Werbung

Nachricht vom 07.12.2012    

Autorin Michaela Abresch verlost Wohnzimmervorlesungen

Region. Mögen Sie es, wenn jemand Ihnen vorliest? Machen Sie es sich dabei gern so richtig gemütlich? Dann ist eine Wohnzimmerlesung möglicherweise das, wonach Sie immer schon gesucht haben! Angeboten wird es jetzt von der Autorin Michaela Abresch, die ein Buch mit historischen Erzählungen geschrieben hat, die alle im geografischen Westerwald spielen.

Die Autorin Michaela Abresch kommt zu den Gewinnern des Weihnachtsgewinnspiels nach Hause und liest aus ihrem "Mirakelbuch" vor. Foto: Wolfgang Tischler

Michaela Abresch, Autorin des in diesem Jahr beim Hamburger ACABUS-Verlag erschienenen Erzählbandes „Das Mirakelbuch“, startet ein Event der besonderen Art: Auf ihrer Homepage sind seit dem 1. Dezember Bücherfreunde und Literaturbegeisterte zu einem Weihnachtsgewinnspiel eingeladen. Wer die Gewinnfrage richtig beantwortet, kommt in den Genuss einer Wohnzimmerlesung mit der Autorin und ihrem Mirakelbuch: persönlich, in privatem Rahmen, vor ausgesuchtem Publikum, in den eigenen vier Wänden.

Laden Sie ein paar Freunde dazu ein, organisieren Sie ein Familientreffen oder trommeln Sie interessierte Nachbarn zusammen. Ob als Matineeveranstaltung, bei Kaffee und Kuchen oder am Abend: Tag, Ort und Uhrzeit werden individuell geplant und gemeinsam abgesprochen.

Einzelheiten über die Teilnahmebedingungen erfahren Sie auf Michaela Abreschs Autorenhomepage: www.michaela-abresch.de.

„Das Mirakelbuch – Historische Erzählungen aus dem Westerwald“ – ist das erste Buch der Dierdorfer Autorin Michaela Abresch. Neun öffentliche Lesungen, kreuz und quer in der Region, liegen seit dem Erscheinen des Buches im März 2012 hinter ihr. Die Geschichten des Mirakelbuches, deren Schauplätze sich im Westerwald befinden und damit den meisten Lesern bekannt sind, ernten großen Zuspruch, Leserinnen und Leser sind begeistert, der Verlag ist zufrieden. Längst ist Michaela Abresch dabei, neue Ideen zu spinnen und sie in die Tat umzusetzen, was sie jedoch nicht von weiteren Mirakelbuchlesungen abhält.



Die Idee der Wohnzimmerlesungen ist nicht neu. Immer häufiger lassen sich Autoren für solche Lesungen in privatem Rahmen buchen und bieten damit Bücherfreunden und literarisch Interessierten die Möglichkeit einer ganz besonderen und persönlichen Leseveranstaltung. Neugierig geworden? Dann beteiligen Sie sich beim Gewinnspiel auf der Homepage der Autorin! Wir wünschen allen Teilnehmern viel Glück!



Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Dierdorf auf Facebook werden!


Kommentare zu: Autorin Michaela Abresch verlost Wohnzimmervorlesungen

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Kultur


Stöffel-Park: Daniel Greiner stellt Bilder zum Thema "Androiden" aus

Enspel. Nach dem Schulabschluss 2005 im Bereich Druck und Medientechnik am Fritz-Henßler Berufskolleg in Dortmund ist er ...

Filmreif - Kino für Menschen in den besten Jahren: Elvis

Hachenburg. Elvis: Filmbiographie, 161 Minuten lang, mit Pause. Als einer der Ersten prägte er sein Genre, sowie die Rockabilly ...

Schützenfest Wissen 2022: Zum Jubiläum wird groß aufgefahren am ersten Juli-Wochenende

Wissen. Das größte Schützenfest im nördlichen Rheinland-Pfalz öffnet zur Jubiläumsausgabe den Festplatz wieder am Freitagabend ...

Auftakt des Bad Marienberger Sommerfestivals mit "Kazoo"

Bad Marienberg. Die Fans handgemachter Rockmusik können sich freuen: Nach zweijähriger „Corona-Zwangspause“ wird die Hachenburger ...

Vox Humana singt fröhliches Rossini-Werk: "Petite Messe Solennelle" am 3. Juli

Westerburg. Die rund anderthalbstündige Mixtur aus opernhaften Arien, Anklängen an Walzer und Salonmusik, sakralen Zutaten, ...

Lulo Reinhardt Acoustic Lounge "Fado-Band" feat. Geraçoes

Höhr-Grenzhausen. Seitdem sind die Künstler mit portugiesischen Wurzeln in ganz Deutschland und auch international auf zahlreichen ...

Weitere Artikel


Winter machte volle Bärenhöhle zunichte

Damit muss leider auch die Aktion "Macht die Bärenhöhle voll" verschoben werden. Diese Aktion findet zum Nachholtermin ...

Mogendorfer Senior engagiert sich in und für Tansania

Mogendorf. Der Wasserkanister ist zu schwer für Eberhard Ströder. Ein kleiner Junge hilft ihm und trägt den Behälter unter ...

Rückerother Pfarrer feiert Ordinationsjubiläum

Rückeroth. 25 Jahre ist es her, dass der Pfarrer der Evangelischen Kirchengemeinde Rückeroth, Gerhard Henßler, seinen Dienst ...

Im Rheinland rollt der Taler

Unter der Regie des Rheintal Vereins aus Bad Honnef wird die Medaille aus Neusilber vertrieben. Sie verspricht ihrem Besitzer ...

"Pioniergeist": Westerwälder Unternehmen gewann den 2. Preis

Mainz/Westerwaldkreis. Von der Idee zur eigenen Firma: Ihr Konzept zum Erfolg präsentierten die Gewinner des diesjährigen ...

„Solidarpakt Windenergie“ unterzeichnet

Selters/Goddert. Im Rahmen einer Dienstversammlung unterzeichneten die anwesenden Stadt- und Ortsbürgermeister am 3. Dezember ...

Werbung