Werbung

Nachricht vom 20.03.2012    

Der 1. Bad Marienberger Frühlingsmarkt startet

Der neu gestaltete Marktplatz in Bad Marienberg ist Schauplatz des 1. Frühlingsmarktes im Kurort des Westerwaldes. Ein buntes Angebot hat die Stadt- und Touristinformation zusammengestellt. Der Osterhase hat sich für die Kinder angesagt und hoppelt über den Markt.

Foto: Touristinformation

Bad Marienberg. Der Frühlingsmarkt findet am Dienstag, 3. April, in der Zeit von 8 bis 17 Uhr auf dem neu gestalteten Marktplatz in der Innenstadt von Bad Marienberg statt.
Zum ersten Mal lockt Anfang April Bad Marienberg alle Marktfreunde aus nah und fern auf den neuen Marktplatz. Ein buntgemischtes Angebot wird von den Händlern präsentiert: Blumenzwiebeln, Pflanzen, Stauden, farbenprächtige Blumen, frisches Gemüse, frühlingshafte neue Mode, Accessoires, Kulinarisches für den Gaumen und vieles mehr.

Der neue Marktplatz – das Herzstück in der Innenstadt – ist die ideale Plattform für den neuen Frühlingsmarkt. Neben dem Frühlingsmarkttreiben findet der traditionelle Dienstags-Wochenmarkt ebenfalls statt.
Der Marktschwatz bei einer Tasse Kaffe und Waffeln oder einer deftigen Bratwurst gehört zu einem Marktbesuch natürlich dazu.
Veranstalter des Marktes ist die Stadt- und Touristinformation Bad Marienberg
Infotelefon: 02661-7031


Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Bad Marienberg auf Facebook werden!


Kommentare zu: Der 1. Bad Marienberger Frühlingsmarkt startet

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Wirtschaft


569 Meisterbriefe in feierlichem Rahmen übergeben

Koblenz. „Die coronabedingten Einschränkungen hatten auch auf Ihren meisterhaften Weg Einfluss, genauso wie auf unsere Meisterakademie ...

Biohof Hachenburg: Garant für tierisches Wohlergehen und gutes Fleisch

Hachenburg. Anfänglich als klassischer Betrieb mit Milchviehhaltung, Schweinen und Geflügel, wurde der Betrieb 1990 mit erfolgreichem ...

Wäller Markt lädt Einzelhandel und Erzeugerbetriebe zu Info-Veranstaltungen ein

Bad Marienberg. Alle, die daran interessiert sind, ihre Produkte und Sortimente zusätzlich ihrem stationären Geschäft über ...

Gundlach Job-Weeks: Jeder Tag ist Job-Day bis 29. Oktober

Dürrholz. Kommen Sie ab sofort bis zum 29. Oktober tagtäglich zum Logistikzentrum von Gundlach in Daufenbach-Dürrholz. Nehmen ...

Extralanges "Heimat shoppen" in Gebhardshain: Das sind die Gewinnerlose

Gebhardshain. Viele Kunden hat es während der extralangen „Heimat shoppen“-Tage nach Gebhardshain gezogen, so dass durch ...

Gemeinsames Regionalmarketing als Herzenssache

Linkenbach. „Als Westerwald haben wir sehr viel zu bieten. Wenn wir an einem Strang ziehen und gemeinsam Werbung für die ...

Weitere Artikel


Jugendzentrum bietet viel und hat zu wenig Platz

Hachenburg. Mitglieder der SPD informierten sich in Begleitung von Gabriele Greis, 1. Beigeordnete der Verbandsgemeinde Hachenburg, ...

Publikum genoss Vielfalt der Wäller Kirchenmusik

Selters. Die Nacht der Kirchenmusik hat ihrem Namen alle Ehre gemacht: Mehr als vier Stunden lang haben 13 Ensembles und ...

Noten verbessern - Berufsstart meistern

Westerwaldkreis. Mancher Auszubildende ist fit in der betrieblichen Praxis, aber in der Berufsschule hapert es. Nicht nur ...

Impressionen vom Rhein noch bis Sonntag zu erleben

Selters. Die Klangausstellung „Impressionen vom Rhein“ wurde erfolgreich eröffnet. Prof. Arnd Dolge und die Koblenzer Fotografin ...

Selbsthilfegruppe für Spielsüchtige jetzt in Kirchen

Kirchen/Hachenburg. Die Spieler-Selbsthilfegruppe „Hilfe zur Selbsthilfe“ wird von Hachenburg nach Kirchen verlegt und lädt ...

Sieg im Lokalderby

Zehn Minuten nach Wiederanpfiff, war es erneut Timo Wolfkeil, der durch einen Freistoß auf 0:3 erhöhte. In der 73. Minute ...

Werbung