Werbung

Nachricht vom 07.12.2012    

Winter machte volle Bärenhöhle zunichte

Neuwied. Die für den Freitagabend (7.12.) angesetzte Partie des Eishockey-Oberligisten EHC Neuwied im Rheinland-Pfalz-Pokal gegen die Eifel-Mosel Bären aus Bitburg musste leider abgesagt werden. Die Gäste sehen keine Möglichkeit, bei diesen Wetterverhältnissen nach Neuwied zu kommen.

Heute Abend wird die Bärenhöhle nicht voll - aber die Aktion soll an einem anderen Termin stattfinden.

Damit muss leider auch die Aktion "Macht die Bärenhöhle voll" verschoben werden. Diese Aktion findet zum Nachholtermin statt, der jedoch noch nicht fest steht. Die Bären weisen aber darauf hin, dass alle Gruppen wie zuvor angekündigt auch am Sonntagabend zum Heimspiel der Neuwieder in der Oberliga West gegen Herford herzlich eingeladen sind. Spielbeginn ist 19 Uhr. Die Gruppen erhalten zu diesem Spiel die Eintrittskarte zum halben Preis. Für alle Gruppen, die am Sonntagabend zum Spiel kommen, gilt der gleiche Ablauf wie für heute Abend geplant und in den Rückmeldungen kommuniziert. Zu beachten ist jedoch lediglich die frühere Anstoßzeit von 19 Uhr.



Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Neuwied auf Facebook werden!


Kommentare zu: Winter machte volle Bärenhöhle zunichte

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Vereine


"Help to learn e.V." wählt neuen Vorstand

Girod. Seither hat der Verein rund 50 Mitglieder und konnte aktuell eine Schule in Rukoma (Ruanda) mit bisher 5.000 Euro ...

Die SG Neuhäusel schult ihre Übungsleiter in Erster Hilfe

Neuhäusel. Elf Personen machten mit, dabei auch Vertreter von Vereinen aus Eitelborn und Simmern. Ein weiterer Kurs ist für ...

Nach Corona und Klassenaufstieg: Frauenfußballverein Montabaur sucht Sponsoren und Spender

Montabaur. Denn die 2. Mannschaft des Frauenfußballvereins ist in der Saison 2021/ 2022 in die Rheinlandliga der Frauen aufgestiegen ...

"RadWanderung" zur Westerwälder Seenplatte

Limbach. Start der circa 40 Kilometer langen Runde ist um 9:30 Uhr am Haus des Gastes (Hardtweg 3) in Limbach. Die Brücke ...

Wandertag der Feuerwehr Helferskirchen


Helferskirchen. Die Besonderheit dabei war, nicht nur die bestehenden Gebäude, sondern auch die ehemals vorhandenen Sehenswürdigkeiten ...

Gemeinsame Übung des Jugendrotkreuz und der Jugendfeuerwehr Nordhofen

Selters. Mit Hilfe von Karten und Funkgeräten durchsuchten die insgesamt 16 Kinder und Jugendlichen in mehreren Gruppen das ...

Weitere Artikel


Mogendorfer Senior engagiert sich in und für Tansania

Mogendorf. Der Wasserkanister ist zu schwer für Eberhard Ströder. Ein kleiner Junge hilft ihm und trägt den Behälter unter ...

Rückerother Pfarrer feiert Ordinationsjubiläum

Rückeroth. 25 Jahre ist es her, dass der Pfarrer der Evangelischen Kirchengemeinde Rückeroth, Gerhard Henßler, seinen Dienst ...

Große Verdi-Gala im Burggarten

Hachenburg. Zum 200. Geburtstag Giuseppe Verdis freut sich Opera Classica Europa ganz besonders, den großen Komponisten ...

Autorin Michaela Abresch verlost Wohnzimmervorlesungen

Michaela Abresch, Autorin des in diesem Jahr beim Hamburger ACABUS-Verlag erschienenen Erzählbandes „Das Mirakelbuch“, startet ...

Im Rheinland rollt der Taler

Unter der Regie des Rheintal Vereins aus Bad Honnef wird die Medaille aus Neusilber vertrieben. Sie verspricht ihrem Besitzer ...

"Pioniergeist": Westerwälder Unternehmen gewann den 2. Preis

Mainz/Westerwaldkreis. Von der Idee zur eigenen Firma: Ihr Konzept zum Erfolg präsentierten die Gewinner des diesjährigen ...

Werbung