Werbung

Nachricht vom 03.02.2012    

Kinder- und Jugendarbeit im Fokus

Einen besonderen Tag für Mitarbeitende in der evangelischen Kinder- und Jugendarbeit am 3. März ist in Herborn vorgesehen. Es gibt viele Workshops und wertvolle Tipps. Anmeldeschluss am 24. Februar

Selters/Herborn. All diejenigen, die in der evangelischen Kinder- und Jugendarbeit tätig sind, sollten sich den 3. März vormerken: An diesem Samstag veranstalten mehrere evangelische Dekanate einen „Tag für Mitarbeitende“ in der Konferenzhalle Herborn (Kaiserstraße 28). Er beginnt um 9.30 Uhr und dauert bis 17.30 Uhr. Gestaltet wird das Treffen unter anderem von den Jugendreferenten der Dekanate, Jugendpfarrern und Gemeindepädagogen.

Beispielsweise thematisiert die Jugendreferentin des Dekanates Selters, Gisella Loyola Herrera, unter dem Titel „Auf Augenhöhe“ Umgangsformen in der Arbeit mit jungen Menschen. Ihr Bad Marienberger Kollege Michael Stünn zeigt unterdessen, wie sich Flyer spannender und interessanter gestalten lassen. Darüber hinaus geht es in verschiedenen Workshops um Themen wie den Chancen und Gefahren von LAN-Partys, kreative Spraydosen-Techniken, Percussion-Übungen, Schwarzlichttheater, Zugänge zum Bibellesen oder Grundlagen der Vermittlung bei Konflikten.
In der Pause können sich die Teilnehmer ein gutes Mittagessen schmecken lassen und den Büchertisch nach aktueller Mitarbeiter-Literatur durchforsten. Außerdem ist der „Tag für Mitarbeitende“ als Verlängerung für die Jugendleitercard (Juleica) geeignet. Ein entsprechendes Zertifikat wird ausgestellt.

Die Veranstaltung kostet 9 Euro – inklusive Mittagessen, Getränke und Materialien. Die Besucher können an zwei Workshops teilnehmen. Eine Anmeldung ist in den Dekanaten Bad Marienberg oder Selters (Telefon 02663/968234 und 02626/924418) und im Internet unter www.edjv.de möglich. Einen Flyer gibt’s auf der Seite www.langweiligistwoanders.de (bon)
Zusatz:
Der Anmeldeschluss ist der 24. Februar.


Lokales: Selters & Umgebung

Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Selters auf Facebook werden!


Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Festival-Feeling mit der heimischen Band "Soulmatic" im Kulturwerk Wissen

Wissen/Sieg. Das Konzept "Sommer im Kulturwerk" geht auf. An nun noch weiteren sechs Terminen in den Sommerferien sind Festivalcharakter ...

Anhänger im Wert von 3.500 Euro in Rennerod gestohlen

Rennerod. Nach Angaben der Polizei fand der Diebstahl zwischen 14 Uhr am Mittwoch und 8.35 Uhr am Donnerstag statt. Der Tatort ...

Rheuma-Bus auf Deutschland-Tour: Station in Bad Marienberg am 29. August

Bad Marienberg. Vom 26. bis 30. August 2024 ist der Rheuma-Bus im Einsatz und besucht verschiedene Städte. Zum Auftakt steht ...

Hachenburg startet Förderprogramm für erneuerbare Energien im August 2024

VG Hachenburg. Ab dem 1. August 2024 wird die Verbandsgemeinde Hachenburg ein Förderprogramm zur Nutzung erneuerbarer Energien ...

"Nachhaltige Schule": Grundschule Alpenrod ausgezeichnet

Alpenrod/Mainz. Die Vertreter der Verbandsgemeindeverwaltung Hachenburg, darunter Bürgermeisterin Gabriele Greis, Dr. Timo ...

45. Verbandsgemeinde-Pokalschießen in Montabaur

Montabaur. Anders als in den vergangenen Jahren, wird es in diesem Jahr nur noch eine Teamwertung geben, egal wie sich das ...

Weitere Artikel


IHK-Abschlussfeier für 100 junge Fachkräfte

Montabaur/Bad Ems. "Sie können stolz auf Ihre Leistung sein!" Mit diesen Worten beglückwünschte der Leiter der IHK-Geschäftsstelle ...

Zum ersten Mal Literaturwettbewerb in RLP


Literaturwettbewerb Rheinland-Pfalz
startet zum ersten Mal
Kreis Neuwied/Altenkirchen/Westerwald. Inwiefern bildete das ...

"Guitarmonix" spielt in Marienstatt

Marienstatt. Am Sonntag, dem 12. Februar, ist ab 17 Uhr in der Annakapelle des Gymnasiums Marienstatt ein Konzert mit „Guitarmonix“ ...

Akademie-Theater Montabaur lädt ein

Montabaur. Die mittlerweile zum Kult ausgerufene Komödien-Serie läuft zurzeit im Akademie Theater in Montabaur. "Der Gigolo ...

Mit viel Spaß und Sportsgeist Gutes tun

Westerburg. Am Samstag, 17. März, veranstaltet der gemeinnützige Verein Charity-Event aus Hachenburg unter dem Leitbild "Von ...

Bundesjustizministerium startet Wettbewerb „Gerechte-Sache“

Das Engagement gegen rechtsextremistische Gewalt, so sind sich die Abgeordneten einig, verlangt den Schulterschluss aller ...

Werbung