Werbung

Nachricht vom 19.12.2012    

„Exklusiv-Dinner“ im Dunkeln in Neuwied

Ein ganz besonderes Erlebnis für Gaumenfreunden wird Anfang des Jahres in Neuwied geboten. Die Besucher werden auf eine kulinarische Reise durch unsere Region geschickt. Drei Stunden sinnliche Erfahrung mit akustischen Eindrücken und betörenden Gerüchen erwartet die Gäste.

Neuwied. Eine außergewöhnliche Neuwieder Veranstaltung lockt bereits im ersten Monat des neuen Jahres 2013: Am Freitag, den 25. Januar 2013, um 19.00 Uhr wird das ehemalige Scala-Theater in Neuwied zum Schauplatz für ein kulinarisches Fest der Sinne. Dort, wo früher Filme auf der Leinwand liefen, werden an diesem Abend Filme in die Köpfe der Gäste gezaubert. Bei diesem ersten Neuwieder „Exklusiv-Dinner im Dunkeln“ erfreuen sich die Teilnehmer eines exquisiten Vier-Gang Menü. Der besondere Genuss: Die Sinne der Teilnehmer werden auf eine neue Art und Weise – im Dunkeln – „beleuchtet“.

Schon zu Beginn der exklusiven kulinarischen Reise durch die Region werden die Gäste mit feinsten Tropfen des heimischen und renommierten Winzers „Horst Peter Selt“ aus Leutesdorf begrüßt. Der eigene Tischkellner bringt „seine Gäste“ nach einem kleinen Gruß aus der Küche an den Platz im dunklen Saal. Hier wird die kulinarische Sinnes-Reise so dann in ihrer Intensivität fortgesetzt.

Zu dieser Neu-Interpretation des Essens wird ein Vier-Gänge Menü (insgesamt stehen zwei Optionen zur Auswahl) serviert. Die Veranstalter der neuen ‚NRGiEvents GbR‘, haben zusammen mit lokalen Produzenten und gastronomischen Partnern diese Gourmet-Variationen zusammengestellt. „Ohne Seh-Sinn explodieren die anderen Sinne“, so Jochen Kramb, „deshalb legen wir ein besonderes Augenmerk auf ausgewählte saisonale Qualitäts-Zutaten aus der Region“.



Die sinnliche Erfahrung wird durch ein akustisches Unterhaltungsprogramm und betörende Gerüche in dieser ehrwürdigen Neuwieder Lokation abgerundet. Nach etwa drei Stunden purer kulinarischer Leidenschaft endet der „Abend des außergewöhnlichen Geschmacks“ gegen 22.00 Uhr. Anschließend besteht für die Gäste die Möglichkeit, die erlebnisreichen Stunden in gemütlicher Lounge-Atmosphäre bei Kerzenlicht ausklingen zu lassen.

Ein Teil der Erlöse wird dem Förderverein der Landes Blindenschule zu Gute kommen. Ein weiterer Teil soll zur Finanzierung anderer spannender Veranstaltungen für Neuwied genutzt werden.

Karten für dieses sensorische Erlebnis am 25. Januar 2013 im Scala Theater (Heddesdorfer Str. 34) sind streng limitiert und nur bis zum 21. Januar in der Neuwieder Tourist Information in der Marktstraße 63 erhältlich. Mehr Informationen auch im Internet unter www.NRGiEvents.de oder telefonisch unter 0151 / 2157 2395. Im Eintrittspreis von 49 Euro pro Person sind Sektempfang, Amuse-Gueule, Vier-Gang-Menü, Live-Musik und ein hochwertiges Digestif enthalten.



Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Neuwied auf Facebook werden!


Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Die Welt der Heilkräuter entdecken: Exkursion im Apothekergarten von Bad Marienberg

Bad Marienberg. Die Führung, die am Freitag, 31. Mai, um 10.30 Uhr beginnt, wird von der Kräuterexpertin Iris Franzen durchgeführt. ...

Feuerwehr Siershahn feierte mit Festkommers ihr 125-jähriges Jubiläum

Siershahn. Bei einem solchen Festakt ist es selbstverständlich, dass auch die Spitzen der Kommunalpolitik anwesend sind, ...

AKTUALISIERT: Verkehrsunfall auf der B414 bei Nister: Vollsperrung, brennendes Fahrzeug und zwei Verletzte

Nister. Gegen 15 Uhr kam es zu einem schweren Verkehrsunfall mit Personenschaden auf der B414 in Fahrtrichtung L288. Ein ...

Großer Wallfahrtstag lädt Gläubige zum Kloster Marienstatt ein

Streithausen. In einer herzlichen Einladung an Schwestern und Brüder im seelsorgerlichen Dienst sowie Pilger, animiert die ...

Immer "Sonntags um vier": Start der Kurkonzert-Reihe in Bad Marienberg

Bad Marienberg. Ab Sonntag, 26. Mai, ist es soweit: Die Kurkonzert-Reihe beginnt in Bad Marienberg. Jeden Sonntag, von Mai ...

60 Jahre Freiwilliges Soziales Jahr: Feierlichkeiten von ungewisser Zukunft überschattet

Region. Im Laufe der letzten sechs Jahrzehnte haben sich Hunderttausende junger Menschen im Rahmen des FSJs und des BFDs ...

Weitere Artikel


Mitarbeiter der Agentur für Arbeit beschenken Kinder im „heidehaus“

Tolle Geschenke unter dem Weihnachtsbaum, selbstgebackene Plätzchen und leuchtende Kinderaugen. In den meisten Familien sieht ...

Gewinner des Naspa-Kreativ-Wettbewerbs stehen fest

Beord/Nentershausen. Beim Kreativ-Wettbewerb der Nassauischen Sparkasse (Naspa) haben Paulina Urban aus Berod und Lisa Fischbach ...

Ski-Freizeit in Österreich

Westerburg. Der CVJM Bad Marienberg und die Evangelische Jugend im Dekanat Bad Marienberg laden vom 22. bis 31. März 2013 ...

Die Costa Brava ist Ziel der Jugendfreizeit 2013

Westerburg. Sonne, Strand und Meer können Westerwälder Jugendliche im kommenden Sommer genießen. Die Jugendfreizeit des Evangelischen ...

Daumen hoch für Alessandro

Koblenz/Hachenburg. Jetzt gilt das Ergebnis – mit dem Freischalten der Internetabstimmung hat die bundesweite Wahl zu Miss ...

Benefizkonzert für die Rotkreuz-Arbeit in Selters

Selters. Am Freitag, dem 15. März 2013 findet in der Festhalle der Stadt Selters ein Benefizkonzert des Polizeiorchesters ...

Werbung