Werbung

Nachricht vom 20.04.2012    

Naspa-Stiftung erhielt eine Million

Die Naspa-Stiftung "Initiative und Leistung" erhielt eine Million Euro, und stockte somit das Stiftungskapital auf 17 Millionen Euro auf. Davon profitiert auch der Westerwaldkreis, zahlreiche Projekte werden gefördert.

Auch der Westerwaldkreis erhält Zuwendungen der Naspa-Stiftung. Landrat Achim Schwickert (2. von links) war bei der Scheckübergabe dabei. Foto: Naspa

Naspa-Stiftung „Initiative und Leistung“: Stiftungskapital um eine Million Euro aufgestockt

Region. Bereits nach einem Jahr stockt die Nassauische Sparkasse (Naspa) in Wiesbaden erneut das Kapital ihrer Stiftung „Initiative und Leistung“ um eine weitere Million Euro auf 17 Millionen Euro auf. Der Naspa-Vorstandsvorsitzende Stephan Ziegler übergab im Namen des gesamten Vorstands den symbolischen Scheck an den Naspa-Verwaltungsratsvorsitzenden und Vorsitzenden des Stiftungs-kuratoriums, den Wiesbadener Oberbürgermeister Dr. Helmut Müller.

Zur Scheckübergabe waren die neben den Vertretern der Naspa auch die Landräte vertreten. Achim Schwickert, Landrat Westerwaldkreis, Günter Kern, Landrat Rhein-Lahn-Kreis, Ulrich Krebs, Landrat Hochtaunus-Kreis, Dr. Helmut G. Müller, Oberbürgermeister Wiesbaden, Manfred Michel, Landrat Limburg-Weilburg.
„Die Menschen in unserer Region liegen uns am Herzen. Wir freuen uns, dass wir erneut das Kapital unserer Stiftung aufstocken können. Dadurch stellen wir sicher, dass wir Vereine und Initiativen in unserem Geschäftsgebiet auch künftig unterstützen können. Das Vermögen unserer Stiftung garantiert durch seine Erträge eine nachhaltige Förderung dieser Projekte“, sagte Ziegler.

Dr. Müller ergänzte: „Bei der Naspa-Stiftung haben alle, die sich für Kultur, Kunst, Sport, Jugend, Heimat- und Brauchtumspflege, Umweltschutz und Gesundheitsthemen im Geschäftsgebiet der Naspa einsetzen eine Anlaufstelle und die Möglichkeit finanzielle Förderung zu erfahren.“



Die Naspa-Stiftung „Initiative und Leistung“ wurde 1990 zum 150sten Geburtstag der Naspa gegründet. Mehr als 13 Millionen Euro hat sie seit ihrem Bestehen zur Verfügung gestellt. Das bedeutet, dass seit über 20 Jahren Tag für Tag etwa 1.600 Euro ausgeschüttet werden, im Schnitt rund 600.000 Euro jährlich. Über 8.300 Projekte konnten damit insgesamt gefördert werden.

Die Nassauische Sparkasse (Naspa) in Wiesbaden ist mit einer Bilanzsumme von 11,8 Milliarden Euro eine der größten Sparkassen Deutschlands. Ihr Geschäftsgebiet umfasst neben den kreisfreien Städten Wiesbaden und Frankfurt vier Landkreise in Hessen (Rheingau-Taunus, Hochtaunus, Main-Taunus und Limburg-Weilburg) sowie zwei Landkreise in Rheinland-Pfalz (Westerwald und Rhein-Lahn). Auf der Gesamtfläche von rund 4.200 km² leben annähernd 2 Millionen Menschen. Die Naspa beschäftigt rund 2.130 Mitarbeiter; zwischen 60 und 70 junge Menschen bildet sie jährlich zu Bank¬kaufleuten aus. In ihrem Geschäftsgebiet unterhält sie derzeit 147 Finanz-Center, 20 Private Banking-Center und drei Firmenkunden-Center. Über ihre 1989 gegründete Stiftung „Initiative und Leistung“ hat die Naspa mit 13,1 Millionen Euro insbesondere Projekte aus Kunst, Kultur und Jugendförderung in ihrer Region unterstützt.



Kommentare zu: Naspa-Stiftung erhielt eine Million

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Wirtschaft


Gas.de stellt Lieferung an Kunden aus dem Westerwald ein

Koblenz. Im Netzgebiet der EVM-Gruppe sind hiervon rund 4.500 Kunden betroffen, zahlreiche davon aus dem Westerwaldkreis. ...

Birkenhof-Brennerei vereint Tradition und Innovation

Nistertal. Köster nutzte das Treffen, um auf die Ziele der Organisation „Wir Westerwälder“ hinzuweisen und die mit dem Kreisbauernverband ...

Sparkasse Westerwald-Sieg setzt auf Förderplattform im Internet

Region. Soziale Initiativen im Westerwald bekommen jetzt Hilfe im Internet: Die Sparkasse Westerwald-Sieg startet das Regionalportal ...

Die Westerwald-Brauerei startet wieder die beliebte Hachenburger Prämien Power

Hachenburg. Die Westerwald-Brauerei startet mit „Hachenburger Prämien Power“ am 1. Dezember wieder eine breit angelegte Kundentreueaktion. ...

Nahkauf eröffnet in Meudt

Meudt. In dem knapp 2.000 Einwohner zählenden Ort in der Verbandsgemeinde Wallmerod bereitet sich der Nahversorger „nahkauf“ ...

Westerwald-Box enthält Leckeres aus dem Westerwald

Dierdorf. „Made in Westerwald soll so zu einer Marke werden. Das Image und vor allem die Sichtbarkeit der Westerwälder Direktvermarkter ...

Weitere Artikel


Boy´s Day im Westerwald

Westerwaldkreis. Bei der Berufswahl haben viele Jugendliche noch immer „Scheuklappen“ auf. Besonders ausgeprägt ist das geschlechtsspezifische ...

Mit Plan W zurück in den Beruf

Westerwaldkreis. Wer eine Pause im Berufsleben eingelegt hat und nun zurück möchte in den Job, braucht umfassende Informationen ...

Hundeherzen Apariv e.V. führte Kastrationsaktion in Spanien durch

Möglich wurde diese Aktion des aktiven Tierschutzes durch die zahlreichen Geld- und Sachspenden durch die Freunde der Hundeherzen ...

Großraumtransporter aus dem Verkehr gezogen

Region. Was sich Unternehmen/Fahrer bei dieser "Hängepartie" gedacht haben, ist noch ihr Geheimnis und wird mit Sicherheit ...

Gartentipps für den Ziergarten im April

Im April ist Pflanzzeit für Rhododendren und andere immergrüne Sträucher. Rhododendren wachsen natürlicherweise im Wald, ...

Traditionelles Burgfest zu Muttertag

Auch das Handwerk kommt nicht zu kurz und versierte Burgführungen finden statt. Die Damen des Kräutergartens bieten neben ...

Werbung