Werbung

Nachricht vom 30.03.2013    

Kabarettabend in Höhr-Grenzhausen

Jeder Fehler aus dem wir lernen ist ein Erfolg! Zu schön um wahr zu sein. Der Kabarettist Heri Lehnert analysiert scharfzüngig und gekonnt nicht nur diesen Satz, er schaut auch auf die Politik, die sich als lernresistent zeigt.

Heri Lehnert und das Duo "Becker & Becker" sorgen für amüsanten Abend. Foto: Veranstalter

Höhr-Grenzhausen. Jeder Fehler, aus dem wir lernen, ist ein Erfolg. Das ist zu schön, um wahr zu sein. Denn die Wirklichkeit in Politik, Kirche und Gesellschaft sieht leider Gottes anders aus. Politiker wollen hoch hinaus, sind aber nicht schwindelfrei. Sie kochen ihr Süppchen, was uns zum Kochen bringt.

Und der bekannte Kabarettist Heri Lehnert gibt seinen kabarettistischen Senf dazu. Da wird etwas zusammengebraut, worüber man nur lachen kann. Lachen muss jeder natürlich selbst, aber Lehnert hilft dabei.
Heri Lehnert kommt auf Anregung der SPD-Bundestagskandidatin Gabi Weber am 5. April um 19 Uhr (Einlass 18:30 Uhr) nach Höhr-Grenzhausen in die „Zweite Heimat“, um das Publikum zum Lachen und zum Nachdenken zu bringen.
Musikalisch wird der Abend vom Duo "Becker und Becker" mit Folk, Chanson, Fingerstyle & Unplugged-Rock umrahmt.
Der Eintritt beträgt 5 Euro und wird komplett dem Verein PAuL e.V., Projekt Arbeit und Lernen in Höhr-Grenzhausen gespendet. Kartenvorbestellungen nehmen Gabi Weber und der SPD Kreisverband Westerwald unter Team-Gabi-Weber@gmx.de entgegen.


Lokales: Höhr-Grenzhausen & Umgebung

Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Höhr-Grenzhausen auf Facebook werden!


Kommentare zu: Kabarettabend in Höhr-Grenzhausen

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Kultur


Musikkirche: Musikalischer Abendgottesdienst mit Blockflötentrio

Ransbach-Baumbach. Es erklangen die Töne von Georg Philipp Telemann (1681 - 1767) und sein zwei Kanons für zwei Altblockflöten. ...

"Kultur im Keller" in Montabaur: Svetlana Kushnerova singt "Golden Oldies"

Montabaur. Die bekannte Opernsängerin präsentiert am Piano ein Potpourri aus weltberühmten Melodien und beliebten Hits aus ...

Jubiläumsfest des St. Thomas-Hospiz in Dernbach war ein großer Erfolg

Dernbach. Im Klostergarten, gegenüber dem Mutterhaus in der Katharina Kasper Straße, war einer kleiner, aber feiner Festplatz ...

Singers Corner am 9. August: Musik zum Feierabend auf Altenkirchener Marktplatz

Altenkirchen. An diesem Dienstag geht es in die zweite Runde mit „Musik zum Feierabend“ auf dem Altenkirchener Marktplatz. ...

Kirmes Montabaur ist in ein langes Wochenende gestartet

Montabaur. Open-Air-Veranstaltungen sind immer vom Wetter abhängig, darum gingen die Blicke der Organisatoren der diesjährigen ...

A-capella-Ensemble "Mehr als 4" hat mehr als überrascht

Horbach. Der Gastgeber eröffnete das Konzert mit seiner "kleinen Runde", eine Formation die sich mehr unregelmäßig trifft, ...

Weitere Artikel


Jugendzentrum soll erweitert werden

Hachenburg. Aufgrund der großen Besucherzahlen im Jugendzentrum und der stetig steigenden Nachfrage nach Gruppenangeboten ...

Abgrenzung Naturschutzgebiet Stegskopf nicht akzeptabel

Daaden/Region. Die Naturschutzverbände BUND, NABU und GNOR machten erneut unmissverständlich deutlich, dass es mit ihnen ...

Wasserversorgung gehört in die öffentliche Hand

Hachenburg. Mitunter sind es die scheinbar selbstverständlichen Dinge, die bei näherer Betrachtung von außerordentlicher ...

Von Osterbräuchen, Osterhasen, Ostereiern und Ostergrüßen

Region. Ostern wird als Fest der Kreuzigung und Auferstehung Christi von Christen auf der ganzen Welt gefeiert. Jedoch gibt ...

Spüren Sie auch diese Kraft?

Allein dieses Hoffen hat schon einen Wert. Es verleiht Kraft. Wer nicht hofft, ist kraftlos. Spielt es da so eine große Rolle, ...

Christen lernten jüdisches Passah-Fest kennen

Dreifelden. Knapp 40 Menschen haben in der Evangelischen Kirche Dreifelden zweieinhalb außergewöhnliche Stunden erlebt: ...

Werbung