Werbung

Nachricht vom 11.10.2012    

Pop-Chor Workshop startet in Mudenbach

Das Singen soll Spaß machen und Perfektion ist nicht verlangt. Beim Pop-Chor Workshop in Mudenbach im Dekanat Bad Marienberg unter der Leitung von Christoph Rethmeier sind alle eingeladen, die Spaß am singen haben und ihre eigenen Fähigkeiten einbringen wollen. Anmeldung bis zum 25. Oktober.

Mudenbach. Eine kirchenmusikalische Veranstaltung der besonderen Art können Teilnehmer am Samstag, 27. Oktober in der Evangelischen Kirche in Mudenbach erleben. Christoph Rethmeier, Dekanatskantor im Dekanat Bad Marienberg, lädt zum Pop-Chor Workshop ein.

Mit Unterstützung der Dekanatsband "Beziehungsweise" können Sängerinnen und Sänger am Samstagvormittag moderne Kirchenlieder erlernen und sie am Abend im Gottesdienst zusammen mit der Gemeinde singen.
„Man muss nicht im Chor singen, um sich zu beteiligen - man muss nur Spaß daran haben, es auszuprobieren“, sagt Dekanatskantor Rethmeier. Motto des Workshops ist das Gemeindelied: „Erd und Himmel sollen singen, loben Gott zu aller Zeit“.

Die Popchor-Workshops des Dekanats Bad Marienberg finden seit 12 Jahren in regelmäßigen Abständen statt. Dabei sind die Kirchengemeinden des Dekanats im Wechsel Gastgeber der Veranstaltung.
„Beim Workshop soll der Spaß im Vordergrund stehen, das gemeinsame Singen ganz zwanglos sein,“ betont Rethmeier. „Alle, die Lust haben moderne Kirchenlieder und Chorsätze zu erlernen, um diese im Gemeindegottesdienst am Abend für und mit der Gemeinde zum Lobe Gottes erklingen zu lassen, sind eingeladen.“

Die Sängerinnen und Sänger werden am 27. Oktober von 11 – 18 Uhr in der Evangelischen Kirche in Mudenbach acht bis zwölf Lieder einüben (Bitte Mittagsverpflegung mitbringen!). Am Nachmittag kommt die Dekanatsband „Beziehungsweise“ zur Probe dazu. Abschluss ist der Gemeindegottesdienst am Abend um 19 Uhr, ebenfalls in der Evangelischen Kirche.

Eine Anmeldung zum Pop-Chor Workshop ist wegen der besseren Planbarkeit erwünscht. Bis Donnerstag, 25. Oktober im Ev. Gemeindebüro Kroppach (Tel.: 02688-989054) oder bei Dekanatskantor Rethmeier, Tel.: 02663-2959981, e-mail: christoph.rethmeier.dek.badmarienberg@ekhn-net.de .Der Workshop ist eine Veranstaltung der Dekanatskirchenmusik des Evangelischen Dekanats Bad Marienberg im „Jahr der Kirchenmusik 2012“.


Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Hachenburg auf Facebook werden!


Kommentare zu: Pop-Chor Workshop startet in Mudenbach

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Beliebte Artikel beim WW-Kurier


Kultur, Artikel vom 29.03.2020

2020: „Abitur der Tränen“

2020: „Abitur der Tränen“

GASTBEITRAG | So wie es alle Abiturienten im Bundesgebiet erlebt haben, dass durch den Corona-Virus die Abiturprüfungen verschoben werden mussten, so ist es auch den 65 Schülerinnen und Schülern des Evangelischen Gymnasiums in Bad Marienberg ergangen. Nach 13 Jahren aktiven Lernens bangten 65 Abiturienten des Jahrgangs 2020 um den schönsten Moment des Schullebens: eine Abiturfeier mit feierlicher Zeugnisübergabe und einem Abschlussball.


Politik, Artikel vom 29.03.2020

Meldung zum Coronavirus (SARS-CoV2) vom 29. März

Meldung zum Coronavirus (SARS-CoV2) vom 29. März

In der Abschlussmeldung der Kreisverwaltung vom 29. März sind 142 bestätigte Fälle im Westerwaldkreis registriert. Bei der Anzahl der bestätigten Fälle gilt es zu beachten, dass diese Zahlen alle Infizierten seit Beginn der Testungen am 9. März umfassen und auch bereits genesene Personen beinhalten. Es ist jedoch aktuell nicht möglich, diese aus der Statistik herauszurechnen.


Sind Corona-Soforthilfen für Kleinunternehmer eine Mogelpackung?

Die IHK und die ISB Mainz haben die Vorabinformationen zum Antragsverfahren für Corona-Soforthilfen für Selbständige und Kleinunternehmen bekanntgegeben. Ab Montagnachmittag (30. März 2020) sollen die Anträge verfügbar sein. Die Unternehmen (bis zehn Beschäftigte) sollen sich mit den Vorabinformationen schon auf die Antragstellung für die Corona-Soforthilfen des Bundes und des Landes vorbereiten.


Anträge für Überbrückungshilfen können heruntergeladen werden

INFORMATION | Soforthilfen des Bundes für die Gewährung von Überbrückungshilfen als Billigkeitsleistungen für „Corona-Soforthilfen" insbesondere für kleine Unternehmen und Soloselbstständige können ab sofort beantragt werden. Bedingungen wurden gegenüber den Vorabinformationen entschärft. Download der Formulare bereits möglich.


Region, Artikel vom 28.03.2020

Radfahrer verstirbt nach Sturz

Radfahrer verstirbt nach Sturz

Aus bisher nicht ersichtlichem Grund stürzte ein 54-jähriger Radfahrer von seinem Fahrrad und konnte anschließend von Ersthelfern, Polizei und Rettungskräften nicht gerettet werden. Im Krankenhaus wurde der Tod des Verunglückten festgestellt. Die Staatsanwaltschaft ermittelt weiter.




Aktuelle Artikel aus der Region


So wirkt sich die Corona-Krise auf das Leben unserer Leser aus

Region. Gearbeitet wird im Home Office, die Kinder gehen nicht zur Schule oder in die Kita, die Landesregierung schreibt ...

Fahrerin kommt von Autobahn ab und wird schwer verletzt

Höhr-Grenzhausen. Aus bislang ungeklärter Unfallursache überfuhr die allein im Fahrzeug befindliche Fahrerin die Fahrbahnteilung ...

Kampagne von Pink Ribbon Deutschland zur Brustkrebs-Früherkennung

Würzburg/Region. Die 32-Jährige ist vielen bekannt als die ungewöhnliche Teilnehmerin der 2010er Staffel von GNTM, als strahlende, ...

Corona und Versicherungsschutz? Infos für Kitas, Schulen und Helfer

Andernach/Region. Kitakinder, Schülerinnen und Schüler
Schulen und Kitas in Rheinland-Pfalz sind bis zum Ende der Osterferien ...

DRK-Fahrzeug beschädigt und geflüchtet

Hachenburg. Vermutlich am Samstag, in der Zeit zwischen 11 und 18 Uhr, wurde ein im Dehlinger Weg, Hachenburg, geparktes ...

Corona: Zweiter Todesfall im Westerwaldkreis

Montabaur. Die Kreisverwaltung berichtet, dass die Frau aus dem Westerwaldkreis wurde mit Atembeschwerden auf die Intensivstation ...

Weitere Artikel


Deutschlehrerverband hat neues Verbandsorgan

Region. Auf 88 Seiten präsentiert sich die zweite Ausgabe des Verbandsorgans "Blick auf den Rhein". Der rheinland-pfälzische ...

Infoveranstaltung zum Thema Pflegekosten

Bad Marienberg. Wenn ein Angehöriger ins Pflegeheim muss, drohen immense Kosten auf die Familie zuzukommen. Über die Finanzierung ...

Dienstjubiläen bei der VG Selters

Selters. Aus Anlass ihres 40-jährigen Dienstjubiläums im öffentlichen, kommunalen Dienst am 15.08.2012 wurde Marion Meuer ...

Medientrog für Hörbücher

Selters. Die Kreissparkasse Selters spendete der Stadtbücherei Selters ein Regal für CDs. Markus Weber, Geschäftsstellenleiter ...

Herbstaktionen der Jugendpflege Selters

Selters. Die Jugendpflege der Verbandsgemeinde Selters hat bei folgenden Aktionen noch einige freie Plätze:

Am Samstag, ...

Bären gehen mit neuer Aufstellung in zwei Spiele

Der Blick zurück auf den vergangenen Sonntag macht Mut, auch wenn die Bären das Heimspiel gegen die Roten Teufel aus Bad ...

Werbung