Werbung

Nachricht vom 10.03.2012    

Dieter Hildebrandt kommt in den Westerwald

Er ist einer der großen deutschen Kabarettisten und sein neues Soloprogramm: "Ich kann doch auch nichts dafür" präsentiert Dieter Hildebrandt live im Forum im Schulzentrum Bad Marienberg am Donnerstag, 5. April. Der Altmeister des politischen Kabaretts nimmt alle die unter die Lupe, denen das Wort "Verantwortung" abhanden gekommen ist - man darf jetzt schon gespannt sein.

Die Legende des deutschen Kabaretts kommt am Gründonnerstag nach Bad Marienberg: Dieter Hildebrandt

Bad Marienberg. Am Donnerstag, 5. April, um 19.30 Uhr erwartet die Westerwälder Kabarettfreunde ein einmaliges Highlihgt: Mit Dieter Hildebrandt wird ein ganz Großer seiner Zunft im Bad Marienberger Forum im Schulzentrum zu Gast sein.

Dieter Hildebrandt, der Großmeister des politischen Kabaretts, ist in Topform: Tagesaktuell, scharfzüngig, angriffslustig, wo es Not tut, nachdenklich, wo es angebracht ist, komisch, wenn es dem weisen Unruhestifter gefällt.
In seinem neuen Programm geht es im Wesentlichen darum, dass die Verantwortlichkeit abhandengekommen ist.
Hildebrandt kann es nicht lassen, glücklicherweise. Er hat viel erlebt in seinen über 80 Jahren, vieles kritisch kommentiert, Unsauberes entlarvt, manches nur erahnt, das aber gründlich. Er klärt sein Publikum in der ihm eigenen Art über die zulänglich bekannten Unzulänglichkeiten des Politikbetriebs auf. Dass aber die Entklugung auch den ganz normalen Alltag immer stärker einholt, zeigen seine Erlebnisse auf Flughäfen und Bahnhöfen.
Tickets gibt es zum Preis von 21 Euro im Vorverkauf (Abendkasse 24 Euro).
Vorverkauf:
Buchhandlung Millé, Bad Marienberg, Tel. 02661-91170 und LOGO Buchhandlung, Westerburg, Tel. 02663-918707 oder unter fischer51@online.de




Lokales: Bad Marienberg & Umgebung

Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Bad Marienberg auf Facebook werden!


Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Kultur


Juke and the Blue Joint verwandeln den Alten Markt in eine Bühne voller Soul und Jazz

Hachenburg. Ab 19.15 Uhr laden die Hachenburger KulturZeit und die rhenag alle Musikbegeisterten zu einem besonderen Konzert ...

Folksongs, Whisky-Tasting und Fingerstyle im b-05 Kulturzentrum in Montabaur

Montabaur. 2007 formierten Angela Schmitz-Buchholz und Franz Schmitz das Duo "Orange Moon", das fantasievoll und mit viel ...

Fotoausstellung im Stöffel-Park: Andreas Pacek zeigt die schönsten Orte im Westerwald

Enspel. Paceks Fotos vom aufsteigenden Nebel im Wiedtal oder bei Burg Greifenstein lassen die Betrachter in eine Welt zwischen ...

b-05 Kulturzentrum Montabaur: Claude Bourbon kommt für Marty Hall

Montabaur. Claude Bourbon, der jetzt in Großbritannien lebt, ist in ganz Europa und Amerika für seine erstaunlichen Darbietungen ...

Entdeckungsreise durch die regionale Kunstszene: Das b-05 Kulturzentrum öffnet seine Tore

Montabaur. Die Vernissage zu den Expositionen regionaler Kunstschaffender findet am Sonntag, 7. Juli, um 15 Uhr vor dem ersten ...

Ausverkaufte Festhalle beim Musical in Selters - trotz Unwetter und EM-Fußballspiel

Selters. Als der Termin vor Wochen festgelegt wurde, konnte niemand ahnen, dass genau zu diesem Zeitpunkt der Aufführung ...

Weitere Artikel


Arbeitsagentur bietet Studientest

Montabaur. Habe ich das passende Studium im Visier – oder sollte ich eine andere Richtung einschlagen? Diese wichtige Frage ...

Das "Theater am Werk" kommt nach Rothenbach

Westerwaldkreis/Rothenbach, Aus Anlass des "Equal Pay Day" (Tag der Entgeltgleichheit von Frauen und Männern) zeigt die ...

Neuwieder Bären verlieren bei starken Krefeldern

Die Deichstädter hatten im Lauf des Spiels aufgrund von Verletzungen auf Stürmer Florian Lüsch und Kapitän Stephan Petry ...

Burn Out ist die Quittung für überschrittene Grenzen

Westerwaldkreis. Burn Out – was ist das? Eine klare Definition gibt es nicht, das Krankheitsbild lässt sich schwer fassen. ...

Aktion: "Wo ist Milan?" startet

Westerwaldkreis. "Wo ist Milan?" So lautet das Motto einer Aktion der Stiftung Naturschutz Rheinland-Pfalz zusammen mit ...

Autorin schrieb mittelalterliche Erzählungen über den Westerwald

Ihren schriftstellerischen Werdegang beschreibt Michaela Abresch so: „Mit dem Schreiben habe ich schon sehr früh, in der ...

Werbung