Werbung

Nachricht vom 26.03.2012    

Zwei Punkte liegen lassen

Sieg der SG Wienau wäre möglich gewesen - Spiel endete 2:2

Niederahr/Marienhausen. Am gestrigen Sonntag (25.3.) war die Fußballer der ersten Mannschaft der SG Wienau/Marienhausen zu Gast in Niederahr. Von Anfang an entwickelte sich ein Spiel zweier Mannschaften auf Augenhöhe.

Bei näherer Betrachtung hatte die SG die besseren Torchancen. Ein Sieg für die Gäste aus Wienau/Marienhausen wäre durchaus verdient gewesen. Nachdem bereits zwei hochkarätige Torchancen vergeben waren, gelang in der 30. Minute der Treffer zur 0:1 Führung durch Timo Wolfkeil.

Direkt nach Wiederanpfiff gelang in der 46. Minute der Treffer zum 0:2 durch Daniel Kaiser. Dachten die Gäste nun, dass „wird eine gemütliche zweite Halbzeit“, so mussten sich die Spieler eines Besseren belehren lassen. Angetrieben durch die Zuschauer kam der Gastgeber immer besser ins Spiel und auch noch zu zwei Toren in der 58. und 84. Spielminute. Hätte die SG Wienau/Marienhausen Ihre doch teilweise klaren Chancen genutzt, die sich immer wieder ergaben, hätte man sicher drei Punkte mit nach Hause nehmen können. So musste man sich mit dem einen Punkt begnügen.



Am kommenden Sonntag, den 1. April um 14.30 Uhr in Wienau kommt es nun zum Spitzenspiel gegen den neuen Tabellenführer aus Herschbach. Hier wird die Mannschaft sicher alles geben, um wieder die Tabellenführung übernehmen zu können.

Vorher spielt ebenfalls in Wienau um 12.30 Uhr die zweite Mannschaft gegen die SG Melsbach II.


Lokales: Wallmerod & Umgebung

Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Wallmerod auf Facebook werden!


Kommentare zu: Zwei Punkte liegen lassen

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Vereine


NABU Hundsangen stellt sein Jahresprogramm zusammen

Hundsangen. Gesucht werden wieder Ideen zum Umwelterleben, zur Umweltbildung für Jung und Alt, fantasievoll, abwechslungs-reich ...

Ein Leben lang Musik: Blasorchester Daubach ehrt Musiker für 50 Jahre aktive Vereinsarbeit

Daubach. Mehr als 50 Jahre von 64 Jahren Vereinsgeschichte erlebten Winfried Fehlinger, Wolfgang Stera und Rainer Frink mit. ...

evm unterstützt Jugend und Kultur in Montabaur

Montabaur. Vor Kurzem übergab Norbert Rausch, Kommunalbetreuer bei der evm, den Spendenbetrag gemeinsam mit mit Andree Stein, ...

Unterstützung, bitte! 1. FFC Montabaur bewirbt sich als "Verein des Monats"

Montabaur. Die Firma Audiotainment Südwest sucht auf www.vereinsleben.de den "Verein des Monats". Partner der Audiotainment ...

Viel los im Westerwald-Verein Buchfinkenland: Harz-Ausflug im September

Buchfinkenland. Jetzt aber endlich im dritten Versuch klappt es: auf in den Harz! Der Ausflugsplaner des Westerwald-Vereins ...

Sparkasse überreicht Spende an erfolgreiche Fußballvereine in der Region

Region. Johannes Kaspers, Leiter Vertriebsmanagement der Sparkasse Westerwald-Sieg und Peter Mohr, Leiter Kommunikation, ...

Weitere Artikel


Für guten Zweck gekickt

Insgesamt 21 Begegnungen standen auf dem Programm. Gespielt wurde über das gesamte Feld der Halle, die Spieldauer betrug ...

Nacht-Fußballturnier wurde zum Erfolg

Westerburg. Kicken, Spaß haben und dabei noch etwas Gutes tun – unter diesem Motto veranstaltete der Westerwälder Verein ...

Mobbing-Opfer brauchen Hilfe

Koblenz. Im Rahmen der Veranstaltung „Tag des Kriminalitätsopfers“ bot der Arbeitskreis gegen Mobbing e.V. (AKM) im persönlichen ...

"Bären" können heute den Aufstieg perfekt machen

Diesen einen Zähler könnte man schon im Heimspiel am heutigen Sonntag 24.3., 19 Uhr) im Neuwieder Ice House gegen die Moskitos ...

Seltene Kunst in der Schalterhalle

Hachenburg/Altenkirchen. Es ist eine Jahrhunderte alte Tradition, die leider von immer weniger Zeitgenossen gepflegt wird: ...

DAK streicht Zusatzbeitrag

Montabaur. Gute Nachricht für die Kunden der DAK-Gesundheit in Montabaur. Die Krankenkasse schafft zum 1. April ihren Zusatzbeitrag ...

Werbung