Werbung

Nachricht vom 13.05.2012    

Oskar Pfeiffer geehrt

Im Rahmen der Jahresversammlung des SPD-Ortsvereins Kroppacher Schweiz wurde Oskar Pfeiffer für 40 Treue zur Partei geehrt. Die Versammlung fand im Dorfmuseum Mörsbach statt, das mit viel Engagement von Friedhold Thiel gegründet wurde und jetzt auch geführt wird.

Das Foto zeigt von links: Gabriele Greis, Michael Birk und Oskar Pfeiffer. Foto: SPD

Mörsbach. Für 40 Jahre Mitgliedschaft in der SPD wurde Oskar Pfeiffer anlässlich der Jahreshauptversammlung des SPD-Ortsvereins Kroppacher Schweiz geehrt. Vorsitzender Michael Birk erinnerte in seinem Dank an den Jubilar an die Veränderungen in der politischen Landschaft, die Oskar Pfeiffer in dieser Zeit aktiv miterlebt hat.

Der Mörsbacher Bürgermeister Egon Müller gab bekannt, dass nun mit den Bauarbeiten an der L 289 von Mörsbach bis zur Kreisgrenze Altenkirchen begonnen werde. Er kündigte an, den Landtagsabgeordneten Hendrik Hering in Kürze zu einem Ortstermin an die Baustelle einzuladen, um ihm für seine Unterstützung bei der Realisierung der dringend notwendigen Baumaßnahme zu danken.

Sorgen macht den SPD-Kommunalpolitikern der Zustand der Nister, die vom biologischen Umkippen bedroht ist. Gabriele Greis, Erste Beigeordnete der Verbandsgemeinde, erhofft sich von einem durch die ARGE Nister initiierten Projekt, dass dies verhindert werden kann. Durch gezieltes Einsetzen von aus der Nister verschwundenen Fischarten soll sich der Algenbestand mittelfristig so stark reduzieren, dass das biologische Gleichgewicht wieder hergestellt wird.



Neben weiteren Themen wie Windkraft stand aber diesmal der Tagungsort im Mittelpunkt der Sitzung: Das von Friedhold Thiel begründete und mit viel Liebe geführte Dorfmuseum Mörsbach ließen sich die interessierten Mitglieder im Rahmen einer Führung durch den Hausherrn erläutern.

Michael Birk und Egon Müller fahren als Delegierte zu Kreisparteitagen und den anstehenden Vertreterversammlungen für die Bundestagswahl. Zusammen mit Joachim Klöckner und Claus Ortlieb vertreten diese beiden den Ortsverein auch auf den Delegiertenversammlungen des SPD-Gemeindeverbandes Hachenburg.


Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Hachenburg auf Facebook werden!


Kommentare zu: Oskar Pfeiffer geehrt

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Brände in Höhr-Grenzhausen und Bad Marienberg

Zimmerbrand in Mehrfamilienhaus
Höhr-Grenzhausen. Am Donnerstagnachmittag, dem 21. Oktober kam es in Höhr-Grenzhausen, Ferbachstraße, ...

Frauenstaatssekretär David Profit besucht Frauennotruf und Interventionsstelle

Westerburg. Außerdem nutzte der Staatssekretär die Gelegenheit, um nachträglich zum 30-jährigen Jubiläum des Frauennotrufs ...

Mehr Geld für 240 Maler und Lackierer im Westerwaldkreis

Westerwaldkreis. Das teilt die Industriegewerkschaft Bauen-Agrar-Umwelt (IG BAU) Koblenz-Bad Kreuznach mit und rät den Beschäftigten ...

Der Igel goes Charity: Hachenburger Theaterstück im Altenzentrum Haus Helena

Hachenburg. Es piekst schon wieder, denn die nächste „Ischel-Aufführung“ steht an. Dieses Mal treten die „theatermacher“ ...

Workshops zur Aktionswoche Wiedereinstieg

Montabaur. Die für den 30. Oktober im Keramikmuseum geplante Abschlussmesse der „Frauen in Aktion“ muss aus organisatorischen ...

Grundschule in Tansania: Schon 250 Kinder bekommen dank Wäller Spenden Unterricht

Mogendorf. Arbeiten in Afrika statt Auszeit im Allgäu: Mit seinen fast 80 Lenzen fliegt der Mogendorfer Eberhard Ströder ...

Weitere Artikel


Karatesport vom Feinsten in Puderbach

Sechs Kampfflächen hatten die Helfer um Uli Neumann vorbereitet. „In der Großsporthalle ist es dieses Jahr sehr eng geworden. ...

Westerburg entführt drei Punkte aus Puderbach

Für die Gäste aus Westerburg ging es in der Partie um viel, denn vor der Partie war das Abstiegsgespenst noch ganz deutlich ...

Westerwald Bank spendet 1.500 Euro an die Sportvereinigung Ransbach

Ransbach-Baumbach. Das Jubiläum der Sportvereinigung 1912 e.V. Ransbach wirft seine Schatten voraus. Die Planungen für das ...

Internationaler Museumstag zeigt Welt im Wandel

Hachenburg. Der Internationale Museumstag wird im Landschaftsmuseum traditionell als großes Familienfest begangen mit vielfältigen ...

Neues "Forum Medizin Recht Technik"

Ransbach-Baumbach. Wie kann die Nachbesetzung von Vertragsarztsitzen gezielt geregelt werden? Wie kann es zu einer kooperativen ...

Türen der Laurentius Kirche restauriert

Nentershausen. Die Niederschriften über den Bau der St. Laurentius Kirche Nentershausen sagen nichts darüber aus welcher ...

Werbung