Werbung

Nachricht vom 06.02.2012    

500. Kundin der Stadtbücherei begrüßt

Mit Blumen wurde die 500. Kundin der Stadtbücherei Selters, Swenja Müller, von Bürgermeister Rolf Jung und Büchereimitarbeiter Rainer Reum begrüßt. Die Stadtbücherei Selters erfreut sich steigender Beliebtheit.

Stadtbürgermeister Rolf Jung, Büchereileiter Rainer Reum, Swenja Müller und Tochter Malina Müller (von links). Neben einem schönen Blumenstrauß gab es auch das bei Sammlern beliebte neue Lesezeichen der Stadtbücherei.

Selters. Immer mehr Nutzer vermeldet die Stadtbücherei Selters. So konnte Stadtbürgermeister Rolf Jung zusammen mit Rainer Reum vom Team der Stadtbücherei die 500. Kundin begrüßen. In den letzten beiden Jahren haben sich jedes Jahr rund 250 Leser einen Ausweis ausstellen lassen. Das sind weit mehr als man in Selters erwartet hatte.
Swenja Müller kommt aus Marienrachdorf zur Selterser Bücherei: „Wir nutzen nicht nur das Angebot der Stadtbücherei für Erwachsene. Unsere Kinder, die selbst noch nicht lesen, freuen sich über das große Angebot an Bilderbüchern“, so die Neukundin.


Lokales: Selters & Umgebung

Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Selters auf Facebook werden!


Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Festival-Feeling mit der heimischen Band "Soulmatic" im Kulturwerk Wissen

Wissen/Sieg. Das Konzept "Sommer im Kulturwerk" geht auf. An nun noch weiteren sechs Terminen in den Sommerferien sind Festivalcharakter ...

Anhänger im Wert von 3.500 Euro in Rennerod gestohlen

Rennerod. Nach Angaben der Polizei fand der Diebstahl zwischen 14 Uhr am Mittwoch und 8.35 Uhr am Donnerstag statt. Der Tatort ...

Rheuma-Bus auf Deutschland-Tour: Station in Bad Marienberg am 29. August

Bad Marienberg. Vom 26. bis 30. August 2024 ist der Rheuma-Bus im Einsatz und besucht verschiedene Städte. Zum Auftakt steht ...

Hachenburg startet Förderprogramm für erneuerbare Energien im August 2024

VG Hachenburg. Ab dem 1. August 2024 wird die Verbandsgemeinde Hachenburg ein Förderprogramm zur Nutzung erneuerbarer Energien ...

"Nachhaltige Schule": Grundschule Alpenrod ausgezeichnet

Alpenrod/Mainz. Die Vertreter der Verbandsgemeindeverwaltung Hachenburg, darunter Bürgermeisterin Gabriele Greis, Dr. Timo ...

45. Verbandsgemeinde-Pokalschießen in Montabaur

Montabaur. Anders als in den vergangenen Jahren, wird es in diesem Jahr nur noch eine Teamwertung geben, egal wie sich das ...

Weitere Artikel


Winter-Konjunkturumfrage der IHK-Arbeitsgemeinschaft Rheinland-Pfalz

Der Anteil der Unternehmen mit negativer Lageeinschätzung steigt demnach nur leicht auf nun zwölf Prozent. Der abermals überdurchschnittlich ...

Oberdreiser Solarpark jetzt offiziell in Betrieb

Der Oberdreiser Ortsbürgermeister Dieter Klein-Ventur gab bei seiner Begrüßung einen Abriss, wie es zu dem Solarpark gekommen ...

Bären feiern Kantersieg und den Finaleinzug

Neuwied musste auf den gesperrten Kapitän Stephan Petry und den erkrankten Stefan Kaltenborn verzichten, setzte dafür Juniorenspieler ...

Auto geriet in den Gegenverkehr - Fahrer starb

Hof. Am Sonntag, 5.Februar, gegen 15.33 Uhr befuhr ein 81-jährige Fahrer eines Dacia Logan die Bundesstraße 414 aus Richtung ...

Apres-Ski-Party in Lautzert wieder ein voller Erfolg

Der Besucheransturm war riesig. Alle, auch die hochgesteckten Erwartungen, wurden wieder locker erfüllt und übertroffen. ...

Engagierte Kommunalpolitiker

Bad Marienberg. Den traditionellen Neujahresempfang der Stadt Bad Marienberg nutzte Stadtbürgermeister Dankwart Neufurth ...

Werbung