Werbung

Pressemitteilung vom 19.06.2024    

Illegale Müllentsorgung in Montabaur: Zeugin meldet Ablagerungen von Eternitplatten

Eine illegale Müllentsorgung beschäftigt aktuell die Polizei in Montabaur. Dabei wurden zerbrochene Eternitplatten auf einem Wanderparkplatz abgeladen, wie eine Zeugin der örtlichen Dienststelle berichtete.

(Foto: Symbolfoto)

Montabaur/Elgendorf. Am 18. Juni um 18.50 Uhr erreichte die Polizeidirektion Montabaur ein Anruf einer Zeugin, die eine illegale Entsorgung von Abfall auf einem Wanderparkplatz meldete. Der betroffene Ort befindet sich an der K126/Köppelstraße zwischen den Ortslagen Montabaur/Elgendorf und Ransbach-Baumbach.

Die Zeugin berichtete von diversen, zerbrochenen Eternitplatten, die in Müllsäcken abgeladen wurden. Aufgrund des Zustandes der Platten muss davon ausgegangen werden, dass diese erst kürzlich dort abgelegt wurden.

Die Polizei hat umgehend eine Strafanzeige gefertigt und bittet nun Zeugen, die weitere Informationen zu dem Vorfall liefern können, sich zu melden. Kontaktaufnahmen sind über die Telefonnummer 02602-92260 oder per E-Mail an pimontabaur@polizei.rlp.de möglich.



Die illegale Entsorgung von Eternitplatten stellt eine erhebliche Umweltbelastung dar und ist strafbar. Die Polizeiinspektion Montabaur nimmt den Fall sehr ernst und hofft, durch die Mithilfe der Bevölkerung, den oder die Täter schnell ermitteln zu können. (PM/red)



Lesen Sie gerne und oft unsere Artikel? Dann helfen Sie uns und unterstützen Sie unsere journalistische Arbeit im Westerwaldkreis mit einer einmaligen Spende über PayPal oder einem monatlichen Unterstützer-Abo über unseren Partner Steady. Nur durch Ihre Mithilfe können wir weiterhin eine ausgiebige Berichterstattung garantieren. Vielen Dank! Mehr Infos.



Mehr dazu:   Blaulicht  
Lokales: Ransbach-Baumbach & Umgebung

Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Ransbach-Baumbach auf Facebook werden!


Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Eröffnet! Frisch saniertes Freibad Unnau läutet die Sommerferien ein

Unnau. Nach einer langen Schließzeit von fünf Jahren ist es endlich soweit: Das Freibad Unnau wurde feierlich wiedereröffnet. ...

Vielfältige Musikabende im b-05 Kulturzentrum mit Jazz, Latin und mehr

Montabaur. Im Café des b-05 Kulturzentrums erwartet die Besucher am Freitag, 19. Juli, ab 19 Uhr ein Abend voller musikalischer ...

Alkoholisierter Autofahrer ohne Führerschein in Hambach gestoppt

Hambach/VG Wallmerod. Am Sonntag gegen 14.20 Uhr stoppten die Beamten der Polizeiinspektion Diez den Mann auf der "Koblenzer ...

Zum silbernen Jubiläum: Wochenende der Begegnung für HIV-Betroffene und Angehörige

Limburg. Passend zum diesjährigen Thema Lebensrhythmus ist eines der Highlights der Veranstaltung vom Freitag, 19. Juli, ...

Verkehrsunfall auf der K 29: Fahrradfahrer nach Kollision mit Pkw ins Krankenhaus geflogen

Langenbach bei Kirburg/K 29. Auf der K 29 ereignete sich gegen 10.35 Uhr ein Verkehrsunfall zwischen einem Pkw und einem ...

Wandern im Westerwald: Das Geheimnis von Hänsels Häuschen und einen türkisfarbener See entdecken

Lochum. Axel Griebling, ehrenamtlicher Wanderführer der Facebookgruppe "Wandern im Westerwald" hat eine etwa neun Kilometer ...

Weitere Artikel


Technischer Defekt setzt Lkw in Flammen: Große Verkehrsbehinderungen auf der BAB 3 bei Neustadt/Wied

Montabaur/Neustadt. Heute vormittag, gegen 11.14 Uhr, wurde die Polizeiautobahnstation Montabaur alarmiert: Eine Sattelzugmaschine ...

Ein Jahr lang Baumaßnahmen: Bundestraße B 414 in Richtung Schneidmühle ab Juli voll gesperrt

VG Hachenburg. Die Arbeiten starten am 22. Juli mit dem Ausbau der Dreistreifigkeit zwischen Nister und der Schneidmühle. ...

Atemalkoholtest bestätigt Verdacht: Betrunkener Autofahrer in Selters gestoppt

Selters. In der Nacht des 19. Juni erreichte die Polizeidirektion Montabaur ein Hinweis auf einen vermeintlich betrunkenen ...

Verdacht auf versuchtes Tötungsdelikt und Brandstiftung in Bad Münstereifel: 34-Jähriger festgenommen

Bad Münstereifel. Am frühen Morgen des 19. Juni gegen 3.30 Uhr soll ein 34-jähriger Mann seine 33-jährige Ehefrau und zwei ...

AKTUALISIERT: Malu Dreyer erklärt Rücktritt - Alexander Schweitzer wird Nachfolger

Mainz. Bei einer Pressekonferenz hat die Regierungschefin von Rheinland-Pfalz, Malu Dreyer (SPD), die Gründe für ihren überraschenden ...

Summer-Open-Air und Aprés Ski Party 2024 in Unnau - Musik, Spaß und Wohltätigkeit vereint

Unnau. Nach dem beeindruckenden Erfolg im Vorjahr kündigt sich für den 21. Juni eine Neuauflage des "Come in and Burn"-Festivals ...

Werbung