Werbung

Nachricht vom 05.04.2013    

Gerhard Krohmann blickt auf 50 Jahre Branchenerfahrung

Über eine Auszeichnung für seine 50-jährige Berufserfahrung durfte sich Gerhard Krohmann, geschäftsführender Inhaber der Westerwald Reisebüro GmbH nun freuen. Für seine langjährige Arbeit erhielt er von IHK-Regionalgeschäftsführer Richard Hover eine Auszeichnung.

Gerhard Krohmann (rechts), geschäftsführender Inhaber der Westerwald Reisebüro GmbH, erhielt eine Ehrenurkunde für 50 bewegte und erfolgreiche Berufsjahre von IHK-Regionalgeschäftsführer Richard Hover. (Foto: pr)

Montabaur. Seine Karriere in der Reisebranche begann im April 1963 mit der Ausbildung zum Reisebürokaufmann in Wetzlar. In diesen Tagen blickt Gerhard Krohmann als geschäftsführender Inhaber der Westerwald Reisebüro GmbH auf 50 bewegte und erfolgreiche Berufsjahre zurück. Anlässlich einer kleinen Feierstunde im Kreise von hochrangigen Vertretern der Deutsche Bahn AG, der TUI, des DER (Deutsches Reisebüro GmbH & Co. OHG) sowie Frau und Töchtern überreichte IHK-Regionalgeschäftsführer Richard Hover Gerhard Krohmann aus diesem Anlass eine Ehrenurkunde. Hover verband mit dieser Ehrung auch den Dank für Krohmanns Einsatz zum Erfolg des ICE-Bahnhofes Montabaur. Hover: „Es war Gerhard Krohmann, der mit viel beachteten Sonderfahrten zum Beispiel nach Brüssel oder zu Weihnachtsmärkten in Deutschland vor über 10 Jahren die Vorteile des ICE-Bahnhofes für viele tausend Menschen der Region richtig erlebbar machte und damit eine wichtige Grundlage für dessen Erfolg legte.“ Erst kürzlich zog Krohmann mit seinem Unternehmen in hochmoderne und sehr geschmackvoll gestaltete Räumlichkeiten des derzeit entstehenden neuen Stadtteils im Aubach-Viertel nahe am ICE-Bahnhof. In der Feierstunde würdigten die Vertreter der Reisebranche das Wirken des Jubilars. Was die Wenigsten wissen: Die Westerwald Reisebüro GmbH gehört zu den bundesweit erfolgreichsten Reisebüros. Ans Aufhören denkt Krohmann zwar noch nicht, denn der Beruf ist sein Hobby. Er hat sich aber schon vorgenommen, ein wenig kürzer zu treten – weiß er doch die Zukunft des Unternehmens mit seiner Tochter Sabine Krohmann, die zusammen mit ihm das Reisebüro leitet, in den besten Händen.


Lokales: Montabaur & Umgebung

Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Montabaur auf Facebook werden!


Kommentare zu: Gerhard Krohmann blickt auf 50 Jahre Branchenerfahrung

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Wirtschaft


Vize-Obermeister der Bäckerinnung Rhein-Westerwald: "Situation ist äußerst prekär"

Region. "Unsere Situation ist derzeit äußerst prekär - verursacht durch die für Energie und Material deutlich gestiegenen ...

Online-Veranstaltung für Unternehmen: Ressourceneffizienz in der betrieblichen Praxis

Region. Die Verbesserung der betrieblichen Ressourceneffizienz kann Unternehmen unterstützen, Herstellkosten zu senken, Versorgungsrisiken ...

Westerwälder Innovationskraft auf dem Weg zur Klimaneutralität

Alpenrod. Im Rahmen eines Sommerfestes feierte das inhabergeführte Familienunternehmen Rudnick & Enners gemeinsam mit rund ...

Digital-Stammtisch Westerwald/Sieg: Regionale Unternehmen und Digitalisierung

Wissen. Auch diesmal passten Wetter und Thema bestens zur Location auf der Dachterrasse des Walzwerks Wissen: Der Digital-Stammtisch ...

Hochprozentiger Genuss aus dem Siegerland: So wurde Erzi geboren

Region. Mittlerweile rufen Händler regelmäßig bei Sven Weber (36) und Achim Peter (55) an, ob es ihr Produkt zu kaufen gibt. ...

Westerwald-Brauerei: ISO-Einführung und Zertifizierung in zwölf Monaten

Hachenburg. Die DIN ISO 9001 ist eine Norm für Qualitätsmanagementsysteme und legt die Anforderungen an diese fest. Zugleich ...

Weitere Artikel


Running-for-Children Windhagen-Marathon am 5. Mai

Jedes Jahr im Mai haben Läufer und Nordic Walker die Gelegenheit, sich auszupowern. Und das Beste: Für jede Leistungsstufe ...

Die Steuerberaterkammer informiert zum Thema Künstlersozialabgabe

Region. Unternehmen müssen unter Umständen für künstlerische und publizistische Leistungen, die sie bei Dritten in Auftrag ...

Forum Selters stellt Jahresplan vor

Selters. Vom irischen Stepptanz bis zur barocken Klaviermusik, von Opernarien bis zur Ausstellung mit Portraits junger Menschen ...

Forstamt Rennerod ist für die Zukunft gut aufgestellt

Rennerod/Kirburg. Anlässlich seines Besuches im Forstamt Rennerod und im Forstrevier Kirburg zeigte sich der heimische SPD-Landtagsabgeordnete ...

Nachwuchsmusiker gesucht

Friedewald. Für die Frühjahrsausgabe von „Kunst im Schloss“, die am 25. und 26. Mai auf Schloss Friedewald, im Westerwald, ...

Ü50 des TTC Maischeid ist Rheinlandmeister

Damit war das Team Heino Spohr, Hermann Wiegel, Bernd Kaballo und Klaus Meurer gleichzeitig für die Endrunde der Rheinlandmeisterschaften ...

Werbung