Werbung

Pressemitteilung vom 18.06.2024    

Mit Technik und Teamgeist für mehr Sicherheit: Löschgruppe Lochum präsentiert neues Einsatzfahrzeug

Die Anforderungen an die Feuerwehren werden immer vielseitiger und anspruchsvoller. Die Löschgruppe Lochum hat sich dieser Herausforderung gestellt und präsentierte am vergangenen Samstag (15. Juni) ihr neues Kleinlöschfahrzeug (KLF).

Das neue Kleingruppenlöschfahrzeug in Lochum. (Foto: Löschgruppe Lochum)

Lochum. Mit rund 56 Einsätzen in diesem Jahr haben die Feuerwehrleute der Verbandsgemeinde Hachenburg bereits eine beachtliche Leistung erbracht. Brandbekämpfung, Schutz der Bürgerinnen und Bürger sowie der Infrastruktur gehören zu ihren vielseitigen Aufgaben.

Einen wichtigen Meilenstein in ihrer Arbeit erreichten die Kameradinnen und Kameraden der Löschgruppe Lochum unter der Führung von Wehrführer Patrick Roth mit der Inbetriebnahme ihres neuen Kleinlöschfahrzeugs (KLF). Dieses wurde feierlich von Gabriele Greis, der Bürgermeisterin der Verbandsgemeinde Hachenburg, im Beisein von Wehrleiter Frank Sieker und seinem Stellvertreter Markus Brenner durch eine symbolische Schlüsselübergabe eingeweiht.

Das neue Fahrzeug ersetzt ein älteres Modell und ist mit hochmoderner Technik zur Brandbekämpfung und technischen Hilfe ausgestattet. Besonders hervorzuheben ist der eingebaute Löschwassertank mit einem Fassungsvermögen von 500 Litern, der die Einsatzmöglichkeiten der Feuerwehr erheblich erweitert.



Die Finanzierung des rund 76.000 Euro teuren Fahrzeugs wurde durch die Verbandsgemeinde getragen, die zusätzlich einen Zuschuss des Landes in Höhe von etwa 31.500 Euro sichern konnte.

In ihrer Ansprache betonte Bürgermeisterin Greis die Bedeutung der ehrenamtlichen Feuerwehrkräfte für die Gefahrenabwehr vor Ort. "Wir alle sind sehr dankbar für den tatkräftigen Einsatz und wissen, dass wir uns in Notlagen bei Wehrführer Patrick Roth und seiner gut ausgebildeten und engagierten Mannschaft in den besten Händen befinden", so Greis. (PM/Red)


Mehr dazu:   Blaulicht  
Lokales: Hachenburg & Umgebung

Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Hachenburg auf Facebook werden!


Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Wanderung für Familien und geführte E-Bike-Tour in Bad Marienberg

Bad Marienberg. Mittwoch, 24. Juli um 10.30 Uhr: familiengerechte gemütliche Wanderung, auch für kleinere Kinder und Kinderwagen ...

Flucht auf zwei Rädern - Zeugen nach Motorrad-Unfallflucht auf der A 48 gesucht

Dernbach. Der Vorfall ereignete sich gegen 15.25 Uhr in Fahrtrichtung Autobahndreieck Dernbach nahe dem Autobahnparkplatz ...

Betrug durch falsche Polizeibeamte in Neuwied - Zeugen gesucht

Neuwied. In den frühen Morgenstunden des heutigen Sonntags (21. Juli) wurde eine ältere Dame in Neuwied Opfer eines Betrugs ...

Unbekannte Täter beschädigen Auto in Norken - Zeugen gesucht

Norken. Wie die Polizeidirektion Montabaur berichtet, kam es in der Nacht zum heutigen Sonntag (21. Juli) zu einer Sachbeschädigung ...

Vandalismus in Wirges: Unbekannte verursachen erheblichen Schaden an Audi A6

Wirges. Zwischen 19.30 Uhr am Samstag und 0.30 Uhr ereignete sich auf dem Parkplatz der Neuen Mitte in Wirges eine Sachbeschädigung, ...

84-Jähriger Zeitungsausträger in Staudt Opfer von brutalem Raubüberfall

Staudt. Am 19. Juli, zwischen 23.30 Uhr und 23.45 Uhr, kam es in der Bergstraße 9 in Staudt zu einem brutalen Übergriff auf ...

Weitere Artikel


Backhaus Hehl zum fünften Mal mit Landesehrenpreis im Genusshandwerk geehrt

Region. Der angesehene Landesehrenpreis im Genusshandwerk wurde erneut dem Backhaus Hehl verliehen, welches sich somit über ...

Mehr als die Hälfte der Jugendlichen in Hachenburg bevorzugt eine Ausbildung

Hachenburg. Während in ganz Deutschland der Trend zur Hochschulbildung weiter zunimmt, haben sich die Jugendlichen in der ...

Linke demonstrierte für Frieden und gegen Eskalation am Friedensdenkmal in Ransbach-Baumbach

Ransbach-Baumbach. "Dass nun auch deutsche Waffen gegen Ziele in Russland eingesetzt werden sollen, ist ein weiterer Schritt ...

Fünf Tage - zehn Vorträge: Veranstaltungen zur Chancengleichheit

Region. Los ging es schon am Montag (17. Juni) mit den Vorträgen: "Elevator Pitch - Ihre Kurzpräsentation auf den Punkt ...

Von Kolumbien nach Marienstatt: Frater Augustinus tritt seinen Weg zum Priester an

Streithausen. Die Abtei Marienstatt bereitet sich auf ein großes mehrtägiges Fest vor: Am Sonntag, 23. Juni, wird Frater ...

Anne Frank Realschule Plus Montabaur gewinnt Preis beim Sportabzeichen-Wettbewerb der Sparkassen-Finanzgruppe

Montabaur. Durch die Partnerschaft mit dem Deutschen Olympischen Sportbund ist die Sparkassen-Finanzgruppe seit 2008 Top-Partner ...

Werbung