Werbung

Pressemitteilung vom 07.06.2024    

Summer Classics in Ransbach-Baumbach: Faszination Automobil auf drei Tage ausgeweitet

Die Stadt Ransbach-Baumbach lädt auch in diesem Jahr zu einer erweiterten Ausgabe ihrer beliebten Old- und Youngtimertreffen ein. Unter dem Namen "Summer Classics" wird die Veranstaltung dieses Mal drei Tage lang Fans automobiler Klassiker begeistern.

Beispielbild (Foto: Stadt Ransbach-Baumbach)

Ransbach-Baumbach. Seit mehr als 10 Jahren veranstaltet die Stadt Ransbach-Baumbach mit wachsendem Erfolg ihre Young- und Oldtimertreffen. Gestartet 2009 als kleines Beiprogramm zum europäischen Töpfermarkt, sind diese Treffen mittlerweile eine feste Größe in der Szene.

Im Zuge dieser Entwicklung wurde 2018 das zweite Old- und Youngtimertreffen, die "Summer Classics", ins Leben gerufen. Nachdem die Erweiterung der Veranstaltung auf zwei Tage im Jahr 2023 positiv aufgenommen wurde, legt Ransbach-Baumbach in diesem Jahr noch einmal nach: Jetzt sind es drei Tage, die begeistern werden.

Vom US-Oldie bis zum Lamborghini
Die Summer Classics 2024 beginnen bereits am Freitag, 14. Juni, mit dem ersten "Hot Rods und US-Car-Treffen". Am Samstag, 15. Juni, stehen dann beim zweiten Sportwagen-Treffen Exemplare vom Honda NSX bis zum Lamborghini im Mittelpunkt.

Am Sonntag, 16. Juni, verwandelt sich die Stadt wieder in ein Paradies für Nostalgiker. Das Young- und Oldtimertreffen lockt nicht nur mit Pkw, Lkw, Lieferwagen, Traktoren oder Motorrädern, die bis in die 1930er-Jahre zurückreichen. Auch musikalisch wird viel geboten: "Pippi and the 50's boy" entführen die Besucher mit ihrer Musik zurück in die 50er- und 60er-Jahre.



WW-Kurier Newsletter: So sind Sie immer bestens informiert

Täglich um 20 Uhr kostenlos die aktuellsten Nachrichten, Veranstaltungen und Stellenangebote der Region bequem ins Postfach.

Für tänzerische Unterhaltung sorgt die Tanzschule Schöffl aus Montabaur, die zu einer Zeitreise durch verschiedene Tanzstile einlädt - von Standardtänzen über lateinamerikanische Tänze bis hin zu den Siebzigerjahren und akrobatischem Rock'n'Roll. Auch die Butzis.Fitness GmbH trägt mit Jumping-Fitness-Vorführungen zur Stimmung bei.

Für das leibliche Wohl der Besucher ist selbstverständlich gesorgt. Damit verspricht das Wochenende vom 14. bis zum 16. Juni in Ransbach-Baumbach eine faszinierende Mischung aus automobiler Historie, Musik und Tanz zu werden. (PM/Red)


Mehr dazu:   Veranstaltungen heute im Westerwald   Veranstaltungstipps   Auto & Verkehr  
Lokales: Ransbach-Baumbach & Umgebung

Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Ransbach-Baumbach auf Facebook werden!


Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Überfall in Nastätten: Mutiger Juwelier vertreibt bewaffneten Räuber

Nastätten: Um 17.25 Uhr ereignete sich der versuchte Raubüberfall auf ein Juweliergeschäft in Nastätten (Rhein-Lahn-Kreis). ...

Open-Air zum Ausbildungsplatz: Dritte Ausbildungsmesse der Arbeitsagentur in Montabaur

Montabaur. Es gab viel zu entdecken und auszuprobieren. Ein bunter Branchenmix - vom produzierenden Gewerbe über Handwerk ...

Waldbrandserie in Ransbach-Baumbach: Jugendlicher Tatverdächtiger in Untersuchungshaft

Ransbach-Baumbach. Nach den teils verheerenden Waldbränden in der Region Ransbach-Baumbach, Höhr-Grenzhausen und Köppel, ...

Planungen zum dritten Wäller Fahrradkongress am 21. September in Wirges laufen auf Hochtouren

Wirges. Damit soll der WFK ein Forum und Impulsgeber für den weiteren Ausbau des Radverkehrs im Westerwald sein und gleichzeitig ...

Sommer, Sonne, gute Laune und jede Menge Spielvergnügen am 7. Juli in Hachenburg

Hachenburg. Mit ganz besonderen Aktionen überraschen die Vereine und Verbände in der Hachenburger Innenstadt die Besucher ...

Öffentlichkeitsfahndung nach Taschendieben in Neuwied und Andernach

Neuwied/Region. Am 8. November 2023 wurden im Modehaus Adler in Neuwied von bislang unbekannten Tätern, darunter mindestens ...

Weitere Artikel


Viel Lachen, Lesen und Reden mit Adriana Altaras in Hachenburg

Hachenburg. Mitveranstalter Thomas Pagel von der Hähnelschen Buchhandlung bekannte, dass ihn der Film „Titos Brille“ so angetörnt ...

2. Aktualisierung: Reizgas-Vorfall an der Realschule Westerburg - Mehrere Personen verletzt

Westerburg. Laut einer Pressemitteilung des Polizeipräsidiums Koblenz wurde der Vorfall an der Realschule plus am Schlossberg ...

Öffentlichkeitsfahndung: Polizei sucht vermissten 17-Jährigen aus Ahrbrück

Region. Seit Montag (27. Mai) fehlt von dem 17-jährigen Lukas K. jede Spur. Der junge Mann hatte ein Wochenende in Oldenburg ...

"Der Geheime Küchenchor" reist am 20. Juni im Kulturwerk Wissen in den Süden

Wissen. Das Publikum darf mit dem Chor und den Musikern auf der Bühne die kulturelle Vielfalt Südeuropas durch die Augen ...

Drogenkurier geschnappt: Koblenzer Zoll stellt Kokain im Wert von 200.000 Euro sicher

Koblenz/Region. Wie erst jetzt öffentlich bekannt wurde, geriet bereits am frühen Donnerstagabend (30. Mai) ein Fahrzeug ...

Landesmusikgymnasium Montabaur lädt zum Konzert "Lebensmelodien: Musik im Angesicht des Todes" ein

Montabaur/Selters. Die knapp 50 Zehntklässler bringen am Freitag, den 14. Juni um 19.30 Uhr in der Evangelischen Kirche Selters ...

Werbung