Werbung

Nachricht vom 29.03.2012    

Kreisjugendämter Altenkirchen und Westerwald zeigten den Film „Homevideo“

Medialisierung des Lebens als Sondervorführung im Hachenburger Cinexx

Hachenburg. Rund 170 Jugendliche aus dem Westerwald folgten kürzlich der Einladung der beiden Kreisjugendämter Altenkirchen und Westerwaldkreis. Grund dafür war die Sondervorführung des Films „Homevideo“, der bereits mehrfach, unter anderem mit dem deutschen Fernsehpreis 2011, ausgezeichnet wurde.

Der gut gefüllte Kinosaal des Hachenburger Cinexx sah gespannt und mit Entsetzen die Szenen an, in denen Jakob, ein 15 jähriger, verschlossener, sensibler Junge, Opfer von „Cybermobbing“ wurde und dessen Leben auf dramatische Art Weise beendet wird.

Im Anschluss an den Film über die Medialisierung des Lebens regte der anwesende Medienpädagoge Stefan Friemel ein mitreißendes Gespräch mit den Jugendlichen an. Die dramatischen Filmszenen wurden aufgearbeitet und die interessanten Beiträge der Jugendlichen zeigten, dass sie sich bereits ausgiebig mit dem Thema beschäftigt hatten. Die Wortmeldungen waren offen und spiegelten das Vertrauen der Jugendlichen wieder. Eines wurde ganz deutlich, das Thema Cybermobbing hat bereits längst Einzug gehalten, in die Welt der Jugendlichen aus den beiden Landkreisen.



Da die Veranstaltung mit so positiver Resonanz von den jungen Menschen begleitet wurde, sollen in Zukunft weitere Filmvorführungen in einem solchen Rahmen zu den unterschiedlichsten Themen angeboten werden.

Anna Izabela Beck von der Kreisverwaltung Altenkirchen, Caroline Stecker und Jochen Bücher von der Kreisverwaltung Westerwaldkreis waren als Veranstalter vor Ort und kümmerten sich um die Organisation.



Lesen Sie gerne und oft unsere Artikel? Dann helfen Sie uns und unterstützen Sie unsere journalistische Arbeit im Westerwaldkreis mit einer einmaligen Spende über PayPal oder einem monatlichen Unterstützer-Abo über unseren Partner Steady. Nur durch Ihre Mithilfe können wir weiterhin eine ausgiebige Berichterstattung garantieren. Vielen Dank! Mehr Infos.



Lokales: Hachenburg & Umgebung

Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Hachenburg auf Facebook werden!


Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Pianistinnen der Kreismusikschule Westerwald ausgezeichnet

Montabaur/Saarbrücken. Einen wunderbaren zweiten Platz belegte dabei das Klavier-Duo Amy Schäfer und Melissa Bischoff. Das ...

100 Jahre im Einsatz: Freiwillige Feuerwehr Willingen feiert Jubiläum

Willingen. Wenn die Feuerwehrsirene in Willingen jeden ersten Samstag im Monat mittags ertönt, dann ist das für jeden im ...

Verkehrsunfall auf der L 318: Motorradfahrerin schwer verletzt

Girod. Nach Angaben der Polizeidirektion Montabaur ereignete sich das Unglück gegen 13.21 Uhr. Der Verursacher des Unfalls, ...

Wandern im Westerwald: Neue Rundtour "Wäller Tour Druidenstein-Wanderweg"

Region. Auch abseits seiner Fernwanderwege hat der Westerwald einiges zu bieten. Auf den Wäller Touren taucht der Wanderer ...

Von Worten zu Wunden: Streit in Seck eskaliert

Seck. Gegen 20.20 Uhr wurde die Polizei Westerburg über den Konflikt in der Ortschaft Seck informiert. Vor Ort stellten die ...

Kinderschutzbund Westerwald informiert: "Wo steht mein Kind in der digitalen Welt?"

Höhr-Grenzhausen. Der Umgang mit Medien ist für Kinder heutzutage selbstverständlich. Sie gucken bei den Eltern auf das Handydisplay, ...

Weitere Artikel


Der Frühling belebt den Arbeitsmarkt im Westerwald

Montabaur. Nach einem kleinen winterlichen Februar-Tief macht sich nun der Frühling auf dem Arbeitsmarkt bemerkbar: Im März ...

BSG Westerwald mit Meistertiteln

Gebhardshain/Region. An den Deutschen Hallenmeisterschaften des Feldbogensportverbandes nahmen die Gebhardshainer Bogenschützen ...

Mehr Phantasie bei der Berufswahl gefragt

Montabaur. Mädchen haben bessere Zeugnisse und Schulabschlüsse. Männer arbeiten überwiegend in Vollzeit, während Teilzeitstellen ...

Evangelische Kirche in Siershahn wird abgerissen

Siershahn. Die Evangelische Kirche in Siershahn wird ab dem 10. April abgerissen. Es ist das Ende eines Gebäudes, dem viele ...

Schuhhaus Enners startet neu in den Frühling

Bad Marienberg. Schon in der dritten Generation besteht das Schuhhaus Enners, das im Jahre 1919 von Schumachermeister Fritz ...

Infos vom Stadtrat Hachenburg

Hachenburg. In der Stadtratssitzung am 19. März gab Stadtbürgermeister Peter Klöckner bekannt, dass die Ratsmitglieder Manuela ...

Werbung