Werbung

Nachricht vom 07.04.2012    

Wäller Spezialitäten fanden großen Anklang

Mit typischen Westerwälder Spezialitäten beteiligte sich eine kleine Delegation aus Bad Marienberg am 7. "Marche Gourmand" in der Partnerstadt Pagny sur Moselle. Es gab viel Zustimmung für die Präsentation und die Produkte fanden reißenden Absatz.

Die Bad Marienberger Delegation beim "Marche Gourmand" in der französischen Partnerstadt erhielt viel Zustimmung. Foto: Stadtverwaltung

Bad Marienberg. Mit typischen Westerwälder Produkten beteiligte sich wieder eine kleine Bad Marienberger Abordnung am 7. „Marché Gourmand“ in der französischen Partnerstadt Pagny-sur-Moselle.
Kartoffelbrot, Fleischwurst und diverse heimische Schnäpse fanden bei den Bürgern der Partnerstadt großen Anklang und reißenden Absatz. Und man gewann neue Freunde.
Bürgermeisterin Christiane Contal hatte wieder eingeladen und die kleine Delegation mit Stadtbürgermeister Dankwart Neufurth und Frau Bärbel, dem Präsident des Partnerschaftsausschusses Helmut Gläser, seinem Stellvertreter Friedel Stahl sowie Rita Müller, Mitarbeiterin der Stadtverwaltung wurde herzlich begrüßt und willkommen geheißen.

„Viele Besucher unseres Marktstandes haben hier zum ersten Mal etwas von der fast 50-jährigen Partnerschaft zwischen Pagny-sur-Moselle und Bad Marienberg gehört“, stellte der Stadtbürgermeister fest und freut sich über den Erfolg.


Lokales: Bad Marienberg & Umgebung

Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Bad Marienberg auf Facebook werden!


Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Entdecke die Vielfalt des Studiums: Universität Koblenz öffnet Hörsäle

Koblenz. Von 9 Uhr bis 16 Uhr können Interessierte am Mittwoch, 5. Juni, einen Einblick in den Universitäts-Alltag der Universität ...

Montabaurer Grüne laden zum Auftakt der "STADTRADELN-Aktion" zur gemeinsamen Radtour ein

Montabaur. Der Ortsverband Montabaur Bündnis 90/Die Grünen lädt am Sonntag, 2. Juni, zum Auftakt der Stadradeln-Aktion zu ...

Engagement für das Wohl kranker Kinder und Jugendlicher: Westerwald Bank stiftet 5.000 Euro

Hachenburg. Bereits kurz nach der offiziellen Eröffnung des neuen Ambulanten Kinder- und Jugendhospizdienstes Westerwald ...

Filmreif-Kino! Ein besonderes Filmprogramm für Menschen in den besten Jahren in Hachenburg

Hachenburg. Am Montag, 10. Juni, wird im Rahmen des besonderen Vormittagsprogramms der Film "Arthur der Große" gezeigt. Dieser ...

"Der Clan des Bären": Ein spannendes Steinzeit-Abenteuer für Kinder im Westerwald

Waldbrunn-Hausen. Unter dem Motto "Der Clan des Bären" lädt die Naturschutzinitiative e.V. (NI), in Zusammenarbeit mit dem ...

Alkohol am Steuer und ohne Führerschein: 21-Jährige verursacht Verkehrsunfall in Montabaur

Montabaur-Eschelbach. Gegen 21.40 Uhr am Mittwochabend kam es zu einem Verkehrsunfall auf der L 313 am Ortsausgang von Montabaur, ...

Weitere Artikel


Handwerk mit dem neuen Jahr 2012 bisher zufrieden

Auch die Erwartungen für das nächste Quartal sind im Kammerbezirk positiv. Die Handwerkskammer Koblenz hat 2.800 Betriebe ...

Passionskonzerte mit hohem künstlerischen Anspruch gefielen

Montabaur/Roßbach. "Jesu, meine Freude" – unter diesem Motto standen die beiden großen Passionskonzerte des evangelischen ...

Für Fahrt nach Brüssel jetzt anmelden

Westerwaldkreis. Bei der von der überparteilichen Europa-Union Westerwald geplanten Fahrt nach Brüssel vom 10. bis 12. Juli ...

Neuer Familienpflege-Ratgeber erhältlich

Westerwaldkreis. Der Familienpflegeratgeber mit umfassenden Informationen für Pflegende und pflegebedürftige Menschen ist ...

Opferdiskussion: Kirche soll Flagge zeigen

Selters. Es ist gut, einen Tag des Innehaltens zu haben. Das war die einhellige Meinung der Teilnehmer einer Diskussionsrunde, ...

Tarifabschluss kostet den Kreis 420.000 Euro

Westerwaldkreis. Der Tarifabschluss im Öffentlichen Dienst mit einem 3,5 Prozent höheren Gehalt für 2012, rückwirkend ab ...

Werbung