Werbung

Nachricht vom 06.03.2012    

SG Wienau/Marienhausen zieht ins Pokalhalbfinale ein

Fußballer der Spielgemeinschaft SG Wienau/Marienhausen konnten in Niederelbert überzeugen und gewannen verdient mit 5:1. Platz war schwer bespielbar.

Niederelbert/Wienau. Die SG Wienau/Marienhausen musste in der vierten Runde im Pokal in Niederelbert gegen Elbert II antreten. Nach bereits vier Minuten bekam die SG einen berechtigten Foulelfmeter zugesprochen. Er wurde souverän von Alex Solotov verwandel. Durch großen kämpferischen Einsatz kamen die Elberter immer besser ins Spiel. Die SG konnte sich einzig und allein bei Torwart Tobias Siebenaller bedanken, dass die knappe Führung bis zur Halbzeit hielt.

Nach der Pause kamen die Gäste aus Wienau besser ins Spiel. Dennoch gelang es dem Team von Elbert in der 55. Minute den Ausgleich zu erzielen. Hiervon ließ sich die SG Wienau aber nicht beirren und zeigte trotz schwer bespielbaren Platzes, dass sie über die besseren spielerischen Mittel verfügte. Praktisch im Gegenzug konnte Philipp Radermacher die Führung zum 1:2 erzielen. Tobias Müller gelang es in der 65. Minute auf 1:3 zu erhöhen. Der Rest war nur noch Formsache, da die Gegenwehr des Gegners mit diesem Treffer gebrochen war. In der 86. Minute erzielte Dominik Schneider das 1:4, nur zwei Minuten später stellte Philipp Radermacher den Endstand von 1:5 Toren her. Damit steht die SG Wienau/Marienhausen nun im Pokalhalbfinale, das voraussichtlich am 6. April in Horbach gegen die SG Horbach II stattfindet.





Lesen Sie gerne und oft unsere Artikel? Dann helfen Sie uns und unterstützen Sie unsere journalistische Arbeit im Westerwaldkreis mit einer einmaligen Spende über PayPal oder einem monatlichen Unterstützer-Abo über unseren Partner Steady. Nur durch Ihre Mithilfe können wir weiterhin eine ausgiebige Berichterstattung garantieren. Vielen Dank! Mehr Infos.



Lokales: Montabaur & Umgebung

Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Montabaur auf Facebook werden!


Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Vereine


Schützengesellschaft St. Sebastianus Montabaur feiert Schützenfest

ontabaur. Ab 13 Uhr haben dann Familien und Freunde des Vereins sowie alle Bürger der Region die Möglichkeit, die neuen Würdenträger ...

Gemeinsam für Inklusion und Integration: "DU bist Wir" feiert fünfjähriges Jubiläum

Wirges. Besonders liegt dem Verein die Inklusion und Integration der beeinträchtigen Menschen in die Gesellschaft am Herzen, ...

NABU-Landesvorsitzende übergibt Geschenk zum 70. Geburtstag an den NABU Rennerod

Rennerod/Mainz. Nach der Feier hatten alle rheinland-pfälzischen NABU-Gruppen die Möglichkeit sich für den Obstbaum zu bewerben. ...

Vom Leerraum zum Kunstraum: Kreatives Comeback für ehemalige Bäckerei in Altenkirchen

Altenkirchen. Seit Anfang Mai beobachten aufmerksame Passanten geschäftiges Treiben in der ehemaligen Bäckerei. Skulpturen ...

Erfolgreicher Kreisjugendtag im Kulturhaus Hamm: Wahlen, Berichte und neue Entwicklungen im Jugendfußball

Hamm. Im Kulturhaus in Hamm fand letzten Samstag der diesjährige Kreisjugendtag statt. Kreisjugendleiter Sven Hering begrüßte ...

Hauptversammlung der Schiedsrichter-Vereinigung WW-Sieg 2024: Erfolgreiche Wahlen und Ehrungen im Gasthof Weyer

Hattert. Im proppevollen Saal des Gasthof Weyer in Hattert fand am Freitag, dem 7. Juni, um 19 Uhr die diesjährige Hauptversammlung ...

Weitere Artikel


Vom "Krimi-Dinner" bis zu "Jugger"

Herborn/Bad Marienberg/Selters. Über 160 Mitarbeiter in der Jugendarbeit aus sechs Evangelischen Dekanaten sind am Samstag ...

Nachhaltiges "grünes" Wachstum ist möglich

Montabaur. Grünes Wirtschaftswachstum war das Thema des 8. Forums Wirtschaftsethik in Montabaur. Der bekannte Politikberater ...

Stöffelverein zeigt Einsatz

Enspel. Am letzten Freitag, 2. März, lud der Stöffelverein seine Mitglieder zur Jahreshauptversammlung in den Stöffel-Park ...

Westerwald Bank stiftete Büroeinrichtung

Ransbach-Baumbach. Er erstrahlt in neuem Glanz, der Jugendtreff Haus 66 der Stadt Ransbach-Baumbach. Nachdem bereits im letzten ...

Highlights für Frauen im März

Westerwaldkreis. Die Gleichstellungsstelle des Westerwaldkreises wartet diesen Frühling mit einem abwechslungsreichen Programm ...

BUND startet Projekt "Wiesenbotschafter"

Hachenburg. Der Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND) Landesverband Rheinland-Pfalz bietet ab diesem Frühjahr ...

Werbung