Werbung

Nachricht vom 24.08.2012    

Lara Neumann vom KSC Puderbach zur Europameisterschaft nominiert

Bislang größer Erfolg für den KSC Puderbach – Siege und internationale Erfolge gaben den Ausschlag für die Nominierung von Lara Neumann

Puderbach/Duisburg. Lara Neumann vom Karate Team KSC Puderbach wurde offiziell von Bundestrainer Thomas Nitschmann für die Karate Europameisterschaft im Februar 2013 in der Türkei nominiert.

Lara Neumann und Bundestrainer Thomas Nitschmann nach der Nominierung zur EM 2013

Lara konnte im letzten Jahr National und International unter anderem mit dem Sieg bei der Deutschen Meisterschaft, Sieg beim Krokoyama Cup und Platzierungen bei vielen Internationalen Turnieren ein klares Zeichen setzten. Die vierfache Landesmeisterin erringt den bis heute größten Erfolg für das Karate Team des KSC Puderbach. Jede Woche trainiert Lara im KSC mit einem Team welches in Rheinland-Pfalz unvergleichbar ist. Fünf Deutsche Meistertitel in den letzten drei Jahren, sowie zahlreiche zweite und dritte Plätze auf deutscher Ebene sprechen eine deutliche Sprache.

Jede Woche trainiert Lara Neumann darüber hinaus im Bundesleistungszentrum in Duisburg, um dort zusätzlich mit anderen Top Sportlern aus Deutschland Erfahrung zu sammeln. Das gesamte Team des KSC Puderbach gratuliert ihr für diese außergewöhnliche Nominierung, um für Deutschland International an den Start zu gehen. Wer mehr über Karate im KSC Puderbach erfahren will ist herzlich eingeladen das Angebot unverbindlich zu testen. Kontakt: Telefon 02684-956000, www.ksc-puderbach.de oder direkt vor Ort: Auf der Held 11, 56305 Puderbach am kommenden Samstag, den 25. August am Tag der offenen Tür von 14.00 bis 20.00 Uhr.



Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Puderbach auf Facebook werden!


Kommentare zu: Lara Neumann vom KSC Puderbach zur Europameisterschaft nominiert

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Vereine


Jubel, Trubel, Heiterkeit bei der Proklamation des Kinder-Prinzenpaares in Wirges

Wirges. Eine Neuerung mit Beginn der Veranstaltung hat sich ausgezahlt: War in den Jahren zuvor der Startschuss immer 11.11 ...

Besinnliche Adventsfeier des Westerwaldverein Bad Marienberg e.V.

Bad Marienberg. Auch in diesem Jahr waren die Tische liebevoll geschmückt und das Kuchenbuffet war einmal mehr "allererste ...

Schöne und bunte Gärten können auch wenig Arbeit machen

Maxsain. Zunächst stellten am Themenabend die beiden Jugend-forscht-Sieger Felix und Florian Heim die gegenwärtige Debatte ...

VOR-TOUR der Hoffnung e.V. hat neuen Vorstand

Waldbreitbach. Die VOR-TOUR der Hoffnung rollt mit rund einhundertzwanzig Radfahrern für krebskranke und hilfsbedürftige ...

DFB-Verdienstnadel für Stefan Theis (TSV Liebenscheid)

Oberwambach/Liebenscheid. Die Geschichte seines TSV Liebenscheid ist ohne die „Dynastie“ Stefan Theis undenkbar. Vater Werner ...

Happy Stubai für den Skiclub Bad Marienberg

Bad Marienberg. Zum 42. Mal bot der Skiclub Bad Marienberg diese Fahrt für seine Mitglieder an. Wegen der frühen Skisaison ...

Weitere Artikel


SG Marienhausen/Wienau schlägt SG Hundsangen mit 2:1

Nach einem intensiven Spiel, hatte Marienhausen das bessere Ende für sich und gewann mit 2:1. Bereits in der 14. Minute konnte ...

Social Media – Segen oder Fluch?

Darum sieht er für die Chefs im Mittelstand ungewohnte Herausforderungen zukommen – nicht nur im Endkundengeschäft, sondern ...

Hagenberg-Film zum Jubiläum wird etwas ganz Besonderes

Hachenburg. Der Film "Hagenberg", die aufwändige Filmproduktion wird zwar erst im Jahr 2014 gezeigt werden, aber vorab ...

Sommergewinn ging nach Stahlhofen

Stahlhofen/Montabaur. Mit jedem Sonnenstrahl wird sie geweckt, die Lust auf Reisen. Raus aus dem Haus, Natur genießen. Mobilität ...

Tierschutzverein wanderte entlang der Nister

Heimborn/Altenkirchen. 22 Hunde mit Frauchen, Herrchen und Kindern trafen sich am vergangenen Samstag in Heimborn–Ehrlich ...

Für Hinweise 1000 Euro Belohnung ausgesetzt

Höhn. Eine Firmenhalle in Höhn war das Ziel eines Sprühers der die Seitenwand der Halle beschmierte. Die in der Albrechtsstraße ...

Werbung