Werbung

Pressemitteilung vom 20.06.2024    

Planungen zum dritten Wäller Fahrradkongress am 21. September in Wirges laufen auf Hochtouren

Der diesjährige Wäller Fahrradkongress (WFK) findet in seiner dritten Auflage am 21. September im Bürgerhaus Wirges statt. Die Veranstaltung verbindet Fachvorträge aus Wissenschaft, Verwaltung und Politik zur Weiterentwicklung des Radverkehrs im Westerwald mit einem abwechslungsreichen Unterhaltungsangebot für die ganze Familie.

Von links nach rechts: Ursula Thies, Rainer Vogt, Cordula Heins, Robert Krimphoff, Eva Molsberger-Lange, Ulrich Eberhardt, Georg Reutelsterz, Christoph Lamprecht, Frank Meyer (es fehlt Gerd Engel) (Foto: Marius Lange)

Wirges. Damit soll der WFK ein Forum und Impulsgeber für den weiteren Ausbau des Radverkehrs im Westerwald sein und gleichzeitig Menschen verbinden, die gern Fahrrad fahren. Im Außenbereich des Bürgerhauses erleben die Besucher des dritten Wäller Fahrradkongresses ab 13 Uhr ein attraktives Rahmenprogramm. So ist das bekannte Mobile Fahrradmuseum aus Bad Brückenau mit historischen Fahrrädern zu sehen. Auf einem Geschicklichkeits-Parcours können große und kleine Radfahrer ihr Können beweisen, regionale Vereine und Initiativen informieren über das Fahrradfahren und regionale Bike-Shops präsentieren ihr Sortiment. Außerdem bietet der ADFC eine Codierung als Diebstahlschutz für Fahrräder an.

Das Vortragsprogramm beginnt um 14 Uhr im Großen Saal des Bürgerhauses. Nach der offiziellen Eröffnung mit Grußworten findet die Preisverleihung der schönsten Bilder zum Malwettbewerb für Kinder mit dem Thema "Mein Fahrrad und ich" statt. Hierbei kann jedes Kind der Schulklassen eins bis sechs mitmachen und bis zum 10. Juli ein Bild einreichen. Im Anschluss folgt ein Vortrag des Fahrradprofessors Dr. Jürgen Follmann von der Hochschule Darmstadt zur Zukunft des Radverkehrs. Anschließend sind kurze Beiträge geplant, um das Publikum über die aktuellen Maßnahmen der Verbandsgemeinde Wirges, des Westerwaldkreises und des Landesbetriebs Mobilität (LBM) zum Thema Ausbau des Radverkehrs im Westerwald zu informieren.



Die WFK-Initiativgruppe besteht aus zehn Personen aus unterschiedlichen Bereichen der Fahrradwelt. Hier treffen Rennradfahrer, Triathleten, Alltagsradler und Mountainbiker zusammen, die sich gemeinsam für alltagstaugliches Radfahren und geeignete Radwege einsetzen. Der WFK wird organisatorisch durch die ADFC-Ortsgruppe Montabaur und den gemeinnützigen VCD-Kreisverband Rhein-Lahn-Westerwald e.V. (Verkehrsclub Deutschland) unterstützt. Aktuelle Infos gibt es auf Instagram unter "waeller_fahrrad" und auf der Webseite www.waellerfahrradkongress.de.

Bis jetzt konnten die Organisatoren die Westerwaldbank, die Sparkasse Westerwald-Sieg, die Firma AB-Radsport GmbH in Holler, und den Giant Store Thomas Böckling in Montabaur als Sponsoren für den dritten WFK gewinnen. Weitere Sponsoren und Aussteller sind gerne willkommen und können sich unter kontakt@waellerfahrradkongress.de melden. Alle Fahrradfahrer und solche, die es werden wollen sind herzlich zu diesem "Festival rund ums Thema Fahrrad" eingeladen. (PM)



Lesen Sie gerne und oft unsere Artikel? Dann helfen Sie uns und unterstützen Sie unsere journalistische Arbeit im Westerwaldkreis mit einer einmaligen Spende über PayPal oder einem monatlichen Unterstützer-Abo über unseren Partner Steady. Nur durch Ihre Mithilfe können wir weiterhin eine ausgiebige Berichterstattung garantieren. Vielen Dank! Mehr Infos.



Mehr dazu:   Veranstaltungen heute im Westerwald  
Lokales: Wirges & Umgebung

Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Wirges auf Facebook werden!


Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Wanderung für Familien und geführte E-Bike-Tour in Bad Marienberg

Bad Marienberg. Mittwoch, 24. Juli um 10.30 Uhr: familiengerechte gemütliche Wanderung, auch für kleinere Kinder und Kinderwagen ...

Flucht auf zwei Rädern - Zeugen nach Motorrad-Unfallflucht auf der A 48 gesucht

Dernbach. Der Vorfall ereignete sich gegen 15.25 Uhr in Fahrtrichtung Autobahndreieck Dernbach nahe dem Autobahnparkplatz ...

Betrug durch falsche Polizeibeamte in Neuwied - Zeugen gesucht

Neuwied. In den frühen Morgenstunden des heutigen Sonntags (21. Juli) wurde eine ältere Dame in Neuwied Opfer eines Betrugs ...

Unbekannte Täter beschädigen Auto in Norken - Zeugen gesucht

Norken. Wie die Polizeidirektion Montabaur berichtet, kam es in der Nacht zum heutigen Sonntag (21. Juli) zu einer Sachbeschädigung ...

Vandalismus in Wirges: Unbekannte verursachen erheblichen Schaden an Audi A6

Wirges. Zwischen 19.30 Uhr am Samstag und 0.30 Uhr ereignete sich auf dem Parkplatz der Neuen Mitte in Wirges eine Sachbeschädigung, ...

84-Jähriger Zeitungsausträger in Staudt Opfer von brutalem Raubüberfall

Staudt. Am 19. Juli, zwischen 23.30 Uhr und 23.45 Uhr, kam es in der Bergstraße 9 in Staudt zu einem brutalen Übergriff auf ...

Weitere Artikel


Waldbrandserie in Ransbach-Baumbach: Jugendlicher Tatverdächtiger in Untersuchungshaft

Ransbach-Baumbach. Nach den teils verheerenden Waldbränden in der Region Ransbach-Baumbach, Höhr-Grenzhausen und Köppel, ...

Jugendliche aus Windeck vermisst: Öffentlichkeitsfahndung nach 14- und 16-Jährigen

Windeck. Es sind keine Anlaufadressen bekannt, an die sie sich gewendet haben könnten. Inzwischen hat die Polizei im Rhein-Sieg-Kreis ...

Open-Air zum Ausbildungsplatz: Dritte Ausbildungsmesse der Arbeitsagentur in Montabaur

Montabaur. Es gab viel zu entdecken und auszuprobieren. Ein bunter Branchenmix - vom produzierenden Gewerbe über Handwerk ...

Sommer, Sonne, gute Laune und jede Menge Spielvergnügen am 7. Juli in Hachenburg

Hachenburg. Mit ganz besonderen Aktionen überraschen die Vereine und Verbände in der Hachenburger Innenstadt die Besucher ...

Öffentlichkeitsfahndung nach Taschendieben in Neuwied und Andernach

Neuwied/Region. Am 8. November 2023 wurden im Modehaus Adler in Neuwied von bislang unbekannten Tätern, darunter mindestens ...

Vierter Konzerterfolg für Wäller Beats: Jugendmusikprojekt begeistert in Kölbingen

Kölbingen. Unter der Leitung von Rebekka Dasbach und Lars Hastrich präsentierten die jungen Musiker des Projekts "Wäller ...

Werbung