Werbung

Nachricht vom 07.10.2012    

Alkoholfahrten, Unfallflucht und Diebstähle

Die Polizei Hachenburg hatte am Wochenende einiges zu tun. Leidiges Thema: Verkehrsunfälle unter Alkoholeinwirkung, Unfallfluchten, Fahren ohne Führerschein, Diebstähle. Zu den Diebstählen sucht die Polizei Zeugenhinweise.

Region. Am Samstag, 6. Oktober, gegen 0.55 Uhr, befuhr ein 26-jähriger PKW–Fahrer mit seinem Ford Sierra die Büdinger Straße in Nistertal aus Richtung Alpenrod kommend, und wollte der Straße an der abknickenden Vorfahrt in die Brückenstraße folgen. Gleichzeitig befuhr ein 38-jähriger VW-Bus-Fahrer die Büdinger Straße aus Richtung Dreisbach kommend, in Richtung Alpenrod.
An der vorgenannten abknickenden Vorfahrtstraße missachtete der VW-Bus-Fahrer die Vorfahrt des Ford-Fahrers und kollidierte mit dessen PKW. Der 26-Jährige wurde bei dem Unfall leichtverletzt. Bei der Unfallaufnahme stellten die Polizeibeamten bei dem Unfallverursacher Alkoholgeruch fest. Nach einem positiven Atemalkoholtest wurde ihm im Krankenhaus eine Blutprobe entnommen und der Führerschein sichergestellt.

Am Samstag, 6. Okotber, gegen 4.30 Uhr, prallte in Bad Marienberg, in der Albrechtstraße, in Höhe des Atrium-Parkplatzes, ein 17-jähriger Kleinkraftradfahrer, nach einem Sturz auf regennasser Fahrbahn gegen zwei geparkte PKW. Nach einem kurzen Gespräch mit einem mittlerweile an der Unfallstelle erschienenen Zeugen verließ der junge Mann unerlaubt die Unfallstelle. Polizeibeamte konnten ihn zu Haus ermitteln und stellten Alkoholgeruch fest. Bei seiner anschließenden Festnahme zur Blutprobenentnahme leistete der 17-jährige Widerstand und musste durch die Polizeibeamten gefesselt werden.

Am Samstag, 6. Oktober, gegen 12.30 Uhr, fuhr der Fahrer eines Ford Transit in Hachenburg, Neumarkt, gegen einen Eisenpoller und beschädigte diesen. Der Unfallverursacher fuhr anschließend davon. Aufgrund der Angaben einer aufmerksamen Zeugin konnte er jedoch von der Polizei ermittelt werden.


Der Fahrer eines PKW kam am Samstag, 6. Oktober, gegen 19.30 Uhr, auf der abschüssigen L 281, zwischen Malberg und Luckenbach in einer Rechtskurve auf regennasser Fahrbahn von der Straße ab und prallte gegen einen Baum. Hierbei verletzte sich der 20-jährige Fahrer leicht.

Das Angebot eines 21-jährigen Diskothekenbesuchers sie auf dem Nachhauseweg aus einer Diskothek in Oberdreis mit seinem PKW mitzunehmen, nahmen zwei 17- bzw. 18-Jährige aus Roßbach an. In der Nähe Tonzeche bei Roßbach kam das Fahrzeug des 21-jährigen von der Fahrbahn ab und überschlug sich. Die Mitfahrer wurden hierbei leicht verletzt. Nachdem diese ausgestiegen waren, verließ der Unfallverursacher mit seinem noch fahrbereiten Fahrzeug die Unfallstelle. Der junge Mann konnte von Beamten der Polizei Altenkirchen in Niederwambach ermittelt werden. Er ist nicht im Besitz eines Führerscheins und stand zur Unfallzeit unter Alkoholeinwirkung.



In der Nacht zum 6. Oktober, drang(en) unbekannte(r) Täter gewaltsam in die Grillhütte der Gemeinde Mörlen ein. Zudem wurden zwei weitere Gebäude des Sportvereins angegangen und aufgesucht. Entwendet wurde mangels potenzieller Beute vermutlich nichts. Da in der gleichen Nacht auch in die Grillhütte Nauroth eingebrochen worden war, vermutet die Polizei den gleichen Täterkreis.

Am Samstag, 6. Oktober, zwischen 1.30 Uhr und 8 Uhr, wurde auf dem Parkplatz eines Hachenburger Bowlingcenters eine Scheibe eines geparkten PKW Mazda eingeschlagen und eine Tasche aus dem Innenraum entwendet.

Am Samstag, 6. Oktober, gegen 8. Uhr entdecken Spaziergänger in der Gemarkung Alpenrod – Dehlingen an der Brücke über den Hirzbach, im Bachbett liegend einen Motorroller. Wie die Polizei feststellte, war der Roller zuvor in Alpenrod entwendet worden. Der Roller wurde sichergestellt und vom Besitzer abgeholt. Der Bach wurde nicht verunreinigt.

In der Nacht zum Samstag, 6. Oktober, drangen unbekannte Täter in das Restaurant am Golfclub Dreifelden ein. Sie entwendeten neben der Kasse Spirituosen, Zigaretten und mehrere Elektro-/Elektronikgeräte. Wie die Täter in Restaurant gelangten ist noch unklar, da keine Aufbruchsspuren erkennbar waren.

Zu den Diebstahlsfällen sucht die Polizei noch Zeugen, Tel. Nr. 02662-95580


Lokales: Hachenburg & Umgebung

Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Hachenburg auf Facebook werden!


Kommentare zu: Alkoholfahrten, Unfallflucht und Diebstähle

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Stahlhofen am Wiesensee feiert 800. Geburtstag: von Ausstellung bis zur Party im Juli

Stahlhofen a.W. Die rund 400 Einwohner, Bekannte und alle Interessierten sind herzlich eingeladen, im und um das Bürgerhaus ...

Offenes Oldtimertreffen am 10. Juli in Enspel: Ahr-Automobilclub ist erneut Gast im Stöffel-Park

Enspel. Start und Ziel ist der Stöffel-Park. Fahrtleiter Robert Kreusch (AAC) hat seine Rallye-Teilnehmer schon beisammen. ...

Landsommer bietet Genusserlebnisse zwischen Rheintal und Westerwald

Region. Eine der schönsten Zeiten für Naturerlebnis und Genuss ist der Sommer. Hier können das Rheintal und der Westerwald ...

Gewitter verursachte Stromausfall in Ransbach-Baumbach und Teilen von Mogendorf

Region. Am heutigen Montag, 27. Juni, kam es um 2.48 Uhr zu einem Stromausfall in Ransbach-Baumbach und Teilen von Mogendorf. ...

Kindergeld auch nach der Schule: In diesen Fällen besteht ein Anspruch

Region. Grundsätzlich erhalten Eltern für Kinder bis zum 18. Lebensjahr Kindergeld. Aber auch nach der Vollendung des 18. ...

Fahrer unter Drogeneinfluss und Fund von Betäubungsmitteln

Hachenburg. Es wurde daher die Entnahme einer Blutprobe bei dem Mann angeordnet und die Weiterfahrt untersagt. Es konnte ...

Weitere Artikel


34. Raiffeisen-Veteranenfahrt mit 146 Fahrzeugen

Flammersfeld/Gebhardshain. Die Teilnehmer der 34. ADAC Raiffeisen Veteranenfahrt im Westerwald machten am Samstag einen Stopp ...

SG Ellingen siegt auswärts

Ellingen. Nach zuletzt drei sieglosen Auftritten bei den Auswärtsspielen gegen die SG Feldkirchen, SG Steinefrenz und der ...

Organtransplantationen ist Thema

Neuwied. In der Reihe "Sabine trifft.!" werden die beiden Gäste über den aktuellen Stand in der Organspende berichten und ...

Neuwieder Bären verlieren gegen Oberliga-Meister Dortmund

Dortmund entführte beim 9:1-Erfolg nicht nur die Punkte aus der Deichstadt, sondern deckte auch schonungslos die Schwächen ...

Lions Hilfswerk präsentiert neuen Adventskalender

Betzdorf. Ein Adventskalender der auch als Los dient, helfen und sich vielleicht noch selbst über einen Gewinn freuen können ...

Verkehrsunfall bei Merkelbach forderte ein Todesopfer

Merkelbach. Ein 76-jähriger PKW-Fahrer befuhr die B 413 aus Richtung Merkelbach in Richtung Hachenburg. Zwischen der Ortslage ...

Werbung