Werbung

Nachricht vom 19.02.2012    

Intercrosse-Turnier in Bad Marienberg

Das fünfte Intercrosse-Turnier veranstaltet der CVJM-Bad Marienberg. Eine Sportart, die auf die Indianer Nordamerikas und Kanadas zurückgeht, und einst der Kriegsvorbereitung diente. Heute ist es eine moderne Sportart, die mit Regeln eines Weltverbandes gespielt wird.

Foto: privat

Bad Marienberg. Am Sonntag, 4. März lädt der CVJM Bad Marienberg zum fünften Mal zum Intercrosse-Mixed-Turnier ein. Anfänger und Fortgeschrittene dieser, aus dem amerikanischen Lacrosse entstandenen Sportart treffen sich ab 9:30 Uhr in der Großsporthalle Bad Marienberg.
Alle Teilnehmer werden in gemischte Teams gelost, damit auch Ungeübte voll mitspielen können. Das Turnier dauert von 10 Uhr bis ca. 18 Uhr. Für 5 Euro kann eine Turnierverpflegung gebucht werden. Infos und Anmeldung bei Moritz Hollmann, Tel.: 02661-5832 oder 9179020, oder e-mail: moritz.hollmann@gmx.de. (shg)

Intercrosse entstand aus dem amerikanischen Lacrosse.Die Wurzeln dieser Sportart liegen weit zurück in der Geschichte: Indianer in Nordamerika und Kanada erfanden die Urform des Lacrosse mit dem Namen “Baggataway”. Damals standen noch hunderte Männer gleichzeitig auf dem Feld und ein Spiel konnte über mehrere Tage andauern. Es diente zum einen als spirituelle Erfahrung, zum anderen aber auch wegen der enormen Brutalität als Kriegsvorbereitung.
Die moderne Form des Lacrosse entwickelte sich ca. 1856 in Kanada, wo der erste offizielle Verein gegründet wurde. Heutzutage ist Lacrosse eine beliebte Sportart in den USA, wird an Highschools gespielt und die Ligaspiele füllen ganze Stadien.In den 1980er Jahren entstand die körperlose Variante Intercrosse in Europa, welche erstmals in Frankreich praktiziert wurde. Der nächste große Schritt war die Gründung des Intercrosse Weltverbandes FIIC im Jahre 1985. Mittlerweile ist Intercrosse in der ganzen Welt, besonders stark in Europa, verbreitet. Regelmäßig richtet der Weltverband (FIIC) den World Cup (Weltmeisterschaften) und die World Games aus. Letztere sind durch ihre besondere Teambildung einzigartig: Einzelspieler aus aller Welt werden zu Turnierbeginn in Mannschaften gelost. Außerdem steht der Spaß am Spiel und der Kontakt zu anderen Intercrossern im Vordergrund. (Quelle: www.intercrosse.de)


Lokales: Bad Marienberg & Umgebung

Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Bad Marienberg auf Facebook werden!


Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Festival-Feeling mit der heimischen Band "Soulmatic" im Kulturwerk Wissen

Wissen/Sieg. Das Konzept "Sommer im Kulturwerk" geht auf. An nun noch weiteren sechs Terminen in den Sommerferien sind Festivalcharakter ...

Anhänger im Wert von 3.500 Euro in Rennerod gestohlen

Rennerod. Nach Angaben der Polizei fand der Diebstahl zwischen 14 Uhr am Mittwoch und 8.35 Uhr am Donnerstag statt. Der Tatort ...

Rheuma-Bus auf Deutschland-Tour: Station in Bad Marienberg am 29. August

Bad Marienberg. Vom 26. bis 30. August 2024 ist der Rheuma-Bus im Einsatz und besucht verschiedene Städte. Zum Auftakt steht ...

Hachenburg startet Förderprogramm für erneuerbare Energien im August 2024

VG Hachenburg. Ab dem 1. August 2024 wird die Verbandsgemeinde Hachenburg ein Förderprogramm zur Nutzung erneuerbarer Energien ...

"Nachhaltige Schule": Grundschule Alpenrod ausgezeichnet

Alpenrod/Mainz. Die Vertreter der Verbandsgemeindeverwaltung Hachenburg, darunter Bürgermeisterin Gabriele Greis, Dr. Timo ...

45. Verbandsgemeinde-Pokalschießen in Montabaur

Montabaur. Anders als in den vergangenen Jahren, wird es in diesem Jahr nur noch eine Teamwertung geben, egal wie sich das ...

Weitere Artikel


Losglück beim Gewinnsparen

Ransbach-Baumbach/Sessenhausen. „Solche Nachrichten können gerne öfter kommen“, sagte Ramona Bärwecke aus Sessenhausen beim ...

Kanzlerin ehrt Wäller Sportverein

Berlin/Montabaur. Berlin ist das Ziel eines jeden Profi-Fußballers. Denn dort steigt Jahr für Jahr das Endspiel um den DFB-Pokal. ...

25-Jährige nach Unfall fast erfroren

Hardt/Bad Marienberg. In der Nacht von Montag, 20 Februar, auf Dienstag 21. Februar, befuhr eine 25-jährige PKW-Fahrerin ...

Malberg genoss den Umzug mit Prinz Martin III. an der Spitze

Malberg. Wie ein bunter Lindwurm zog sich der Karnevalsumzug wieder durch die Straßen der kleinen Westerwaldgemeinde. Da ...

Polizei Hachenburg hatte viel zu tun

Hachenburg. Im Zeitraum von Freitag, 17. Februar bis Sonntagmorgen, 19. Februar ereigneten sich im Zuständigkeitsbereich ...

Mehrheit im Gemeinderat Oberdreis ist für die Windkraft – Bürgerbefragung am 26. Februar

Eine erste Informationsveranstaltung hierzu hatte in Berod stattgefunden (NR-Kurier berichtete). In der jüngsten Ortsgemeinderatssitzung ...

Werbung