Werbung

Nachricht vom 25.05.2012    

6. Trecker- und Oldtimertreffen an Pfingsten

Es ist soweit, das 6. Trecker- und Oldtimertreffen in Eichelhardt findet am Wochenende 26. und 27. Mai in Eichelhardt statt. Alle zwei Jahre organisieren die Treckerfreunde Bruchertseifen das fröhliche Spektakel um alte Traktoren, Landmaschine und Oldtimerfahrzeuge.

Am Pfingstwochende lockt das 6. Trecker- und Oldtimertreffen nach Eichelhardt. Foto: Helga Wienand-Schmidt

Eichelhardt. Die Treckerfreunde Bruchertseifen laden zum 6. Trecker- und Oldtimertreffen am Pfingstwochenende nach Eichelhardt ein. Das Gelände der Firma Schumacher an der B 256 und rund um Sportplatz und Sportheim ist Schauplatz des fröhlichen Spektakels.
Die Trecker- und Oldtimerausstellung wird mit einem Ersatzteilmarkt und einem Infostand des TÜV-Rheinland, nach Absprache sind auch TÜV-Abnahmen möglich, erweitert. Es gibt einen Infostand der DRK Rettungshundestaffel Altenkirchen und Vorführungen mit den Hundeführern und den Tieren.
Traktoren und alte Fahrzeuge - die Leidenschaft dazu ist ungebrochen und die Treckerfreunde Bruchertseifen laden ein. Spaß macht es auch für Kinder, es gibt die Möglichkeit für den jungen Nachwuchs am Dreiradpacours die Fähigkeiten zu testen, oder aber das Gesicht mit Schminke verzaubern zu lassen.
Die Küche kann kalt bleiben, ab 11.30 Uhr wird im Sportheim ein Mittagsmenü geboten und am Nachmittag locken Kuchen und Kaffee.
Wie immer, werden die Treckerfreunde von den heimischen Vereinen unterstützt und alle freuen sich auf viele Besucher.
Am Samstagabend ist die legendäre Promillescheune geööfnet und Unterhaltung garantiert - also nix wie hin. Wer mehr wissen will: An- und Abfahrt etc, kann isch unter www.treckerfreunde-bruchertseifen.de informieren.
Parkplätze in Eichelhardt sind ausgewiesen. (hws)


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Altenkirchen-Flammersfeld auf Facebook werden!


Kommentare zu: 6. Trecker- und Oldtimertreffen an Pfingsten

2 Kommentare

@Dominik: Danke Danke Ihr lieben Altblechfreunde. Hoffe es hat Euch wieder mal gefallen bei uns. Übrigens danke fürs Bier :-) Lieben Gruß Tanja
#2 von Tanja Klar, am 29.05.2012 um 07:03 Uhr
Wir, die Altblechfreunde Westerwald, freuen uns schon über ein Jahr darauf. Das Treffen ist immer super organisiert mit dem besten Frühstück. Grüße Dominik
#1 von Altblechfreunde Westerwald, am 26.05.2012 um 07:29 Uhr

Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

» zur Anmeldung

Beliebte Artikel beim WW-Kurier


Sturmtief "Ignatz" beeinträchtigt die Stromversorgung

In einigen Teilen des Westerwalds und auch in Koblenz kam es heute (21. Oktober) früh zu Stromausfällen. Grund waren das Sturmtief "Ignatz" und dadurch verursachte Schäden.


Erweiterung des Outlet Centers Montabaur widerspricht Landesentwicklungsprogramm

Der geplante Ausbau des Fashion Outlet Center Montabaur bedroht massiv die Entwicklung benachbarter Innenstädte, kritisiert die Freie Wähler Fraktion in einer Pressemitteilung. Eine Anfrage an die Landesregierung diesbezüglich sei ebenfalls bereits gestellt.


Corona im Westerwaldkreis: Gesundheitsamt meldet 269 aktive Fälle

Die Kreisverwaltung Montabaur meldet am Mittwoch, dem 20. Oktober 41 neue Corona-Infektionen seit Montag. Die Zahl der infizierten Menschen, die sich aktuell in Quarantäne befinden, steigt auf 269.


Region, Artikel vom 21.10.2021

Unfall-Zeugen in Wallmerod gesucht

Unfall-Zeugen in Wallmerod gesucht

Wie die Polizei in einer Pressemeldung mitteilt, werden Zeugen eines Verkehrsunfalls in Wallmerod gesucht. In einer Parkplatzeinfahrt kam es zu mehreren Sachschäden durch einen großen Stein, welcher sich auf der Fahrbahn befand und ursprünglich die Abgrenzung zum Grünstreifen darstellte.


Muss im Westerwald Pflaster aus Vietnam bestellt werden?

Für die Neugestaltung des Burggartens in Hachenburg werden neben rund 250 Quadratmetern gebrauchtem Pflaster auch 600 Quadratmeter neues Pflaster, das in Vietnam bestellt wurde, eingebaut. Ein Anbieter von gebrauchtem Pflaster aus Münster übt harsche Kritik.




Aktuelle Artikel aus der Region


Frauenstaatssekretär David Profit besucht Frauennotruf und Interventionsstelle

Westerburg. Außerdem nutzte der Staatssekretär die Gelegenheit, um nachträglich zum 30-jährigen Jubiläum des Frauennotrufs ...

Mehr Geld für 240 Maler und Lackierer im Westerwaldkreis

Westerwaldkreis. Das teilt die Industriegewerkschaft Bauen-Agrar-Umwelt (IG BAU) Koblenz-Bad Kreuznach mit und rät den Beschäftigten ...

Der Igel goes Charity: Hachenburger Theaterstück im Altenzentrum Haus Helena

Hachenburg. Es piekst schon wieder, denn die nächste „Ischel-Aufführung“ steht an. Dieses Mal treten die „theatermacher“ ...

Workshops zur Aktionswoche Wiedereinstieg

Montabaur. Die für den 30. Oktober im Keramikmuseum geplante Abschlussmesse der „Frauen in Aktion“ muss aus organisatorischen ...

Grundschule in Tansania: Schon 250 Kinder bekommen dank Wäller Spenden Unterricht

Mogendorf. Arbeiten in Afrika statt Auszeit im Allgäu: Mit seinen fast 80 Lenzen fliegt der Mogendorfer Eberhard Ströder ...

Sturmtief "Ignatz" beeinträchtigt die Stromversorgung

Region. Der Sturm über Rheinland-Pfalz hat auch Auswirkungen auf die Stromversorgung im Versorgungsgebiet der Unternehmensgruppe ...

Weitere Artikel


"Musikalische Löwen" entführen nach Spanien

Nentershausen. Ein Erlebnis der besonderen Art möchte der Musikverein „Musikalische Löwen“ Nentershausen den Besuchern bei ...

Mit dem Bus zum Jugendkirchentag

Selters/Michelstadt. „Good Days & Nights“ - das ist auch in diesem Jahr das Motto des Jugendkirchentags der Evangelischen ...

Mogendorf erhält Zuschuss

Mogendorf. Das Land Rheinland-Pfalz wird die Neugestaltung des Kannenbäckerplatzes in der Ortsmitte von Mogendorf mit einem ...

IHK Montabaur zum Masterplan Verkehr

Montabaur/Koblenz. „Nicht neue Visionen werden benötigt, sondern es müssen endlich altbekannte Forderungen angegangen und ...

Björn Walden kandidiert nicht mehr für Bundestag

Westerwaldkreis. Björn Walden, Kandidat der SPD für den Wahlkreis Montabaur in den Jahren 2005 und 2009 teilte mit: "Bei ...

Verrückt, verrückter, elefantös

Hachenburg. Die Westerwaldstadt Hachenburg hat am ersten Juni-Wochenende nur verrückte Sachen im Kopf. Die Veranstaltungen ...

Werbung