Werbung

Region | Horhausen | Anzeige


Pressemitteilung vom 29.05.2024    

Dritte Ausgabe der Horhausener Dart Open: Pfeile flogen für einen guten Zweck

ANZEIGE | Das Kaplan Dasbach Haus in Horhausen war am Pfingstwochenende (18. und 19. Mai) Schauplatz der dritten Ausgabe der Horhausener Dart Open, einem Benefizturnier organisiert vom DC Jaeger-Meister. Über 150 Teilnehmer ließen an zwei Tagen ihre Pfeile für einen guten Zweck fliegen.

(Symbolfoto, Quelle: Pixabay)

Horhausen. Die Eröffnung des Charity-Events erfolgte durch den Verbandsgemeindebürgermeister Fred Jüngerich und den Horhausener Bürgermeister Thomas Schmidt. Der Erlös dieses Events wird dieses Jahr dem Kinderschutzbund Altenkirchen zugutekommen. In acht Turnieren, die verschiedene Disziplinen umfassten, wurden folgende Gewinner ermittelt: Uwe "Tack" Griese siegte im Warm-Up am Samstag, gefolgt von Rolf Bollenhagen und Axel Zimmermann. In der Hobby-, B-, C-Liga stand Dirk Siebenmorgen auf dem Siegerpodest, gefolgt von Sören Madzgalla und Steven Richter.

Die offenen Einzel- und Doppelturniere wurden von Rolf Bollenhagen und Danny und Domenic gewonnen. Daniel "Stain" Zadach konnte sich beim Warm-Up am Sonntag sowie im Split Score gegen die Konkurrenz durchsetzen. Im Mixed Doppel waren Doro und Markus das siegreiche Duo.



Der hohe Erlös wurde nicht nur durch die Spenden vor dem Turnier erreicht, sondern auch durch großzügige Besucher und Teilnehmer, die ihre Preisgelder direkt in den Spendentopf einzahlten. Der DC Jaeger-Meister dankt allen Helfern des Wochenendes und seinen Sponsoren, die diese erfolgreiche Veranstaltung unterstützt haben.

Die vierte Ausgabe der Horhausener Dart Open ist bereits für Pfingsten 2025 in Planung. Vorschläge für eine Spendenorganisation können an die E-Mail-Adresse DC-Jaeger-Meister@gmx.de gesendet werden. Lokale Einrichtungen, die sich der Hilfe für Kinder und Jugendliche verschrieben haben, werden bevorzugt berücksichtigt. (PM/red)


Mehr dazu:   Veranstaltungsrückblicke  

Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Altenkirchen-Flammersfeld auf Facebook werden!


Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


"Jedem Sayn Tal": Viel Betrieb auf zwei Rädern

Selters/Bendorf. Offiziell eröffnet wurde die 29. Veranstaltung "Jedem Sayn Tal", nach dem ökumenischen Gottesdienst und ...

Erneute Waldbrände bei Ransbach-Baumbach: Polizei Montabaur bittet um Hinweise

Ransbach-Baumbach. Am 15. und 16. Juni ereigneten sich in der Nähe von Ransbach-Baumbach drei weitere Waldflächenbrände. ...

Feuerwehren aus dem Westerwald erkämpften sich Titel als Landesmeister RLP in Selters

Selters. In diesem Jahr hatten die Feuerwehren Krümmel-Sessenhausen und Ötzingen die ehrenvolle Aufgabe, die Landesmeisterschaft ...

Einbruch in Einfamilienhaus in Montabaur - Polizei sucht nach flüchtigem Täter

Montabaur. Am 16. Juni ereignete sich um 0.15 Uhr ein Wohnungseinbruch in der Jahnstraße in Montabaur. Nach Angaben der Polizeidirektion ...

Alkoholisierter Pedelec-Fahrer verletzt sich bei Sturz in Langenbach bei Kirburg

Langenbach bei Kirburg. Laut Polizeidirektion Montabaur war der Mann gegen 16.40 Uhr auf einem geschotterten Radweg unterwegs, ...

Ohne Mindestabstand: Auffahrunfall in Wied sorgt für hohen Sachschaden

Wied. Am Freitag (14. Juni), gegen 9.15 Uhr, durchfuhren zwei Pkw die B413 in der Gemeinde Wied. Eine 44-jährige Fahrerin ...

Weitere Artikel


Windpark Höhn: Welches Potenzial bieten Windkraftanlagen im Wald für die Energiewende?

Höhn. Bei einem Besuch des Windparks in Höhn hatten 20 Teilnehmer dafür kompetente Ansprechpartner mit Anja Wissenbach von ...

Singen für Martini: Mitsingkonzert zu Gunsten der Sanierung der ältesten Kirche Siegens

Siegen. Es handelt sich um ein offenes Angebot, an dem jeder teilnehmen kann, egal ob Laie oder Chorsänger. Das musikalische ...

Ortsgemeinde Sessenbach unterstützt das Projekt "Virtuelles Kraftwerk"

Sessenbach. In der Sitzung in der Alten Schule von Sessenbach stellte Patrick Lembgen, Mitarbeiter der Verwaltung im Bereich ...

Brand an der Friedrich-Schweitzer-Schule in Westerburg: Unterricht startet nach den Ferien wieder

Westerburg. Die Friedrich-Schweitzer-Schule zieht nach Hachenburg um. Das Gebäude der Friedrich-Schweitzer-Schule ist derzeit ...

150 Jahre alte Buche in Heiligenroth beschädigt: Polizei sucht Zeugen

Heiligenroth. Wie die Polizeidirektion Montabaur berichtet, ereignete sich das ungewöhnliche Verbrechen in der Nacht vom ...

Lateinamerikanische Musikimpressionen in Montabaur mit dem Trio "Latineando"

Montabaur. In der Besetzung Gesang und Gitarre (Mateo Martinez), Gitarre (Emir Tufekcic) und Percussion, Bass und Gitarre ...

Werbung