Werbung

Nachricht vom 17.02.2012    

8. Forum Wirtschaftsethik mit Prof. Dr. Martin Jänicke

Zu einem Vortrag über grünes Wachstum und nachhaltiges Wirtschaften kommt der renommierte Wissenschaftler Prof. Dr. Martin Jänicke nach Montabaur. Das 8. Forum Wirthschaftsethik wird der spannenden Frage nachgehen, ob es grünes Wachstum gibt oder doch nur Verzicht und Einschränkung hinter dem Begriff stehen.

Prof. Dr. Martin Jänicke kommt nach Montabaur. Foto: Presse Dekanat

Montabaur. Der Politikwissenschaftler Prof. Dr. Martin Jänicke aus Berlin wird beim 8. Forum Wirtschaftsethik in Montabaur über die aktuelle Debatte um grünes Wachstum und nachhaltiges Wirtschaften informieren. Die Veranstaltung findet am Mittwoch, den 29. Februar, von 19-21 Uhr in der Bürgerhalle des alten Rathauses statt. Die Teilnahme ist kostenfrei.

Als Experte für Umweltpolitik ist Jänicke seit über dreißig Jahren im Spannungsfeld von Wissenschaft, Politikberatung und aktiver Politik tätig, unter anderem als Planungsberater des Bundeskanzleramtes und Mitglied des Abgeordnetenhauses von Berlin. Aktuell arbeitet er in der internationalen Politikberatung, speziell bei der chinesischen Regierung.
In seinem Vortrag stellt sich Jänicke der Frage, wie Wirtschaften aussehen kann, das sich nicht mehr alleine am Wachstum marktgeregelter Produkte und Dienstleistungen orientiert. Gibt es ein grünes Wachstum – oder läuft es nicht doch auf Verzicht und Einschränkung hinaus? Der Vortrags- und Diskussionsabend, der den Wandel des Begriffs „Green Growth“ (grünes Wachstum) nachzeichnet und die gemeinte Strategie bewertet, versucht eine differenzierte Antwort zu geben.



Das Forum Wirtschaftsethik wurde im Jahr 2005 von der katholischen Erwachsenenbildung Westerwald-Rhein-Lahn, dem evangelischen Pfarramt für gesellschaftliche Verantwortung im Dekanat Bad Marienberg und der Wirtschaftsförderungsgesellschaft des Westerwaldkreises gegründet. Es ist eine jährlich stattfindende Veranstaltung zu wirtschaftsethisch relevanten Themen und setzt sich für eine breitere Auseinandersetzung der Öffentlichkeit mit Fragen der Wirtschaftsethik ein. (shg)


Lokales: Montabaur & Umgebung

Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Montabaur auf Facebook werden!


Kommentare zu: 8. Forum Wirtschaftsethik mit Prof. Dr. Martin Jänicke

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Landsommer bietet Genusserlebnisse zwischen Rheintal und Westerwald

Region. Eine der schönsten Zeiten für Naturerlebnis und Genuss ist der Sommer. Hier können das Rheintal und der Westerwald ...

Gewitter verursachte Stromausfall in Ransbach-Baumbach und Teilen von Mogendorf

Region. Am heutigen Montag, 27. Juni, kam es um 2.48 Uhr zu einem Stromausfall in Ransbach-Baumbach und Teilen von Mogendorf. ...

Kindergeld auch nach der Schule: In diesen Fällen besteht ein Anspruch

Region. Grundsätzlich erhalten Eltern für Kinder bis zum 18. Lebensjahr Kindergeld. Aber auch nach der Vollendung des 18. ...

Fahrer unter Drogeneinfluss und Fund von Betäubungsmitteln

Hachenburg. Es wurde daher die Entnahme einer Blutprobe bei dem Mann angeordnet und die Weiterfahrt untersagt. Es konnte ...

Wanderung durch die Felsgrabenschlucht

Höhr-Grenzhausen. „Durch die Felsgrabenschlucht“ und hat eine Länge von circa 6,4 Kilometern. Schriftliche Voranmeldung unter ...

Jugend- und Kulturzentrum "Zweite Heimat": Die Kunz & Brosius "Comedy-Show"

Höhr-Grenzhausen. Egal, ob samstags im Supermarkt, beim türkischen Friseur oder im Fitnessstudio: Mit meisterhaften Parodien ...

Weitere Artikel


PI Westerburg hatte an Weiberfastnacht viel zu tun

Rennerod. Die Polizeieinsätze der Polizei Westerburg in der Nacht zu Freitag, den 17.02.12, waren geprägt von Anzeigenaufnahmen ...

Abendzug der Karnevalsgemeinschaft Isenburg

Der Spielmannszug Großmaischeid 1950 e.V. war in kompletter Besetzung angetreten und sorgte an der Spitze des Zugs für gute ...

Arbeitsmarkt bietet gute Chancen

Montabaur. Wer sucht, der findet: Arbeitsmarkt bietet derzeit gute Chancen für Berufseinstieg. Die Arbeitslosenquote ist ...

Veranstaltungen in Dierdorf 2012 – Aussteller gesucht

Dierdorf. Im Jahr 2012 werden von der Stadt Dierdorf wieder Veranstaltungen durchgeführt.
Zunächst findet am Sonntag, 6. ...

Gemeinsame Lehrstellenbörse der IHKs geht online

Koblenz. Der 22. Februar markiert den Startschuss für eine überregionale, bundesweite Lehrstellenbörse der Industrie- und ...

Bilderbuchkino war äußerst spannend

Selters. Zum Bilderbuchkino „Immer wieder Sonntags“ hatte die Stadtbücherei Selters alle umliegenden Kindertagesstätten eingeladen ...

Werbung