Werbung

Nachricht vom 08.11.2012    

Auswärtige Kabinettsitzung mit Kurt Beck in Hachenburg

Zur auswärtigen Sitzung kam der scheidende Ministerpräsident Kurt Beck mit dem gesamten Kabinett nach Hachenburg. Fachgespräche bestimmten den Vormittag, später gab den Empfang im Forstamt, zu dem die örtlichen Politiker und die Landräte kamen.

Im Hachenburger Forstamt fand der Empfang mit Ministerpräsident Kurt Beck statt, der sich ins Gästebuch eintrug. Foto: VG

Hachenburg. Ministerpräsident Kurt Beck und das gesamte rheinland-pfälzische Kabinett trafen sich in der vergangenen Woche in Hachenburg zu einer auswärtigen Sitzung.
Während der Vormittag für Fachgespräche reserviert war, galt es am Nachmittag Kondition zu beweisen um die schöne Landschaft rings um Hachenburg und der Kroppacher Schweiz zu erwandern. Ein Besuch in der Klosterkirche Marienstatt, die mit Millionenaufwand des Landes restauriert worden ist, stand auch auf dem Programm.

Im Hachenburger Forstamt begrüßte Kurt Beck heimische Lokalpolitiker aus dem Westerwald, so Landrat Achim Schwickert und Landrat Michael Lieber.
Bürgermeister Peter Klöckner nutzte die Gelegenheit, um der Landesregierung für ihre tatkräftige Unterstützung in den letzten 20 Jahren zu danken.
Hachenburg, so Klöckner, feiert in zwei Jahren seinen 7oo. Stadtgeburtstag. In der langen Geschichte der Stadt hat es noch keine vergleichbare Dynamik gegeben wie in der jüngsten Vergangenheit.
Der Westerwald aber auch die Verbandsgemeinde Hachenburg mit ihren Ortsgemeinden und Stadt selbst seien mit Millionenzuschüssen stets geholfen worden. Die geschaffene Infrastruktur sei mehr als vorbildlich. Ein besonders Dankeschön gebühre daher dem Ministerpräsidenten Kurt Beck und natürlich auch dem Landtagsabgeordneten und Fraktionsvorsitzenden der SPD Hendrik Hering, der die Westerwälder Interessen bestens in Mainz vertrete.



Die designierte Ministerpräsidenten Malu Dreyer begrüße in diesem Zusammenhang den Krankenhausverbund Hachenburg-Altenkirchen und bezogen auf das umweltpolitische Engagement der Verbandsgemeinde Hachenburg sollen die Gespräche zur Zukunft der Westerwälder Seenplatte bald fortgesetzt werden, so Umweltministerin Ulrike Höfken.


Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Hachenburg auf Facebook werden!


Kommentare zu: Auswärtige Kabinettsitzung mit Kurt Beck in Hachenburg

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Corona im Westerwaldkreis: Aktuell 294 infizierte Personen

Montabaur. Die meisten aktiven Fälle verzeichnet die Verbandsgemeinde Montabaur mit 49, gefolgt von der Verbandsgemeinde ...

Dernbach: Dr. Stefan Jaspert referiert über Arthrose

Dernbach. Das Herz-Jesu-Krankenhaus Dernbach lädt ein zum Arzt-Patienten-Seminar am Mittwoch, 10. November um 18 Uhr, im ...

Nachtspeicherheizung: Sind Alternativen möglich?

Region. Viele Besitzer von Nachtstromspeicherheizungen möchten sich gerne von ihrem Heizsystem verabschieden – vor allem ...

Hachenburg: Helene Nüsse wird 98 Jahre alt

Hachenburg. Am Donnerstag, 5. November, feiert Helene Nüsse ihren 98. Geburtstag. Seit mehr als sechs Jahren lebt sie schon ...

Vorsicht, Waschbären sind Plagegeister!

Region. Der Waschbär (Procyon lotor) ist ein in Nordamerika heimisches mittelgroßes Säugetier. Als Neozoon ist er seit Mitte ...

Einsammlung von Sonderabfällen am 3. November

Ransbach-Baumbach. Bitte beachten Sie, dass es aufgrund der Corona-Bestimmungen einen geänderten Ablauf bei der Annahme der ...

Weitere Artikel


Pfarrerin Sabine Jungbluth jetzt im Amt

Westerburg. Die Stelle für Erwachsenenbildung im evangelischen Dekanat Bad Marienberg ist neu besetzt worden. Pfarrerin Sabine ...

Gottesdienst an einem besonderen Ort

Höhr-Grenzhausen. Mehr als 120 Menschen haben in Höhr-Grenzhausen den ersten „Gottesdienst an einem besonderen Ort“ gefeiert. ...

Montabaur ist im Finale: "Deutschlands aktivste Stadt"

Montabaur. Die Stadt Montabaur steht im Finale des aktuellen Wettbewerbs „Mission Olympic – Gesucht: Deutschlands aktivste ...

Windkraftnutzung und Naturschutz schließen sich nicht aus

Hachenburg. Auf Einladung von Bürgermeister Peter Klöckner informierte sich Staatssekretär Dr. Thomas Griese aus dem Ministerium ...

Alternative Wohnformen im Alter diskutiert

Marienrachdorf. Wie möchte ich leben, wenn die Kinder aus dem Haus sind? Kann ich dann die Treppen noch steigen? Wie bekomme ...

Besuch im Phantasialand gewonnen

Hachenburg/Mudenbach. Da bleibt der Schulstart doch in bester Erinnerung: Erstklässler Jan Robin Krämer (Foto) aus Mudenbach ...

Werbung