Werbung

Pressemitteilung vom 19.06.2024    

Ein Jahr lang Baumaßnahmen: Bundestraße B 414 in Richtung Schneidmühle ab Juli voll gesperrt

Der Landesbetrieb Mobilität Diez kündigt eine Vollsperrung der Bundestraße B414 in Richtung Schneidmühle an. Ab Montag, 22. Juli, beginnen umfassende Bauarbeiten, die sich über ein Jahr erstrecken sollen.

(Symbolfoto)

VG Hachenburg. Die Arbeiten starten am 22. Juli mit dem Ausbau der Dreistreifigkeit zwischen Nister und der Schneidmühle. Dies schließt an die laufenden Arbeiten an der neuen Nisterbrücke bei Nister an und ist Teil einer Reihe von Maßnahmen zur Verbesserung der Ost-West Achse zwischen der A45 und A3. Die B414 und die B8 sind wichtige Verbindungen für Pendler im Westerwald und daher besonders betroffen. Um die Verkehrssicherheit zu erhöhen, werden zusätzliche Fahrstreifen in beiden Richtungen errichtet. Dafür müssen die Triebgraben- und Hammergrabenbrücke erneuert und ein neues Bauwerk als Wildtierdurchlass geschaffen werden. Zusätzlich wird die Breite der Bundesstraße von 8,50 m auf 11,50 m ausgebaut.

Aufgrund dieser umfangreichen Maßnahmen muss die B414 für ein Jahr vollständig für den Durchgangsverkehr gesperrt werden. Während dieser Zeit werden auch die drei Bestandsbauwerke des alten Hammergrabens im Bereich der Schneidmühle saniert und die Zubringer zur Nistertalstraße mit einer neuen Asphaltbinder- und Deckschicht versehen.



WW-Kurier Newsletter: So sind Sie immer bestens informiert

Täglich um 20 Uhr kostenlos die aktuellsten Nachrichten, Veranstaltungen und Stellenangebote der Region bequem ins Postfach.

Die Umleitung für den Verkehr wird ab Kirburg über Neunkhausen, Elkenroth und die L288 in Richtung Knoten Nister eingerichtet. In Richtung Hachenburg ist die Landesstraße (L 281) für Schwerverkehr, ausgenommen Lieferverkehr, ebenfalls gesperrt. Gewerbetreibende in Hachenburg sind gebeten, ihre Zulieferbetriebe darauf hinzuweisen, dass Anlieferungen während der Vollsperrung hauptsächlich über die B413 erfolgen sollten.

Diese Baumaßnahmen kosten die Bundesrepublik Deutschland etwa 5,9 Millionen Euro. Der Landesbetrieb Mobilität Diez bittet für eventuelle Unannehmlichkeiten um Verständnis. (PM/red)


Lokales: Hachenburg & Umgebung

Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Hachenburg auf Facebook werden!


Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Eröffnet! Frisch saniertes Freibad Unnau läutet die Sommerferien ein

Unnau. Nach einer langen Schließzeit von fünf Jahren ist es endlich soweit: Das Freibad Unnau wurde feierlich wiedereröffnet. ...

Vielfältige Musikabende im b-05 Kulturzentrum mit Jazz, Latin und mehr

Montabaur. Im Café des b-05 Kulturzentrums erwartet die Besucher am Freitag, 19. Juli, ab 19 Uhr ein Abend voller musikalischer ...

Alkoholisierter Autofahrer ohne Führerschein in Hambach gestoppt

Hambach/VG Wallmerod. Am Sonntag gegen 14.20 Uhr stoppten die Beamten der Polizeiinspektion Diez den Mann auf der "Koblenzer ...

Zum silbernen Jubiläum: Wochenende der Begegnung für HIV-Betroffene und Angehörige

Limburg. Passend zum diesjährigen Thema Lebensrhythmus ist eines der Highlights der Veranstaltung vom Freitag, 19. Juli, ...

Verkehrsunfall auf der K 29: Fahrradfahrer nach Kollision mit Pkw ins Krankenhaus geflogen

Langenbach bei Kirburg/K 29. Auf der K 29 ereignete sich gegen 10.35 Uhr ein Verkehrsunfall zwischen einem Pkw und einem ...

Wandern im Westerwald: Das Geheimnis von Hänsels Häuschen und einen türkisfarbener See entdecken

Lochum. Axel Griebling, ehrenamtlicher Wanderführer der Facebookgruppe "Wandern im Westerwald" hat eine etwa neun Kilometer ...

Weitere Artikel


Atemalkoholtest bestätigt Verdacht: Betrunkener Autofahrer in Selters gestoppt

Selters. In der Nacht des 19. Juni erreichte die Polizeidirektion Montabaur ein Hinweis auf einen vermeintlich betrunkenen ...

EM-Tippspiel der Kuriere: Deutsche Mannschaft ist Kandidat fürs Halbfinal-Quartett

Region. So nach und nach trennt sich die Spreu vom Weizen: Aus 24 teilnehmenden Mannschaften an der Fußball-EM in Deutschland ...

Öffentliche Fotofahndung wegen aufdringlicher sexueller Beleidigung

Bonn/Region. Das Kriminalkommissariat 15 der Bonner Polizei hat sich an die Öffentlichkeit gewandt und sucht dringend nach ...

Technischer Defekt setzt Lkw in Flammen: Große Verkehrsbehinderungen auf der BAB 3 bei Neustadt/Wied

Montabaur/Neustadt. Heute vormittag, gegen 11.14 Uhr, wurde die Polizeiautobahnstation Montabaur alarmiert: Eine Sattelzugmaschine ...

Illegale Müllentsorgung in Montabaur: Zeugin meldet Ablagerungen von Eternitplatten

Montabaur/Elgendorf. Am 18. Juni um 18.50 Uhr erreichte die Polizeidirektion Montabaur ein Anruf einer Zeugin, die eine illegale ...

Verdacht auf versuchtes Tötungsdelikt und Brandstiftung in Bad Münstereifel: 34-Jähriger festgenommen

Bad Münstereifel. Am frühen Morgen des 19. Juni gegen 3.30 Uhr soll ein 34-jähriger Mann seine 33-jährige Ehefrau und zwei ...

Werbung