Werbung

Nachricht vom 23.02.2012    

Fahrt nach Brüssel

Die überparteiliche Europa-Union Westerwald lädt zur einer Fahrt nach Brüssel, der Hauptstadt Europas ein. Anmeldungen sind ab sofort möglich.

Bad Marienberg. Zur Fahrt nach Brüssel mit dem weltberühmten barocken "Grand Place" und dem EU-Hauptsitz vom 10. bis 12. Juli lädt die überparteiliche Europa-Union Westerwald herzlich ein. Ausführliche Führungen durch die sehenswerte Altstadt ergänzen das europapolitische Besuchsprogramm beim Parlament mit einem Gespräch mit dem Europaabgeordneten Norbert Neuser, bei der Kommission und der Vertretung Rheinland-Pfalz bei der EU. Dabei erhalten die Teilnehmer einen Überblick über die Europäische Union und sprechen über aktuelle Probleme.

Abfahrt ist in Bad Marienberg Bushaltestelle Neuer Weg um 7.00 Uhr mit Zusteigemöglichkeiten in Langenhahn, Aral-Tankstelle 7.15 Uhr und Montabaur, Eichwiese 7.45 Uhr.
Der Teilnehmerbeitrag beträgt für Mitglieder 240 Euro, für Nichtmitglieder 265 €. Darin sind die Kosten pro Person für Fahrt in modernem Reisebus, Übernachtung mit Frühstücksbuffet im Doppelzimmer in einem Drei-Sterne-Hotel am Rand der Altstadt und Programm enthalten; Einzelzimmerzuschlag 110 Euro.
Baldige Anmeldung bei Europa-Union Westerwald telefonisch unter 02661 / 6900, Fax 02661 916122 oder unter E-Mail: rosemarie@daeuwel-europa.de erbeten. Verantwortlich: Manfred H. Däuwel


Lokales: Bad Marienberg & Umgebung

Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Bad Marienberg auf Facebook werden!


Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Festival-Feeling mit der heimischen Band "Soulmatic" im Kulturwerk Wissen

Wissen/Sieg. Das Konzept "Sommer im Kulturwerk" geht auf. An nun noch weiteren sechs Terminen in den Sommerferien sind Festivalcharakter ...

Anhänger im Wert von 3.500 Euro in Rennerod gestohlen

Rennerod. Nach Angaben der Polizei fand der Diebstahl zwischen 14 Uhr am Mittwoch und 8.35 Uhr am Donnerstag statt. Der Tatort ...

Rheuma-Bus auf Deutschland-Tour: Station in Bad Marienberg am 29. August

Bad Marienberg. Vom 26. bis 30. August 2024 ist der Rheuma-Bus im Einsatz und besucht verschiedene Städte. Zum Auftakt steht ...

Hachenburg startet Förderprogramm für erneuerbare Energien im August 2024

VG Hachenburg. Ab dem 1. August 2024 wird die Verbandsgemeinde Hachenburg ein Förderprogramm zur Nutzung erneuerbarer Energien ...

"Nachhaltige Schule": Grundschule Alpenrod ausgezeichnet

Alpenrod/Mainz. Die Vertreter der Verbandsgemeindeverwaltung Hachenburg, darunter Bürgermeisterin Gabriele Greis, Dr. Timo ...

45. Verbandsgemeinde-Pokalschießen in Montabaur

Montabaur. Anders als in den vergangenen Jahren, wird es in diesem Jahr nur noch eine Teamwertung geben, egal wie sich das ...

Weitere Artikel


Windkraft und Naturschutz

Wallmerod. Auf der jüngsten Kreismitgliederversammlung in Wallmerod diskutierten Bündnis 90/Die Grünen Westerwald die Energiepolitik ...

Sterne des Sports: Montabaurer Konzept überzeugte

Ransbach-Baumbach/Montabaur. Was den deutschen Fußballfrauen im letzten Jahr bei der Fußball-Weltmeisterschaft nicht vergönnt ...

Windkraftgegner und Windkraftbefürworter gehen an die Öffentlichkeit

Hierzu gab es eine Informationsveranstaltung in Berod (WW-Kurier berichtete). An diesem Abend wurde auch verkündet, dass ...

Fastenaktion: Sieben Wochen nur die Wahrheit

Selters. Die Jugendkirche des Dekanates Selters "Way to J" lässt sich in diesem Jahr auf eine ganz besondere Fastenaktion ...

"Stegskopf" bietet einmalige Chance für die Region

Region. Der ehemalige Truppenübungsplatz "Stegskopf" ist ideal für eine naturverträgliche Nutzung und sanften Tourismus ...

Comics zeichnen lernen

Selters. Am Freitag, 2. März, gibt der Zeichner Jascha Buder ab 17 Uhr Einblicke in die Welt der Comicfiguren. In einem zweistündigen ...

Werbung