Werbung

Nachricht vom 11.08.2012    

Vollsperrung der L 267 ab Montag

Die Landstraße 267 zwischen Helferskirchen und Quirnbach ist ab Montag, 13. August voll gesperrt. Die marode Landstraße muss mit Blick auf die Verkehrssicherheit vollständig saniert werden. Die Umleitungen sind ausgeschildert.

Helferskirchen. Wie der Landesbetrieb Mobilität Diez mitteilt, werden ab Montag, 13. August die Straßenbauarbeiten zur Oberbauverstärkung der Landesstraße L 267 zwischen Helferskirchen und Quirnbach beginnen.

Ab diesem Zeitpunkt muss die Straße bis voraussichtlich Ende November 2012 für den Verkehr voll gesperrt werden. Der Durchgangsverkehr wird großräumig über die L 303, L 307 und L 267 (Siershahn, Mogendorf, Vielbach) umgeleitet.

Für den Anliegerverkehr wird eine dem Bauablauf angepasste Verkehrsführung innerhalb der Baustelle eingerichtet.

Die Oberbauverstärkung der L 267 ist im Hinblick auf die Verkehrssicherheit erforderlich. Die Fahrbahnbefestigung weist auf einer Länge von rund 1.200 Metern erhebliche Schäden auf, die vollständig saniert und verstärkt werden müssen.



Im Zuge der Straßenbauarbeiten werden von den Verbandsgemeindewerken Selters Entsorgungsleitungen am Ortseingang Quirnbach erneuert.
Für die Beeinträchtigungen während den Bauarbeiten und die Umleitung des Verkehrs bittet der LBM um Verständnis.


Lokales: Wirges & Umgebung

Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Wirges auf Facebook werden!


Kommentare zu: Vollsperrung der L 267 ab Montag

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Geheimnisvolles Ägypten - Erich von Däniken kommt nach Montabaur

Montabaur. Seit Menschengedenken bewahren ägyptische Bauwerke Geheimnisse, über welche in der klassischen Ägyptologie nicht ...

Kartoffelernte wie zu "Oma's Zeiten" in Höhr-Grenzhausen

Höhr-Grenzhausen. Der Verein pflegt seit vielen Jahren die Liebe zu altem landwirtschaftlichem Gerät, unter anderem Traktoren, ...

Größte Baufachmesse der Region: 23. “Bauen - Wohnen - Energie - Taunus /Westerwald“ kommt nach Limburg

Limburg. Wer sich hier mit seinen Interessen und Fragen zum Thema eigene vier Wände wiederfindet, sollte sich die 23. “Bauen ...

Ferienhaus "Englisch" mit vier Sternen ausgezeichnet

Härtlingen. Michaele Meudt, die Eigentümerin des Ferienhauses Englisch, hatte die Zertifizierung des DTV (Deutscher Tourismus ...

Hachenburger Wochenmarkt: Nach Jahren der Stände-Reduzierung nun Zuwachs

Region. Es sei ein großes Begehren der Bürgerinnen und Bürger, einen florierenden Wochenmarkt auch nach Hachenburg zu bringen, ...

Genug von Trickbetrügern - LKA und Verbraucherzentrale geben Tipps

Region. Vorwiegend ältere Menschen werden als Opfer ausgewählt und mit ständig neuen Tricks und erfundenen Geschichten unter ...

Weitere Artikel


Edeka-Markt ausgezeichnet

Bad Marienberg. Der Edeka-Markt Steffen Osterkamp KG hat den diesjährigen Edeka Cup der Edeka Rhein–Ruhr in der Kategorie ...

Windenergie-Erlass nicht ausreichend

Region. Zehn anerkannte Naturschutzverbände setzen sich schon seit langem für eine Energiewende in Rheinland-Pfalz ein. Sie ...

Langjährige Mitarbeiter geehrt

Dierdorf/Selters. Der Geschäftsführer des Evangelischen und Johanniter Krankenhauses Dierdorf und Selters hat gemeinsam mit ...

Für Berufswahl-Camp gibt es noch Plätze

Montabaur. "Ich bin gut" - Unter diesem Slogan läuft die Ausbildungskampagne der Bundesagentur für Arbeit. Er ist zugleich ...

Konzert mit Star-Organist Leo van Doeselaar

Gemünden. Der niederländische Star-Organist Leo van Doeselaar gibt am 2. September 2012 um 17 Uhr ein Orgelkonzert in der ...

Code gescannt und gewonnen

Dernbach. Daniel Brunner (Foto, Mitte) aus Montabaur-Horressen freut sich über einen nagelneuen iPod-Touch. Er hat ihn beim ...

Werbung