Werbung

Nachricht vom 27.11.2012    

Mit "LaMiZu" Erfolg auf der Messe

Pfiffig und kreativ präsentierte sich das Team der Tourist-Information Hachenburg die Region auf Touristmesse in Frankfurt. Rund 500 "LaMiZu-Dosen" (Lass Mich Zu) mit Gewinnegutscheinen wurden verteilt. Der Clou: Die Besitzer erhalten ihren Gewinn nur wenn die Dose zu ist und beim in Hachenburg geöffnet wird.

Der Hachenburger Stand auf der Touristikmesse zog die Gäste an. Foto: VG

Hachenburg/Frankfurt. Nicht nur wegen der sympathischen Bewohner sind Hachenburg und der Westerwald bei den Touristen sehr beliebt – das bestätigen auch die wachsenden Besucherzahlen.
Auf der Endverbrauchermesse VIVA Touristika in Frankfurt informierte das Team der Tourist-Information Hachenburg seine Gäste am eigenen Stand über Urlaubstouren, historische Sehenswürdigkeiten bis hin zu Ausflugszielen für Kurzurlaube und Tagestouren.
Vor der eindrucksvollen Kulisse des Hachenburger Alten Marktes wurden in diesem Jahr erstmals 500 "LaMiZu-Dosen" (Lass Mich Zu) an die Messebesucher verschenkt. Die mit Gewinngutscheinen von verschiedenen Betrieben der Verbandsgemeinde Hachenburg gefüllten Dosen weckten die Neugier der Beschenkten, da die Behälter erst während eines Besuches in Hachenburg geöffnet werden dürfen, um den Gewinn zu erhalten.
Dank dieser kreativen Marketing-Idee darf sich das Team der Tourist-Information wohl auch im nächsten Jahr auf viele neue Gäste freuen, die ihre "LaMiZu-Dose" mitbringen.


Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Hachenburg auf Facebook werden!


Kommentare zu: Mit "LaMiZu" Erfolg auf der Messe

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

Beliebte Artikel beim WW-Kurier


Corona im Westerwaldkreis: Bislang 59 Mutationen festgestellt

Das Gesundheitsamt Montabaur meldet am Donnerstag, den 25. Februar insgesamt 4.482 (+11) bestätigte Corona-Fälle. Der Westerwaldkreis verzeichnet aktuell 192 aktiv Infizierte.


Corona im Westerwaldkreis: 37 neue Fälle am Mittwoch

Das Gesundheitsamt Montabaur meldet am Mittwoch, den 24. Februar insgesamt 4.434 (+37) bestätigte Corona-Fälle. Der Westerwaldkreis verzeichnet aktuell 182 aktiv Infizierte.


Dachstuhl eines ehemaligen Wasserhäuschens komplett ausgebrannt

Am Donnerstagnachmittag, den 25. Februar wurden die Feuerwehren Niederahr, Arnshöfen und Meudt aufgrund eins brennenden Nebengebäudes in Niederahr gegen 15 Uhr alarmiert.


Westerwaldwetter: Dicke Pullover müssen wieder rausgeholt werden

Ein Hoch über Südosteuropa in Verbindung mit ungewöhnlich milder Luft ist heute noch wetterbestimmend für den Westerwald. Am Freitag (26. Februar) kommt die Kaltfront eines Tiefs bei Skandinavien und bringt kühle Luft mit.


REWE-Markt in Westerburg öffnet am 11. März die Pforten

Große Ereignisse werfen ihre Schatten voraus: Am Donnerstag, dem 11. März 2021 um 7 Uhr, öffnen sich in dem modernen, großräumigen Gebäude in der Bahnhofstraße erstmals die Türen für die Kundschaft.




Aktuelle Artikel aus der Region


„Haus mit Geschichte“ lebt weiter

Hachenburg. Die mittelalterliche Stadt Hachenburg - Anziehungspunkt für zahlreiche Touristen - kann sich freuen, ein weiteres ...

Corona im Westerwaldkreis: Bislang 59 Mutationen festgestellt

Montabaur. Der aktuelle Inzidenzwert liegt laut Berechnung des Landes bei 54,5. Aktueller Stand der Mutationsfälle im Westerwaldkreis: ...

Dachstuhl eines ehemaligen Wasserhäuschens komplett ausgebrannt

Niederahr. Beim Eintreffen der ersten Einsatzkräfte stand der Dachstuhl des ehemaligen Wasserhäuschens neben dem Spielplatz, ...

Westerwaldwetter: Dicke Pullover müssen wieder rausgeholt werden

Region. Diese Woche hat uns außergewöhnlich hohe Temperaturen beschert. Für Schlagzeilen sorgte jedoch der Saharastaub, der ...

Weiterfahrt mit marodem Gespann untersagt

Heiligenroth. Am Mittwoch, 24. Februar 2021 wurde auf der A 3, Rastplatz Heiligenroth, gegen 16:15 Uhr ein Gespann eines ...

Corona im Westerwaldkreis: 37 neue Fälle am Mittwoch

Montabaur. Der aktuelle Inzidenzwert liegt laut Berechnung des Landes bei 47,5.

Notbetreuung Adolf-Reichwein-Grundschule ...

Weitere Artikel


Weihnachten hält Einzug ins Museumsdorf

Hachenburg. Weihnachten hält Einzug ins Landschaftsmuseum, es entsteht ein stimmungsvolles Weihnachtsdorf.
Erleben können ...

VG Selters nahm zwei weitere Photovoltaikanlagen in Betrieb

Selters. Zu den bereits bestehenden Anlagen des Abwasserwerks wurden im Juli und September diesen Jahres weitere Photovoltaikanlagen-Anlagen ...

Musikschüler zeigten ihr Können

Roßbach. Mit einem abwechslungsreichen Programm von Klassik bis Pop haben die Schüler und Schülerinnen der Roßbacher Organistin ...

"Stern des Sports" strahlt jetzt in Stockum-Püschen

Wissen/Stockum-Püschen. Der Wissener Schützenverein e.V. 1870 ist regionaler Sieger für die Landkreise Altenkirchen und Westerwald ...

SG Marienhausen II verlor Heimspiel

Marienhausen. Die zweite Mannschaft der SG Wienau/Marienhausen hatte am gestrigen Sonntag (25.11.) ihr Heimspiel in Marienhausen. ...

Arndt rettet der SG Puderbach Unentschieden

Puderbach. Das heutige Heimspiel der SG Puderbach gegen Guckheim wurde auf dem Raubacher Hartplatz ausgetragen. Diese Regelung ...

Werbung