Werbung

Nachricht vom 14.01.2013    

Weltpräsident Klaus Lachwitz kommt zum Vortrag nach Pottum

Erstmals wurde mit Klaus Lachwitz ein Deutscher Präsident des Weltverbandes "Inclusion International". Er kommt am Dienstag, 22. Januar in den Westerwaldkreis. Im Vortrag wird er die UN-Behindertenrechtskonvention beleuchten und deren Umsetzung zu einer inklusiven Gesellschaft.

Weltpräsident von "Inclusion International", Klaus Lachwitz, kommt am 22. Januar in den Westerwaldkreis. Foto: pr

Lebenshilfe und Forum Soziale Gerechtigkeit laden am 22. Januar ein
„INKLUSIONSWELTPRÄSIDENT“ KOMMT IN DEN WESTERWALD
Westerwaldkreis/Pottum. Klaus Lachwitz streitet seit 30 Jahren für die Rechte von Menschen mit Behinderung. Er hat sich nun als Bundesgeschäftsführer und Chef-Jurist der Lebenshilfe in den Ruhestand verabschiedet.
Mit ihm ist aber jetzt erstmals ein Deutscher Präsident des Weltverbandes „Inclusion International“ geworden. In dieser herausragenden Funktion wird er sich weiter für behinderte Menschen und eine inklusive Gesellschaft stark machen.

Das tut er jetzt auch erstmals am Dienstag, 22. Januar im Westerwaldkreis. Auf Einladung des Forum Soziale Gerechtigkeit und der Kreisvereinigung der Lebenshilfe Westerwald spricht er um 17 Uhr im Haus Sonnenhöhe in Pottum.

In seiner Amtszeit als Weltpräsident in Sachen Inklusion will Lachwitz die globale Umsetzung der UN-Behindertenrechtskonvention voranbringen, an der er selbst mitgearbeitet hat. Er sieht in dem internationalen Abkommen eine wahre Schatztruhe, um dem Ziel einer inklusiven Gesellschaft ohne Barrieren näher zu kommen.
„Mit diesem wertvollen Dokument werden Menschen mit Behinderung weltweit wahrgenommen“, so Lachwitz. Alle Interessenten sind zu dem Vortrag mit anschließender Diskussion herzlich am Wiesensee willkommen. Info bei der Lebenshilfe unter Tel. 02664/9977800 oder beim Forum Soziale Gerechtigkeit per Mail unter uli@kleinkunst-mons-tabor.de .




Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Westerburg auf Facebook werden!


Kommentare zu: Weltpräsident Klaus Lachwitz kommt zum Vortrag nach Pottum

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Steinebacherin sammelt mit Filzarbeiten 2.000 Euro für stationäres Hospiz St. Thomas

Dernbach / Steinebach. „Meine Filzarbeiten bereiten so vielen Menschen Freude, da war die Entscheidung schnell getroffen, ...

Rehe fragte nach dem "Warum?" des Kahlschlags am Rad- und Wanderweg

Rehe. Das Thema des radikalen Kahlschlags des Rad- und Wanderwegs bei Rehe beherrscht und beschäftigt Bürger aus Rehe, aber ...

Impfbus im Westerwald unterwegs

Region. „Die Impfbusse waren diese Woche wieder erfolgreich im Einsatz. Allein am Standort der TSG Kaiserslautern haben rund ...

Zeugen gesucht: gefährlicher Eingriff in den Straßenverkehr auf der L 300 bei Seck

Seck. Am Freitag, dem 22. Oktober zwischen vermutlich 22 und 23 Uhr wurden durch einen unbekannten Täter absichtlich zwei ...

Brennende Mülltonne im Stadtgebiet Hachenburg: Polizei sucht Zeugen

Hachenburg. Am 22. Oktober wurde gegen 15 Uhr ein brennendes Abfallbehältnis im Stadtgebiet Hachenburg, vor der Westerwaldbank, ...

Kloster und Burg Ehrenstein: ganz viel Geschichte im Tal der Wied

Ehrenstein. Eine Burg gleich neben einem Kloster, nicht oft findet man diese Gebäude so eng nebeneinander. In der Gemeinde ...

Weitere Artikel


Energiewende im Westerwald gestalten

Hachenburg. Die Energiewende ist in aller Munde. Besonders MandatsträgerInnen müssen sich immer häufiger mit der Umsetzung ...

Energetische Sanierung wird gefördert

Wirges. Das Land Rheinland-Pfalz wird die energetische Sanierung des Bürgerhauses in Wirges mit Zuschüssen von insgesamt ...

Sprachunterricht im Krankenhaus

Jugendliche des Martin-Butzer-Gymnasiums erhielten einen Einblick, wie man in solch einem Fall die Sprache von Betroffenen ...

Notarkammer Koblenz informiert

Koblenz. Zum Jahreswechsel ist die neue Internetpräsenz der Notarkammer Koblenz und der ihr angeschlossenen Notarinnen und ...

Schwerer Verkehrsunfall bei Zehnhausen

Zehnhausen bei Rennerod. Am Freitagnachmittag, 11. Januar, um 15.36 Uhr, fuhr ein 51-jähriger Mann auf der B 54 ...

Goldene Ehrennadel für Zimmerermeister Volker Höhn

Präsident Werner Wittlich nahm im Namen des Vorstandes und des Hauptamtes mit Hauptgeschäftsführer Alexander Baden an der ...

Werbung