Werbung

Pressemitteilung vom 20.06.2024    

Sommer, Sonne, gute Laune und jede Menge Spielvergnügen am 7. Juli in Hachenburg

Am diesjährigen Hachenburger Sommerfest am Sonntag, 7. Juli warten wieder jede Menge Spaß und Spielvergnügen auf die großen und kleinen Besucher. Denn der Werbering Hachenburg hat zusammen mit der Stadt Hachenburg auch in diesem Jahr das Sommerfest wieder zum bunten Vereins- und Kinderfest erklärt.

Bei hoffentlich schönem Wetter erwartet die Stadt viele Besucher (Foto: Fotostudio Oehl)

Hachenburg. Mit ganz besonderen Aktionen überraschen die Vereine und Verbände in der Hachenburger Innenstadt die Besucher zum Sommerfest des Werberings. Und dabei ist das Angebot so vielfältig wie die Hachenburger Vereins- und Unternehmenslandschaft. Ob Kirmesgesellschaft Hachenburg, die Polizeiinspektion, der DRK Ortsverband oder die ansässige Feuerwehr. Auch die Fördervereine der Kitas und Grundschulen sind zahlreich vertreten mit buntem Angebot für die Kinder. Es wird wieder viel geboten zum Ausprobieren, Reinschnuppern und Entdecken.

Auch für die Sportler und die, die es noch werden wollen, ist einiges dabei. So kann man beispielsweise bei der Bob- und Skeleton-Abteilung des TUS Hachenburg reinschnuppern, Torwandschießen mit der SG Müschenbach/Hachenburg, den Tennisverein Mündersbach/Höchstenbach kennenlernen oder Körper und Geist beim Kampfsport Hosindo in Einklang bringen. Und für diejenigen, die hoch hinaus möchten, ist der Flugsportverein "Glück Auf" aus Ailertchen mit Modellflugzeugen und einem echten Segelflieger vor Ort. Musikalisches Highlight werden die Auftritte des Hachenburger Kinderhauses, des Jugend- und Hauptorchesters der Altstädter Dorfmusikanten und der Bläserklassen der Realschule Plus – alle am Sonntag ab 11.30 Uhr.



Daneben warten kulinarische Gaumenfreuden an den Schlemmer-Pavillons und viele weitere Attraktionen bei den lokalen Einzelhändlern vor Ort. Denn beim Flanieren durch die verwandelten Gassen beim verkaufsoffenen Sonntag von 13 bis 18 Uhr trifft man nicht nur alte und neue Bekannte, sicherlich findet man auch auf das ein oder andere attraktive Schnäppchen in den Geschäften vor Ort.

Das Sommerfest findet am Sonntag, 7. Juli von 11 bis 18 Uhr in der Hachenburger Innenstadt statt. Zudem können sich alle Besucher auf einen verkaufsoffenen Sonntag freuen. Der Eintritt zum Sommerfest ist natürlich kostenfrei, ebenso wie das Parken!
Der Dank gilt jetzt schon allen Vereinen, Verbänden, Kitas, Institutionen und den lokalen Unternehmen, die gemeinsam mit den Besuchern das Sommerfest zu einem bunten Vereins- und Kinderfest werden lassen und viele unterhaltsame Angebote und Aktionen anbieten.

Kurzer Hinweis: Da die Vereine das Angebot ehrenamtlich auf die Beine stellen, kann es auch Änderungen im Programm und Angebot geben. Der Veranstalter bittet hier um Verständnis. (PM)


Mehr dazu:   Veranstaltungen heute im Westerwald  
Lokales: Hachenburg & Umgebung

Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Hachenburg auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
       


Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Flucht auf zwei Rädern - Zeugen nach Motorrad-Unfallflucht auf der A 48 gesucht

Dernbach. Der Vorfall ereignete sich gegen 15.25 Uhr in Fahrtrichtung Autobahndreieck Dernbach nahe dem Autobahnparkplatz ...

Betrug durch falsche Polizeibeamte in Neuwied - Zeugen gesucht

Neuwied. In den frühen Morgenstunden des heutigen Sonntags (21. Juli) wurde eine ältere Dame in Neuwied Opfer eines Betrugs ...

Unbekannte Täter beschädigen Auto in Norken - Zeugen gesucht

Norken. Wie die Polizeidirektion Montabaur berichtet, kam es in der Nacht zum heutigen Sonntag (21. Juli) zu einer Sachbeschädigung ...

Vandalismus in Wirges: Unbekannte verursachen erheblichen Schaden an Audi A6

Wirges. Zwischen 19.30 Uhr am Samstag und 0.30 Uhr ereignete sich auf dem Parkplatz der Neuen Mitte in Wirges eine Sachbeschädigung, ...

84-Jähriger Zeitungsausträger in Staudt Opfer von brutalem Raubüberfall

Staudt. Am 19. Juli, zwischen 23.30 Uhr und 23.45 Uhr, kam es in der Bergstraße 9 in Staudt zu einem brutalen Übergriff auf ...

Kirmes in Sessenhausen – das Viertage-Spektakel läuft auf Hochtouren

Sessenhausen. Der Erfolg der Kirmes in Sessenhausen kommt nicht von allein. Sie hat viele Väter, die sich im "Vereinsring ...

Weitere Artikel


Planungen zum dritten Wäller Fahrradkongress am 21. September in Wirges laufen auf Hochtouren

Wirges. Damit soll der WFK ein Forum und Impulsgeber für den weiteren Ausbau des Radverkehrs im Westerwald sein und gleichzeitig ...

Waldbrandserie in Ransbach-Baumbach: Jugendlicher Tatverdächtiger in Untersuchungshaft

Ransbach-Baumbach. Nach den teils verheerenden Waldbränden in der Region Ransbach-Baumbach, Höhr-Grenzhausen und Köppel, ...

Jugendliche aus Windeck vermisst: Öffentlichkeitsfahndung nach 14- und 16-Jährigen

Windeck. Es sind keine Anlaufadressen bekannt, an die sie sich gewendet haben könnten. Inzwischen hat die Polizei im Rhein-Sieg-Kreis ...

Öffentlichkeitsfahndung nach Taschendieben in Neuwied und Andernach

Neuwied/Region. Am 8. November 2023 wurden im Modehaus Adler in Neuwied von bislang unbekannten Tätern, darunter mindestens ...

Vierter Konzerterfolg für Wäller Beats: Jugendmusikprojekt begeistert in Kölbingen

Kölbingen. Unter der Leitung von Rebekka Dasbach und Lars Hastrich präsentierten die jungen Musiker des Projekts "Wäller ...

Marmer Stadtgeschichten auf Westerwälder Platt erleben

Bad Marienberg. Am Donnerstag, 27. Juni, um 17 Uhr, bietet die Stadt Bad Marienberg eine außergewöhnliche Möglichkeit, ihre ...

Werbung