Werbung

Nachricht vom 14.05.2012    

SG Wienau entführt aus Hundsangen drei Punkte

Hundsangen. Am gestrigen Sonntag (13.5.) war die erste Mannschaft der SG Wienau/Marienhausen in Hundsangen zu Gast. Nachdem es für beide Mannschaften um nichts mehr ging, entwickelte sich entgegen den Erwartungen, in der ersten Halbzeit auch bedingt durch die ein oder andere unverständliche Schiedsrichterentscheidung ein recht hektisches Spiel.

Zur Halbzeit lag die SG Wienau/Marienhausen mit 3:1 in Führung. In der zweiten Halbzeit wurde die Führung auf 4:1 ausgebaut, ehe der Gastgeber durch einen Elfmeter und ein weiteres Tor noch auf 4:3 herankam. Am Schluss stand aber der verdiente Sieg für die Gäste fest. Die Torschützen für die SG Wienau im Einzelnen waren: Philipp Radermacher, Tobias Müller und zwei Mal Timo Wolfkeil.

Für die Gastgeber waren erfolgreich: Sascha Zucker mit einem Strafstoßtor, Frank Bäcker und Heiko Göbel. Am letzten Spieltag geht es dann nach Herschbach.

Das letzte Spiel bestreitet die SG Wienau am kommenden Sonntag um 12.30 Uhr gegen den FSV Stahlhofen. Danach wird die Meisterschaft, die der SG Wienau nicht mehr zu nehmen ist, gefeiert.


Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Wallmerod auf Facebook werden!


Kommentare zu: SG Wienau entführt aus Hundsangen drei Punkte

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Vereine


Veranstaltung "OZAPFT IS" am Sonntag 31. Oktober in Selters

Selters. Am Sonntag startet die etwas andere Halloween-Party, die „Große OktoBierFest-Party“, ab 19 Uhr in der Festhalle ...

"Nachcorona-Aufbruch-Plenum" der Kleinkünstler

Montabaur. Viele im Kulturbereich haben sich im Westerwald in der Corona-Pandemie die Frage gestellt: werden wir überhaupt ...

Den Wald erhalten durch klimagerechten Umbau

Montabaur. Unübersehbar ist bereits von Weitem, dass der Forst auch hier schweren Schaden genommen hat. Nach verschiedenen ...

Westerwälder Vogelfreunde präsentierten ihre gefiederten Schönheiten

Helferskirchen. Der Besucherstrom, der während der Ausstellung zur mittlerweile 24. Vogelausstellung der Westerwälder Vogelfreunde ...

Jahreshauptversammlung der NABU Hundsangen

Hundsangen. Die diesjährige Jahreshauptversammlung der Naturschutzbund Deutschland e.V., Gruppe Hundsangen, findet coronabedingt ...

Bei der Wahl zum „Vogel des Jahres 2022“ mitmachen

Region. Im Vorfeld haben Vogelkundler des NABU eine Auswahl von fünf Arten getroffen, für die ab heute abgestimmt werden ...

Weitere Artikel


Vierter Siegener Pädiatrietag war ein voller Erfolg

Siegen. Der vierte Siegener Pädiatrietag am Samstag, 12. Mai, im LYZ stieß bei den niedergelassenen Kinder- und Jugendärzten ...

Dem Artensterben Einhalt gebieten

Hausherr Abt Andreas Range formulierte in seiner Lectio „Schöpfung, Natur und Artenvielfalt“ die theologisch-moralische Begründung ...

IHK: Konjunktur besser als im Herbst erwartet

40 Prozent der Unternehmen bewerten ihre Geschäftslage ausdrücklich als gut, während der Anteil der Firmen mit negativer ...

Westerwald Bank spendet 1.500 Euro an die Sportvereinigung Ransbach

Ransbach-Baumbach. Das Jubiläum der Sportvereinigung 1912 e.V. Ransbach wirft seine Schatten voraus. Die Planungen für das ...

Westerburg entführt drei Punkte aus Puderbach

Für die Gäste aus Westerburg ging es in der Partie um viel, denn vor der Partie war das Abstiegsgespenst noch ganz deutlich ...

Karatesport vom Feinsten in Puderbach

Sechs Kampfflächen hatten die Helfer um Uli Neumann vorbereitet. „In der Großsporthalle ist es dieses Jahr sehr eng geworden. ...

Werbung