Werbung

Nachricht vom 04.04.2012    

Tabellenführer abgelöst

Erfolgreicher Heimspiel-Sonntag der SG Wienau/Marienhausen - Sechs Punkte eingefahren

Dierdorf-Wienau. Beide Mannschaften der SG Wienau/Marienhausen krönten einen perfekten Heimspiel-Sonntag mit Siegen. Die zweite Mannschaft hatte die Mannschaft der SG Melsbach II förmlich überrannt.

Mit einem Doppelschlag in der 3. und 4. Minute durch Tore von Andy Rockmann und Tobias Müller wurden die Weichen frühzeitig auf Sieg gestellt. Die weiteren Treffer erzielten Andy Rockmann zum 3:0 und 5:1, Carsten Moskopp mit einem Schuss aus 40 Metern zum 4:0 und Pierre Alof zum 6:1. Beinahe hätte Pierre Alof in der letzten Minute durch einen wunderschönen Fallrückzieher noch das 7:1 erzielt.

Die erste Mannschaft lieferte sich im Spitzenspiel gegen die SG Herschbach/Schenkelberg II ein Duell auf Augenhöhe mit dem glücklicheren Ende für die Gastgeber. Zwei mal ging der Gast aus Herschbach in Führung, doch zweimal konnte die SG Wienau ausgleichen. In der 26. Minute schoss Dominic Schneider den Ausgleich zum 1:1, in der 48. Minute war es Timo Wolfkeil, der das 2:2 markierte.

Während der gesamten 90 Minuten war es ein relativ ausgeglichenes Spiel mit Torszenen auf beiden Seiten. Die Zuschauer hatten sich schon auf den Endstand von 2:2 eingestellt. Doch ein Kopfball in der 88. Minute von Philipp Radermacher auf das Tor der Gäste wurde noch von einem Abwehrspieler unhaltbar abgelenkt. Damit hatten die Jungs um Trainer Manfred Kronimus das Team von Herschbach/Schenkelberg II von der Spitze der Tabelle abgelöst. Für Herschbach waren Erhan Evrem in der 15. Minute und Diego Botte in der 35. Minute erfolgreich.



Zum nächsten Spiel am Samstag, den 14.4.2012 um 15.30 Uhr in Selters freut sich die Mannschaft wieder auf die Unterstützung der Zuschauer.
Für die zweite Mannschaft geht es am 15.4.2012 um 14.30 Uhr in Altwied weiter. Auch zu diesem Spiel sind natürlich die Fans gerne gesehen.


Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Dierdorf auf Facebook werden!


Kommentare zu: Tabellenführer abgelöst

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Vereine


Höhr-Grenzhausen: Verein Jugendhaus Zweite Heimat hat einen neuen Vorstand

Höhr-Grenzhausen. Alle zwei Jahre ist es wieder soweit und es stehen Vorstandswahlen im Verein Jugendhaus "Zweite Heimat" ...

Dr. Florian Hertel neuer Vorsitzender der FWG Stadt Montabaur

Montabaur. Nach langer Verzögerung konnte jetzt endlich die Jahreshauptversammlung der FWG Stadt Montabaur stattfinden. In ...

Westerwaldverein Bad Marienberg e.V. beendet Wanderjahr mit Martinsgansessen

Bad Marienberg. Mit dreißig mehrfach geimpften Mitgliedern fand – unter Einhaltung der erforderlichen Hygiene-Regeln – das ...

Vogel des Jahres 2022: der Wiedehopf

Region/Holler. Seit dem 18. November 2021 steht das amtliche Ergebnis fest: Mehlschwalbe, Bluthänfling, Feldsperling und ...

Ökologische Waldwende - Keine neuen Monokulturen im Wald!

Region. Die großflächigen Schäden in den deutschen Fichtenforsten ergeben eine dramatische Situation, bieten aber gleichzeitig ...

NABU Hundsangen unter neuer Leitung

Hundsangen. Der stellvertretende Vorsitzende Marcel Weidenfeller begrüßte die anwesenden Mitglieder zur Jahreshauptversammlung ...

Weitere Artikel


Fastenaktion: Drei "Wahr-Sager" ziehen Bilanz

Selters. Die vergangenen sieben Wochen waren hart für Matthias Marschall, Katharina Isack und Teresa Hahnel: Die drei jungen ...

Das Mirakelbuch - Erzählungen aus dem Westerwald

In chronologischer Abfolge, beginnend im Jahr1324, lässt die Dierdorfer Autorin Michaela Abresch ihre Leser teilhaben an ...

Schmallenberg-Virus: Es gibt Hilfe für Landwirte

Region. Vom Schmallenberg-Virus betroffene Betriebe können bei wirtschaftlichen Engpässen ab sofort Hilfe durch die Landwirtschaftliche ...

Pfarrheim in Höhn stand in Flammen

Bei dem Gebäude handelt es sich um ein in Massivbauweise erstelltes Haus mit Satteldach und angebautem Gebäude mit Flachdach. ...

NABU: Kauf kein Ei mit der Ziffer 3!

Region. Es ist wieder soweit – das Osterfest steht vor der Tür, und nicht nur Kinder freuen sich auf die bunten Ostereier. ...

Osterfeuer ja! - Aber sicher!

Region. Von Flensburg bis Garmisch lodern in wenigen Tagen wieder zahlreiche
traditionelle Osterfeuer – doch dieser schöne ...

Werbung