Werbung

Nachricht vom 11.08.2012    

Vollsperrung der L 267 ab Montag

Die Landstraße 267 zwischen Helferskirchen und Quirnbach ist ab Montag, 13. August voll gesperrt. Die marode Landstraße muss mit Blick auf die Verkehrssicherheit vollständig saniert werden. Die Umleitungen sind ausgeschildert.

Helferskirchen. Wie der Landesbetrieb Mobilität Diez mitteilt, werden ab Montag, 13. August die Straßenbauarbeiten zur Oberbauverstärkung der Landesstraße L 267 zwischen Helferskirchen und Quirnbach beginnen.

Ab diesem Zeitpunkt muss die Straße bis voraussichtlich Ende November 2012 für den Verkehr voll gesperrt werden. Der Durchgangsverkehr wird großräumig über die L 303, L 307 und L 267 (Siershahn, Mogendorf, Vielbach) umgeleitet.

Für den Anliegerverkehr wird eine dem Bauablauf angepasste Verkehrsführung innerhalb der Baustelle eingerichtet.

Die Oberbauverstärkung der L 267 ist im Hinblick auf die Verkehrssicherheit erforderlich. Die Fahrbahnbefestigung weist auf einer Länge von rund 1.200 Metern erhebliche Schäden auf, die vollständig saniert und verstärkt werden müssen.



Im Zuge der Straßenbauarbeiten werden von den Verbandsgemeindewerken Selters Entsorgungsleitungen am Ortseingang Quirnbach erneuert.
Für die Beeinträchtigungen während den Bauarbeiten und die Umleitung des Verkehrs bittet der LBM um Verständnis.


Lokales: Wirges & Umgebung

Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Wirges auf Facebook werden!


Kommentare zu: Vollsperrung der L 267 ab Montag

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Windkraft auf der Montabaurer Höhe: BUND Westerwald hält Untersuchung für sinnvoll

Montabaur. Zunächst sei festzustellen, dass das Gebiet in der Kernzone des Naturparks Nassau liegt und dort Windräder grundsätzlich ...

Bauernmarkt in Anhausen findet am 24. September statt

Anhausen. Der Markt wird von der Agenda-Gruppe "Mehr Lebensqualität im Kirchspiel Anhausen" gemeinsam mit der Ortsgemeinde ...

Westerburg: Körperverletzung – Einer der Beteiligten flüchtete

Westerburg. Eine der beiden entfernte sich im Anschluss an die Auseinandersetzung in Richtung des Marktplatzes in Westerburg. ...

Oberdreis wurde zum Mekka für Oldtimerfreunde

Oberdreis. Zum siebten Mal hatten die Young- & Oldtimerfreunde Oberdreis e.V. zum Treffen der mindestens 30 Jahre alten Autos ...

Malberg: Zu spät Abbremsen der Vorderfahrerin erkannt – Unfall

Region Am Samstag (13. August) befuhren gegen 13.12 Uhr eine 29-Jährige und ein 25-Jähriger mit ihren Autos hintereinander ...

Freibad Daaden: Begingen Erwachsene Hausfriedensbruch in Sonntagnacht (14. August)?

Daaden. Bei Eintreffen der Polizei hatte die Gruppe das Freibadgelände bereits wieder verlassen. Diese konnte wenig später ...

Weitere Artikel


Edeka-Markt ausgezeichnet

Bad Marienberg. Der Edeka-Markt Steffen Osterkamp KG hat den diesjährigen Edeka Cup der Edeka Rhein–Ruhr in der Kategorie ...

Windenergie-Erlass nicht ausreichend

Region. Zehn anerkannte Naturschutzverbände setzen sich schon seit langem für eine Energiewende in Rheinland-Pfalz ein. Sie ...

Langjährige Mitarbeiter geehrt

Dierdorf/Selters. Der Geschäftsführer des Evangelischen und Johanniter Krankenhauses Dierdorf und Selters hat gemeinsam mit ...

Für Berufswahl-Camp gibt es noch Plätze

Montabaur. "Ich bin gut" - Unter diesem Slogan läuft die Ausbildungskampagne der Bundesagentur für Arbeit. Er ist zugleich ...

Konzert mit Star-Organist Leo van Doeselaar

Gemünden. Der niederländische Star-Organist Leo van Doeselaar gibt am 2. September 2012 um 17 Uhr ein Orgelkonzert in der ...

Code gescannt und gewonnen

Dernbach. Daniel Brunner (Foto, Mitte) aus Montabaur-Horressen freut sich über einen nagelneuen iPod-Touch. Er hat ihn beim ...

Werbung