinschaftliches und verantwortungsvolles Verhalten verdient Anerkennung und Respekt, so das Motto des Ehrenabends ...

Veranstaltungsreihe für nebenamtliche Kirchenmusiker im Westerwaldkreis startet

Westerwaldkreis. Am Mittwoch, 24. April, startet die Reihe um 19 Uhr im Karl-Herbert-Haus in der Neustraße 42 in Westerburg ...

Weitere Artikel


Einbrecher wurden durch aufmerksame Nachbarn gefasst

Dernbach WW. Aufmerksame Zeugen / Nachbarn bemerkten am Dienstagmorgen, 30. April, gegen 9 Uhr, im Schachtweg eine unbekannte ...

Jugendfreizeit bietet zwei Wochen vollen Spaß

Selters/Westerwaldkreis. Es gibt noch freie Plätze für die beiden großen Jugend-Sommerfreizeiten des Dekanats Selters. In ...

Gemeinsame Wanderung rund um Herdorf

Bad Marienberg/Herdorf. Am 28. April traf sich eine kleine Gruppe des Westerwaldvereins Bad Marienberg e.V. mit 17 Wanderfreunden ...

BUND Wildkatzenakademie vor Ort

Hierbei erfuhren die Teilnehmer in Filmen, Bildern, Workshops und Spielen viel über deren Lebensweise, ihre Bedeutung und ...

SPD wählt Gabi Weber auf Listenplatz 9

Westerwaldkreis. Die Vertreterkonferenz der SPD Rheinland-Pfalz hat am Wochenende in Ludwigshafen die Landesliste für die ...

Änderungen im Sorgerecht werden beleuchtet

Wirges. Seit Jahrzehnten stärkt die Gesetzgebung zunehmend die Rechte der Väter nach Trennung und Scheidung. Zuletzt hat ...

Werbung