Werbung

Pressemitteilung vom 20.06.2024    

Öffentlichkeitsfahndung nach Taschendieben in Neuwied und Andernach

Das Polizeipräsidium Koblenz hat eine Öffentlichkeitsfahndung nach mehreren Taschendieben gestartet. Die Täter haben bereits zweimal zugeschlagen und dabei erhebliche Summen erbeutet. Jetzt veröffentlicht die Polizei Fotos.

Symbolbild (Quelle: Pixabay)

Neuwied/Region. Am 8. November 2023 wurden im Modehaus Adler in Neuwied von bislang unbekannten Tätern, darunter mindestens ein Mann und eine Frau, Taschendiebstähle verübt. Sie entwendeten die Bankkarten ihrer Opfer und setzten diese missbräuchlich an einem Geldautomaten ein, um einen mittleren vierstelligen Betrag abzuheben.

Nur wenige Wochen später, am 4. Dezember 2023, traten die gleichen Täter erneut in Erscheinung. Diesmal schlugen sie in einem Netto-Markt in Andernach zu und entwendeten wiederum eine Bankkarte. Auch hier nutzten sie den Diebstahl aus, um an einem Geldautomaten in Andernach einen kleinen vierstelligen Betrag abzuheben.

Von den unbekannten Tätern liegen Lichtbilder vor, die im Fahndungsportal der Polizei eingesehen werden können.



Die Kriminalpolizei Neuwied bittet die Öffentlichkeit um Mithilfe bei der Aufklärung dieser Delikte. Wer Hinweise auf die unbekannten Täter geben kann, wird gebeten, sich unter der Telefonnummer 02631-878250 oder 02631-878-0 bei der Polizei Neuwied zu melden. (PM/Red)


Mehr dazu:   Blaulicht  

Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Neuwied auf Facebook werden!


Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Wanderung für Familien und geführte E-Bike-Tour in Bad Marienberg

Bad Marienberg. Mittwoch, 24. Juli um 10.30 Uhr: familiengerechte gemütliche Wanderung, auch für kleinere Kinder und Kinderwagen ...

Flucht auf zwei Rädern - Zeugen nach Motorrad-Unfallflucht auf der A 48 gesucht

Dernbach. Der Vorfall ereignete sich gegen 15.25 Uhr in Fahrtrichtung Autobahndreieck Dernbach nahe dem Autobahnparkplatz ...

Betrug durch falsche Polizeibeamte in Neuwied - Zeugen gesucht

Neuwied. In den frühen Morgenstunden des heutigen Sonntags (21. Juli) wurde eine ältere Dame in Neuwied Opfer eines Betrugs ...

Unbekannte Täter beschädigen Auto in Norken - Zeugen gesucht

Norken. Wie die Polizeidirektion Montabaur berichtet, kam es in der Nacht zum heutigen Sonntag (21. Juli) zu einer Sachbeschädigung ...

Vandalismus in Wirges: Unbekannte verursachen erheblichen Schaden an Audi A6

Wirges. Zwischen 19.30 Uhr am Samstag und 0.30 Uhr ereignete sich auf dem Parkplatz der Neuen Mitte in Wirges eine Sachbeschädigung, ...

84-Jähriger Zeitungsausträger in Staudt Opfer von brutalem Raubüberfall

Staudt. Am 19. Juli, zwischen 23.30 Uhr und 23.45 Uhr, kam es in der Bergstraße 9 in Staudt zu einem brutalen Übergriff auf ...

Weitere Artikel


Sommer, Sonne, gute Laune und jede Menge Spielvergnügen am 7. Juli in Hachenburg

Hachenburg. Mit ganz besonderen Aktionen überraschen die Vereine und Verbände in der Hachenburger Innenstadt die Besucher ...

Planungen zum dritten Wäller Fahrradkongress am 21. September in Wirges laufen auf Hochtouren

Wirges. Damit soll der WFK ein Forum und Impulsgeber für den weiteren Ausbau des Radverkehrs im Westerwald sein und gleichzeitig ...

Waldbrandserie in Ransbach-Baumbach: Jugendlicher Tatverdächtiger in Untersuchungshaft

Ransbach-Baumbach. Nach den teils verheerenden Waldbränden in der Region Ransbach-Baumbach, Höhr-Grenzhausen und Köppel, ...

Vierter Konzerterfolg für Wäller Beats: Jugendmusikprojekt begeistert in Kölbingen

Kölbingen. Unter der Leitung von Rebekka Dasbach und Lars Hastrich präsentierten die jungen Musiker des Projekts "Wäller ...

Marmer Stadtgeschichten auf Westerwälder Platt erleben

Bad Marienberg. Am Donnerstag, 27. Juni, um 17 Uhr, bietet die Stadt Bad Marienberg eine außergewöhnliche Möglichkeit, ihre ...

Öffentliche Fotofahndung wegen aufdringlicher sexueller Beleidigung

Bonn/Region. Das Kriminalkommissariat 15 der Bonner Polizei hat sich an die Öffentlichkeit gewandt und sucht dringend nach ...

Werbung