Werbung

Nachricht vom 10.03.2013    

Andreasgemeinde bietet Fahrt nach Dresden

Eine besondere Fahrt nach Dresden bietet die Andreasgemeinde Herschbach vom 6. bis 13 Juli. Gewohnt wird auf dem CVJM-Schiff, das in der Altstadt vor Anker liegt. Anmeldungen sind noch möglich.

Herschbach. Die evangelische Andreasgemeinde Herschbach bietet in diesem Jahr eine ganz besondere Gemeinde-, Familien- und Studienfreizeit an: Vom 6. bis zum 13. Juli geht's nach Dresden.
Dort erwarten die Teilnehmer nicht nur eine gute Gemeinschaft, Entspannung, Spiel und Spaß sowie geistliche Impulse, sondern vor allem eine interessante Stadt mit einer langen Geschichte, die während mehrerer Tagesausflüge entdeckt werden kann.

Die Gäste wohnen im rollstuhlgerechten Jugendschiff des CVJM Sachsen, das in Dresden vor Anker liegt. Es verfügt über 59 Betten in 20 Kabinen und befindet sich ganz in der Nähe der historischen Dresdner Altstadt. Auf dem Schiff wird außerdem gefrühstückt und zu Abend gegessen.

Für die Fahrt wird ein Reisebus gebucht; Abreise ist am 6. Juli um 8 Uhr in Herschbach. Die Freizeit kostet 340 Euro für einen Erwachsenen; Personen unter 26 Jahren, Kinder und Teenager zahlen weniger.
Weitere Infos und Anmeldung: Michael und Katrin Kleck, Telefon 02626/349062, E-Mail: dieklecks@yahoo.de


Lokales: Selters & Umgebung

Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Selters auf Facebook werden!


Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Dreister Tierdiebstahl in Alpenrod: Acht Gänse von Hofgut entwendet

Alpenrod. Nach eingehender Untersuchung der Spurenlage schließt die Polizei aus, dass die Gänse Opfer eines Fuchses oder ...

Verkehrsunfall in Bad Marienberg: Zwei Personen leicht verletzt und hoher Sachschaden

Bad Marienberg. Gegen 17 Uhr kam es an der besagten Kreuzung zu einem Zusammenstoß zweier Pkw. Laut den Ermittlungen der ...

Frontalzusammenstoß auf der L 307 bei Hilgert fordert drei Verletzte und zwei Totalverluste

Hilgert. Wie die Polizei berichtet, ereignete sich der Unfall um 18.15 Uhr zwischen Höhr-Grenzhausen und Ransbach-Baumbach. ...

Schwerer Verkehrsunfall auf der B255 bei Boden - Junger Fahrer verliert Kontrolle über seinen Pkw

Boden. Am Freitagabend (14. Juni) gegen 18.15 Uhr befuhr der junge Mann die B255 in Richtung Montabaur, als er vermutlich ...

"SparkassenVersicherung" fördert Feuerwehr der Verbandsgemeinde Hachenburg mit moderner Technik

Hachenburg. In einer feierlichen Zeremonie überreichten Joachim Merkel und Dieter Wagenknecht von der "SV SparkassenVersicherung" ...

Kind und Jugendlicher nach Konsum von HHC-Vape in Nentershausen bewusstlos

Nentershausen. Am Freitag (14. Juni), gegen 13.00 Uhr, wurde die Polizeidirektion Montabaur über den Vorfall informiert. ...

Weitere Artikel


Konfirmationstermine aus dem Westerwaldkreis

Westerwaldkreis. Auch in diesem Frühjahr sagen zahleiche junge Westerwälder bewusst „ja“ zum christlichen Glauben: Mehrere ...

„String of Pearls“ begeisterten in Hachenburg

Hachenburg. Am gestrigen Samstagabend (9.3.) kam das Hachenburger Publikum endlich in den Genuss, die vier glamourösen Damen ...

FWG hat Kommunalwahl 2014 im Blick

Freirachdorf. Am Dienstag, 5. März, fand die Mitgliederversammlung der Freien Wählergruppe der Verbandsgemeinde Selters e.V. ...

Gemeinsame Naturheilpraxis eröffnet

Bad Marienberg. Seit dem 15. Februar haben sich die beiden befreundeten Heilpraktikerinnen Tanja Weber und Iris Decker in ...

Gelungenes Kickerturnier im Jugendhaus

Selters. „Auf geht’s in die erste Runde!“ Das erste Tischkicker-Turnier im Jugendhaus Selters war ein voller Erfolg für das ...

Statistikamt sucht Teilnehmer für Einkommensumfrage

Region. „Die Bereitschaft zur Mitwirkung an dieser freiwilligen Erhebung ist erfreulich hoch“, erklärt der Präsident des ...

Werbung