Werbung

Pressemitteilung vom 18.06.2024    

Fünf Tage - zehn Vorträge: Veranstaltungen zur Chancengleichheit

In der "Woche der Chancengleichheit am Arbeitsmarkt" von Montag, 17. Juni, bis Freitag, 21. Juni, bietet die Arbeitsagentur ein vielfältiges Programm. Beleuchtet werden die unterschiedlichsten Aspekte der Chancengleichheit von Frauen und Männern am Arbeitsmarkt - online, kostenfrei und direkt frei Haus. Alltagstaugliche Tipps für die Berufswelt gibt es obendrauf.

Symbolbild (Foto: Pixabay)

Region. Los ging es schon am Montag (17. Juni) mit den Vorträgen: "Elevator Pitch - Ihre Kurzpräsentation auf den Punkt gebracht" und "Working Moms". Am Dienstagvormittag (18. Juni) ging es dann weiter mit "Digitaler Frauenpower". Von 18 Uhr bis 19.30 Uhr heißt es am Dienstag "Stark im Spagat - gesunder Alltag zwischen Familie & Beruf". Gerade an Frauen "ziehen" viele Aufgaben: Familie, Beruf, Haushalt, Freunde, Ehrenamt et cetera. Wie man sich selbst trotzdem nicht aus den Augen verliert, erfahren Teilnehmerinnen hier.

Mit "Erfolgreich bewerben im digitalen Zeitalter" geht es am Mittwoch, 19. Juni, von 9 Uhr bis 11 Uhr weiter, bevor es zwischen 17 Uhr und 18.30 Uhr heißt: "Meine eigene Frau sein - durchstarten in die Selbstständigkeit".

Am Donnerstag, 20. Juni, geht es von 9 Uhr bis 11.30 Uhr unter dem Titel "Haltung zeigen - souverän kommunizieren und reagieren" um wirkungsvolles Auftreten, denn gerade in der Arbeitswelt hängt Erfolg nicht zuletzt vom Selbstwertgefühl und der geschickten Präsentation eigener Stärken ab. Ums Geld geht es am Nachmittag. Von 14.30 Uhr bis 15.30 Uhr heißt es: "Finanzpower für Frauen - finanziell unabhängig sein", und von 18 Uhr bis 20 Uhr wird ein weiterer Aspekt zum Thema Finanzen beleuchtet: "Geschickt verhandeln: Gehalt & Co.".



Ein Stück Lebenshilfe bietet zum Abschluss am Freitag, 21. Juni, zwischen 9 Uhr und 11 Uhr die Veranstaltung "Mental Load: Mentale Belastung - Folgen und Auswege". Wer manchmal das Gefühl hat, dass die täglichen Aufgaben wie eine Welle über dem eigenen Kopf zusammenschlagen und alles hinwegspülen, der findet in diesem Workshop Wege aus der Krise.

Die Teilnahme an den Online-Vorträgen ist kostenlos. Wer mitmachen will, braucht Internetzugang, Mikrofon und Kopfhörer. Die Einwahldaten werden nach der Anmeldung per E-Mail zugeschickt. Anmeldung per E-Mail an Montabaur.BCA@arbeitsagentur.de. (PM/red)


Lokales: Montabaur & Umgebung

Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Montabaur auf Facebook werden!


Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Flucht auf zwei Rädern - Zeugen nach Motorrad-Unfallflucht auf der A 48 gesucht

Dernbach. Der Vorfall ereignete sich gegen 15.25 Uhr in Fahrtrichtung Autobahndreieck Dernbach nahe dem Autobahnparkplatz ...

Betrug durch falsche Polizeibeamte in Neuwied - Zeugen gesucht

Neuwied. In den frühen Morgenstunden des heutigen Sonntags (21. Juli) wurde eine ältere Dame in Neuwied Opfer eines Betrugs ...

Unbekannte Täter beschädigen Auto in Norken - Zeugen gesucht

Norken. Wie die Polizeidirektion Montabaur berichtet, kam es in der Nacht zum heutigen Sonntag (21. Juli) zu einer Sachbeschädigung ...

Vandalismus in Wirges: Unbekannte verursachen erheblichen Schaden an Audi A6

Wirges. Zwischen 19.30 Uhr am Samstag und 0.30 Uhr ereignete sich auf dem Parkplatz der Neuen Mitte in Wirges eine Sachbeschädigung, ...

84-Jähriger Zeitungsausträger in Staudt Opfer von brutalem Raubüberfall

Staudt. Am 19. Juli, zwischen 23.30 Uhr und 23.45 Uhr, kam es in der Bergstraße 9 in Staudt zu einem brutalen Übergriff auf ...

Kirmes in Sessenhausen – das Viertage-Spektakel läuft auf Hochtouren

Sessenhausen. Der Erfolg der Kirmes in Sessenhausen kommt nicht von allein. Sie hat viele Väter, die sich im "Vereinsring ...

Weitere Artikel


Mit Technik und Teamgeist für mehr Sicherheit: Löschgruppe Lochum präsentiert neues Einsatzfahrzeug

Lochum. Mit rund 56 Einsätzen in diesem Jahr haben die Feuerwehrleute der Verbandsgemeinde Hachenburg bereits eine beachtliche ...

Backhaus Hehl zum fünften Mal mit Landesehrenpreis im Genusshandwerk geehrt

Region. Der angesehene Landesehrenpreis im Genusshandwerk wurde erneut dem Backhaus Hehl verliehen, welches sich somit über ...

Mehr als die Hälfte der Jugendlichen in Hachenburg bevorzugt eine Ausbildung

Hachenburg. Während in ganz Deutschland der Trend zur Hochschulbildung weiter zunimmt, haben sich die Jugendlichen in der ...

Von Kolumbien nach Marienstatt: Frater Augustinus tritt seinen Weg zum Priester an

Streithausen. Die Abtei Marienstatt bereitet sich auf ein großes mehrtägiges Fest vor: Am Sonntag, 23. Juni, wird Frater ...

Anne Frank Realschule Plus Montabaur gewinnt Preis beim Sportabzeichen-Wettbewerb der Sparkassen-Finanzgruppe

Montabaur. Durch die Partnerschaft mit dem Deutschen Olympischen Sportbund ist die Sparkassen-Finanzgruppe seit 2008 Top-Partner ...

Superzellen und Orkanböen: Heftige Gewitter drohen dem Westerwald

Region. Über der Mitte Deutschlands entwickelt sich nach aktuellem Stand eine Luftmassengrenze, die sehr warme Luft aus dem ...

Werbung