Werbung

Nachricht vom 17.06.2024    

Nach der Wahl: Stichwahlen im Westerwaldkreis

Von Katharina Kugelmeier

Nach den Kommunalwahlen steht fest, dass es zu Stichwahlen beim Amt des Ortsbürgermeisters oder Ortsvorstehers kommen wird. Entweder wurde eine Stimmengleichheit zwischen den Kandidaten festgestellt oder keiner der Bewerber konnte die erforderlichen 50 Prozent der Stimmen erreichen.

Symbolfoto (Foto: Pixabay)

Westerwaldkreis. Die Situation der anstehenden Stichwahlen sorgt für Spannung und eine zweite Wahlrunde in den betroffenen Gemeinden. In den Ortsgemeinden Eitelborn (VG Montabaur), Maxsain (VG Selters) und Mogendorf (VG Wirges) wird es nach den Kommunalwahlen zu Stichwahlen kommen, da entweder kein Kandidat die erforderliche Mehrheit erreichen konnte oder keine klare Entscheidung durch die Wähler getroffen wurde.

Folgende Kandidaten treten zu einer Stichwahl an:
Eitelborn: Benedikt Dieter Knopp und Daniel Georg Best
Maxsain: Andre Philippi und Fred Schmidt
Mogendorf: Bernd Altwasser und Manuel Hemmerling



Die Bürger dieser Gemeinden werden somit am 23. Juni erneut zur Wahlurne gebeten, um zwischen den verbliebenen Kandidaten eine endgültige Entscheidung zu treffen. Die Stichwahlen sind ein ungewöhnliches Ereignis in der lokalen Politik und zeigen, wie knapp und spannend die Wahlentscheidungen in manchen Gemeinden ausfallen können. Bei einer Stimmengleichheit kann eine einzige Stimme das Zünglein an der Waage sein.

Die Kandidaten der Stichwahlen müssen nun erneut um das Vertrauen der Wähler werben, um die Mehrheit für sich zu gewinnen. Die Bürger sind aufgerufen, sich erneut aktiv an der Wahl zu beteiligen und ihre Stimme für den Kandidaten abzugeben, von dem sie sich die besten Lösungen und die größte Kompetenz für die Leitung ihrer Gemeinde erhoffen.

Die Stichwahlen bieten die Möglichkeit, eine klare Entscheidung herbeizuführen und die Zukunft der Ortsgemeinden in die Hände des favorisierten Kandidaten zu legen. Die Ergebnisse der Stichwahlen werden in den betreffenden Gemeinden mit Spannung erwartet und in den Artikeln mit den Ergebnissen der Wahlen der Verbandsgemeinden veröffentlicht. Um die Navigation zu erleichtern, haben wir diese Artikel bei den Ortsnamen der Kandidatenauflistung verlinkt.


Mehr dazu:   Kommunalwahl 2024  
Lokales: Montabaur & Umgebung

Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Montabaur auf Facebook werden!


Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Politik


Konstituierende Sitzung: Neuer Verbandsgemeinderat in Rennerod wählt Beigeordnete

Rennerod. Nachdem alle neu gewählten Ratsmitglieder per Handschlag und mit dem Wunsch auf gute Zusammenarbeit verpflichtet ...

Westerwaldkreis erhält 2,9 Millionen Euro aus KIPKI-Programm der Landesregierung

Westerwaldkreis. "Mit der Förderung der Landesregierung kann ganz konkret vor Ort Klimaschutz effektiv und passgenau je nach ...

500. Balkonkraftwerk durch die Verbandsgemeinde Rennerod gefördert

Rennerod. Auch die seit Mitte Mai vereinfachte Anmeldung von Balkonkraftwerken sowie die erhöhte Leistungsgrenze der Wechselrichter ...

Gemeinsam für die Bürger: VG-Rat Hachenburg in neuer Zusammensetzung

Hachenburg. Eine Neuerung zur vorangegangenen Wahlperiode stellt der Einzug des im Januar gegründeten Vereins WGH - Wäller ...

Neuer VG-Rat in Montabaur ist gestartet und nimmt die Arbeit auf

Montabaur. Auch in der Politik tut frischer Wind von Zeit zu Zeit richtig gut, womit natürlich nichts gegen ausscheidende ...

Melanie Leicher als neue Stadtbürgermeisterin in Montabaur ins Amt eingeführt

Montabaur. Zunächst eröffnete Gabi Wieland, die scheidende Stadtbürgermeisterin, die konstituierende Sitzung und erledigte ...

Weitere Artikel


Vorübergehende Sperrung des Bahnübergangs in Meudt wegen Gleisarbeiten

Meudt. Der Bahnübergang auf der Kreisstraße 84 (K 84), Bahnhofstraße, in Meudt wird ab Freitag, 21. Juni, um 18 Uhr bis Dienstag, ...

Superzellen und Orkanböen: Heftige Gewitter drohen dem Westerwald

Region. Über der Mitte Deutschlands entwickelt sich nach aktuellem Stand eine Luftmassengrenze, die sehr warme Luft aus dem ...

Anne Frank Realschule Plus Montabaur gewinnt Preis beim Sportabzeichen-Wettbewerb der Sparkassen-Finanzgruppe

Montabaur. Durch die Partnerschaft mit dem Deutschen Olympischen Sportbund ist die Sparkassen-Finanzgruppe seit 2008 Top-Partner ...

Mehr als 600 Bewerbungen: Preisträger des 15. Westerwaldpreises stehen fest

Höhr-Grenzhausen. "Die hohe Zahl an Bewerbungen aus ganz Europa zeigt, welch prestigeträchtiges Aushängeschild der Preis ...

Bauarbeiter im Westerwaldkreis bekommen jetzt eine "Schippe voll Lohn" obendrauf

Westerwaldkreis. Die IG BAU Koblenz-Bad Kreuznach spricht von einem "Lohn-Plus, das die Arbeit deutlich attraktiver" mache: ...

Bad Marienberger Sommerfestival 2024 lockt mit tollem Programm

Bad Marienberg. In diesem Jahr sorgen das Hotel Westerwälder Hof, der Imbiss der Fleischerei Wedler und Cocktailchef Westerwald ...

Werbung