Werbung

Nachricht vom 17.02.2012    

Abendzug der Karnevalsgemeinschaft Isenburg

Fenster und Häuser im Ort waren närrisch dekoriert – Mitwirkende aus Köln und von der Haiderbach

Isenburg. Ein bunter Zug schlängelte sich heute Abend (17. 2.) eineinhalb Stunden lang durch Isenburg. Die Isenburger Bewohner hatten ihre Häuser und Fenster dafür närrisch dekoriert.

Eine Augenweide: Die Isenburger Funkenmariechen. Fotos: Wolfgang Tischler

Der Spielmannszug Großmaischeid 1950 e.V. war in kompletter Besetzung angetreten und sorgte an der Spitze des Zugs für gute Stimmung. Weit angereist war die grüngelb gewandete Fußtruppe der „KG Isenburger“. Sie kommen aus Köln-Holweide.

Die Beziehung besteht schon seit 1974. Damals hatte man herausgefunden, dass die ehemalige Wasserburg in Köln-Holweide auch den Namen Isenburg trägt. Vor dem herrlich illuminierten Prunkwagen sorgten die St. Georgsbläser aus Haiderbach mit 35 Musikerinnen und Musikern für das richtige Karnevalsfeeling. Diese Truppe hat internationale Erfahrung, denn sie war schon beim Karneval in Nizza dabei oder beim Oktoberfest in Dänemark.

Mit dabei auch die Kirmesgesellschaft; die Jungs als Knastbrüder, die von den weiblichen Aufseherinnen bestens bewacht wurden. Clowns, Pinguine, die Dorfsoldaten, Funkenmariechen sorgten für weitere bunte Abwechslung. Nach dem Zug trafen sich die Aktiven und Zuschauer im Festsaal und feierten. Wolfgang Tischler



Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Dierdorf auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
       
       


Kommentare zu: Abendzug der Karnevalsgemeinschaft Isenburg

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Verkehrsunfallflucht in Ötzingen mit positivem Ausgang

Ötzingen. Der Unfall wurde von einem Zeugen beobachtet. Dieser meldete den Vorfall der Polizei. Ein entsprechendes Strafverfahren ...

Gabriel Hermes - Europameister 2022 Solo über 18 UDO Streetdance

Höhr-Grenzhausen. "Up 2 move", das Tanzstudio der "Neuen Heimat", ein Nachmittag mit dem Hip-Hop Tänzer, dessen Kariere steil ...

Ukraine Support: Westerwälder packen an

Montabaur/Region. Die ehrenamtlichen Helfer haben die Geflüchteten aus der Ukraine mit notwendigen Dingen versorgtm um den ...

"Vereinsblutspende" des DRK Selters: Bier gegen Blut

Wittgert. Da die Zahl der Spendenwilligen beim Blutspenden leider rapide sinkt, hat sich das DRK dieses Mal eine besondere ...

Wirges: Verkehrsunfallflucht durch betrunkenen Autofahrer

Wirges. Die Streife der Polizeiinspektion Montabaur konnte den Pkw parkend antreffen und den Fahrer im Haus ermitteln. Aufgrund ...

Westerwald-Tipp: Das Biermuseum in Bitzen

Bitzen. Wer sich für Bier interessiert, der wird sich im Biermuseum in Bitzen wahrscheinlich wohlfühlen. Luis De Sousa hat ...

Weitere Artikel


Arbeitsmarkt bietet gute Chancen

Montabaur. Wer sucht, der findet: Arbeitsmarkt bietet derzeit gute Chancen für Berufseinstieg. Die Arbeitslosenquote ist ...

Wiesenbotschafter in der Region gesucht

Hachenburg. Ehrenamtliche Wiesenbotschafter für neues BUND-Projekt werden gesucht, dazu gibt es eine Auftaktveranstaltung ...

Mehrheit im Gemeinderat Oberdreis ist für die Windkraft – Bürgerbefragung am 26. Februar

Eine erste Informationsveranstaltung hierzu hatte in Berod stattgefunden (NR-Kurier berichtete). In der jüngsten Ortsgemeinderatssitzung ...

PI Westerburg hatte an Weiberfastnacht viel zu tun

Rennerod. Die Polizeieinsätze der Polizei Westerburg in der Nacht zu Freitag, den 17.02.12, waren geprägt von Anzeigenaufnahmen ...

8. Forum Wirtschaftsethik mit Prof. Dr. Martin Jänicke

Montabaur. Der Politikwissenschaftler Prof. Dr. Martin Jänicke aus Berlin wird beim 8. Forum Wirtschaftsethik in Montabaur ...

Veranstaltungen in Dierdorf 2012 – Aussteller gesucht

Dierdorf. Im Jahr 2012 werden von der Stadt Dierdorf wieder Veranstaltungen durchgeführt.
Zunächst findet am Sonntag, 6. ...

Werbung