Werbung

Nachricht vom 24.04.2013    

PS-Los Sparer gewinnen

Bei der diesjährigen Sonderauslosung des PS-Los Sparens gab es diesmal besondere Gewinne, gleich sechs Sparer gewannen einen neuen BMW. Die Nassauische Sparkasse (Naspa) hatte zur Gewinnübergabe nach Wiesbaden eingeladen.

Die Gewinner der neuen Autos. Foto: Naspa

Region. Bei der Sonderauslosung des PS-Los-Sparens der Nassauischen Sparkasse (Naspa), Wiesbaden, gab es dieses mal einen historischen Gewinn: Gleich sechs Sparer haben ein neues Auto gewonnen. Fünf von ihnen können sich über einen BMW 114i, einer über einen BMW 316d freuen.

„Allzeit gute Fahrt“, wünschte Andreas Fabich, Vorstandsmitglied der Naspa, als er die Autos nun an fünf der glücklichen Gewinner übergab. Kevin Fein aus Kaden, Michael Rothenberger aus Lorch, Harald und Sabine Orthey aus Lochum, Sibylle Sode aus Weilrod und Ingeborg Fetz aus Montabaur strahlten bei der Übergabe. „Der Einsatz hat sich gelohnt!“ waren sich alle einig.

Sparen, gewinnen und gleichzeitig etwas Gutes tun. Das alles kann man mit dem PS-Los-Sparen der Naspa: Das monatliche Los kostet sechs Euro, davon werden 4,80 Euro auf dem Sparkonto gutgeschrieben. 1,20 Euro kommt in den großen Preistopf. Für diesen Einsatz besteht Monat für Monat die Chance auf Gewinne bis zu 100.000 Euro. Hinzu kommen jährliche Sonderauslosungen, bei denen neben Bargeld auch attraktive Sachpreise wie Autos und Reisen verlost werden. 25 Prozent des Auslosungsbeitrages werden einem gemeinnützigen Zweck gespendet.



Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Wirtschaft


So gelingt die berufliche Orientierung der Fachkräfte von morgen

Region. Die Regionalinitiative "Wir Westerwälder" hat sich auf die Fahnen geschrieben, sie dabei bestmöglich zu unterstützen. ...

Beruf und Familie: Wirtschaftsförderungen laden zum Zukunftsforum im Online-Format ein

Region. Arbeitgeber mit dem Zertifikat zum audit "berufundfamilie" senden an ihre Beschäftigten die klare Botschaft, dass ...

Trump, Putin, Gollum und Geldhahn in der Westerwald Bank in Höhr-Grenzhausen

Höhr-Grenzhausen. Jörg Baltes ist ein sehr lebhafter Mensch, der nach eigenem Bekunden "stundenlang erzählen" kann, weil ...

Aufsichtsrat verlängert frühzeitig Bestellungen der EAM-Geschäftsführung

Kassel. "Der Aufsichtsrat sendet mit diesem Beschluss ein klares Signal: Wir haben ein sehr hohes Vertrauen in die aktuelle ...

Starterzentren und Wirtschaftsministerium: Umfrage zur Unternehmensnachfolge in Rheinland-Pfalz

Koblenz/Mainz. Doch wie sieht die Situation im Bundesland genau aus? Wo liegen Herausforderungen bei der Übergabe eines Unternehmens, ...

Wie kann das Potenzial von KI im Handwerk genutzt werden?

Koblenz. Auch im Handwerk gilt es, den Wandel und die digitale Transformation gemeinsam zu gestalten und erfolgreich zu nutzen. ...

Weitere Artikel


Neue Selbsthilfegruppe "Ess-Störungen" in der Planung

Westerburg. Auf Anregung einer Betroffenen möchte die Westerwälder Kontakt- und Informationsstelle für Selbsthilfe (WeKISS) ...

Landesjugendfeuerwehrtag beschloss neue Projekte

Wissen. Das Kulturwerk Wissen war diesjähriger Austragungsort der Landesjugendfeuerwehrversammlung. Knapp 100 Delegierte ...

Historisches Sarnburgfest am 4. und 5. Mai

Gackenbach. Auf dem Gelände des heutigen Wild-Freizeitpark-Westerwald gab es früher eine Burg – die Sarnburg. Die Sage ist ...

Santino de Bartolo zu Gast in Hachenburg

Hachenburg. Kaum jemand schafft es, die Menschen mit seiner Musik so zu bewegen wie der Calabrische Singer- und Songwriter ...

Neubau der Feuerfestindustrie offiziell eingeweiht

Höhr-Grenzhausen. Das europäische Kompetenzzentrum für Feuerfeste Werkstoffe und Technische Keramik in Höhr-Grenzhausen ist ...

Harry Neumann neuer BUND Landesvorsitzender

Mainz/Hachenburg. Am vergangenen Wochenende wurde in der Landesdelegiertenversammlung des Bund für Umwelt und Naturschutz ...

Werbung