Werbung

Nachricht vom 15.08.2012    

Besonderes Leseangebot für Kinder

Von Kindern für Kinder – Ab September bietet die Stadtbücherei Hachenburg im Rahmen der kommenden Vorlesesaison ein ganz besonderes Leseangebot für die Teilnehmer des Mini- und Junior-Leseclubs an, bei dem ausgewählte und in der Lesekunst erprobte Kinder als Vorleser agieren.

Nina Götz und Anna Leue werden in der kommenden Vorlesesaison in der Stadtbücherei in Hachenburg selbst als Vorleserinnen agieren. (Foto: pr)

Hachenburg. Die beiden ehemaligen Hachenburger Grundschulkinder, Anna Leue und Nina Götz, werden ab September 2012 die Junior-Vorlesenachmittage gemeinsam mit der Büchereimitarbeiterin Ute Fährmann anleiten.

Die Lesekaiserin Nina Götz, zu deren Lieblingshobbies das Lesen gehört und deren Lieblingsbuch „Mondschein Schatten“ ist, freut sich bereits genauso auf die neue Aufgabe wie die Lesekönigin Anna Leue. Zu den Lieblingsbüchern letzterer gehören die „Wilden Küken“ und neben dem Lesen schwimmt sie sehr gerne.
Beide Gymnasiastinnen sind regelmäßige Besucherinnen der Bücherei und waren zudem Teilnehmerinnen des Leseclubs. Die beiden Vorleserinnen werden aus dem Buch „Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer“ vorlesen.

Die elfjährige Lena Frohn, ebenfalls Schülerin des Altenkirchener Gymnasiums, konnte während des Lesesommers als Vorleserin für den Mini-Leseclub gewonnen werden. Sie wird in der kommenden Vorlesesaison aus dem Buch „Pippi Langstrumpf“ vorlesen. Zu ihren Hobbys zählen Handball, Schwimmen und Lesen. Ihre Lieblingsbücher gehören zu der Bücherreihe „Oska Pollock“.



Die besondere Begabung ein Buch stimmungsvoll und flüssig vorzutragen haben alle drei zukünftigen Vorleserinnen, so Ute Fährmann. Die Mitarbeiterinnen der Bücherei freuen sich bereits sehr über die Unterstützung und hoffen darauf, dass viele Kinder der ersten bis dritten dieses Angebot wahrnehmen.

Am Dienstag, 4. September, um 16.00 Uhr startet der Mini-Leseclub und am Dienstag, 18. September, um 16.00 Uhr beginnt der Junior Leseclub.
An diesem und den darauffolgenden Vorlesenachmittagen erhalten alle Kinder die diese Veranstaltung besuchen einen Leseclubausweis mit allen Leseclubterminen.
Weitere Informationen und Anmeldung unter der Telefonnummer 02662-939451.


Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Hachenburg auf Facebook werden!


Kommentare zu: Besonderes Leseangebot für Kinder

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Betrugsversuche durch Anrufe nehmen wieder zu: Tipps der Polizei können helfen

Region. Am Donnerstag, dem 20. Januar, kam es im Dienstgebiet der Polizeiinspektion Diez zu einer Vielzahl von Anrufen bei ...

Herzsportgruppe Selters ist trotz Corona aktiv

Selters. Als Unterabteilung innerhalb der Spielvereinigung Saynbachtal Selters hat sich vor über 30 Jahren die Herzsportgruppe ...

Neueröffnung Corona-Teststelle im Physio Atelier in Bad Marienberg

Bad Marienberg. Seit Freitag, dem 14. Januar können alle Bürger kostenlose Corona-Schnelltests im neuen Test-Center in Bad ...

Tag der offenen Tür der Theodor-Heuss-Realschule plus Wirges

Wirges. An verschiedenen Stellen auf dem Gelände präsentierten die zuständigen Lehrer und Schüler die angebotenen Projekte ...

Dernbacher Hospiz freut sich über eine Spende

Dernbach. Die großzügige Spende in Höhe von 6.200 Euro sammelte das Unternehmen im Rahmen einer Auktion auf der Weihnachtsfeier ...

Zahlen, bitte! Inventur im Zoo Neuwied

Neuwied. „Bei uns werden die Tiere natürlich nicht wie Handelswaren verkauft, und zum Glück haben wir auch kein Problem mit ...

Weitere Artikel


Autorenlesung in der Abtei Marienstatt

Abtei Marienstatt. Am Mittwoch, 29. August, wird Pater Anselm Grün in der Abtei Marienstatt eine Lesung mit dem Thema „Heilende ...

Einführungskurse "Betreuungsrecht" im Westerwaldkreis

Westerwaldkreis. Auch im Westerwaldkreis gibt es immer mehr Menschen, die ihre Angelegenheiten aus gesundheitlichen Gründen ...

Alternative zur stationären Behandlung?!

Westerburg/Dernbach. Die Arbeitsgemeinschaft der Betreuungsbehörde und der Betreuungsvereine des Westerwaldkreises informiert ...

Erlaubniserteilung für Finanzanlagenvermittler

Monatelang herrschte Ungewissheit, jetzt hat Ministerin Lemke Stellung bezogen. Für das ab dem 1. Januar 2013 bundesweit ...

Informationsveranstaltungen im BiZ werden fortgesetzt

Montabaur. „…und donnerstags ins BiZ”: Dem Ruf ins Berufsinformationszentrum (BiZ) der Agentur für Arbeit Montabaur folgen ...

Liederfest mit der Dekanatsband "Beziehungsweise"

Rennerod-Emmerichenhain. Ein Konzert der besonderen Art erleben Besucher der evangelischen Kirche am Sonntag, 2. September, ...

Werbung