Werbung

Pressemitteilung vom 24.05.2024    

Vorbereitungen zur Gewerbe- und Leistungsschau in Hof verlaufen planmäßig

Die Vorbereitungen für die traditionelle Gewerbeschau in Hof, die am 7. und 8. September in Verbindung mit der Verbandsgemeinde-Leistungsschau stattfindet, sind voll im Gange. Interessierte Aussteller werden gebeten, sich baldmöglichst anzumelden, da die Planung der Standflächen in der Mehrzweckhalle, im Zelt und im Außenbereich in Kürze beginnt.

Die Gewerbe- und Leistungsschau in Hof bietet eine breite Themenpalette. (Fotos: Röder-Moldenhauer)

Hof. Robert Fischbach, Vorsitzender des Gewerbevereins Hof e. V., berichtet von einem erfreulichen Anmeldestand: "Bis Mitte Mai haben wir schon rund 60 Anmeldungen von Ausstellern erhalten. Damit erreichen wir bereits jetzt das Niveau des Jahres 2022."

Ein besonderer Fokus liegt in diesem Jahr auf der Erweiterung des Rahmenprogramms. Neben klassischen Attraktionen wie der großen Verlosung mit einem Auto als Hauptpreis und Hubschrauberrundflügen, die schon jetzt gebucht werden können, bereichern die Aussteller das Programm erstmalig auch mit eigenen Beiträgen. Von Vorträgen über die Vorteile von Photovoltaik über die Austauschpflicht von Einzelraumfeuerungsanlagen bis hin zu einem Input zur Nachbarschaftshilfe wird eine breite Themenpalette angeboten. Am Samstagabend soll den Ausstellern und Besuchern zudem erstmalig ermöglicht werden, den ersten Tag der Messe in geselliger Runde ausklingen zu lassen.

Ein vielfältiger Branchenmix darf erwartet werden
Bereits jetzt steht fest, dass die Besucher der Gewerbe- und Leistungsschau im September ein vielfältiger Branchenmix erwartet, der nahezu das gesamte Spektrum der lokalen Wirtschaft widerspiegelt. "Von Autohäusern und Mode bis zu Anbietern von Naturbrennstoffen, IT-Dienstleistungen und Garten- sowie Landmaschinen - die Bandbreite ist beeindruckend", so Fischbach, der abschließend auch die strategische Bedeutung der Messe betont: "Angesichts des aktuellen Fachkräftemangels bietet die Schau ebenfalls eine ausgezeichnete Gelegenheit zur Rekrutierung neuer Talente."



Informationen zu den Preisen, der Anmeldung und weitere Eckdaten sind unter der Website des Gewerbevereins Hof e. V. verfügbar, wo die Registrierung jetzt auch bequem online erfolgen kann. Ansonsten geben Josephine Schütz (Telefonnummer: 02661-5775) oder Robert Fischbach (Telefonnummer: 02667-9618792) auch telefonisch Auskunft.

(PM)


Lokales: Bad Marienberg & Umgebung

Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Bad Marienberg auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
 


Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Überfall in Nastätten: Mutiger Juwelier vertreibt bewaffneten Räuber

Nastätten: Um 17.25 Uhr ereignete sich der versuchte Raubüberfall auf ein Juweliergeschäft in Nastätten (Rhein-Lahn-Kreis). ...

Open-Air zum Ausbildungsplatz: Dritte Ausbildungsmesse der Arbeitsagentur in Montabaur

Montabaur. Es gab viel zu entdecken und auszuprobieren. Ein bunter Branchenmix - vom produzierenden Gewerbe über Handwerk ...

Waldbrandserie in Ransbach-Baumbach: Jugendlicher Tatverdächtiger in Untersuchungshaft

Ransbach-Baumbach. Nach den teils verheerenden Waldbränden in der Region Ransbach-Baumbach, Höhr-Grenzhausen und Köppel, ...

Planungen zum dritten Wäller Fahrradkongress am 21. September in Wirges laufen auf Hochtouren

Wirges. Damit soll der WFK ein Forum und Impulsgeber für den weiteren Ausbau des Radverkehrs im Westerwald sein und gleichzeitig ...

Sommer, Sonne, gute Laune und jede Menge Spielvergnügen am 7. Juli in Hachenburg

Hachenburg. Mit ganz besonderen Aktionen überraschen die Vereine und Verbände in der Hachenburger Innenstadt die Besucher ...

Öffentlichkeitsfahndung nach Taschendieben in Neuwied und Andernach

Neuwied/Region. Am 8. November 2023 wurden im Modehaus Adler in Neuwied von bislang unbekannten Tätern, darunter mindestens ...

Weitere Artikel


Europaabgeordneter Karsten Lucke zu Gast beim Frauenfrühstück in Hachenburg

Hachenburg. Grund dafür war der Besuch von Karsten Lucke, der seit 2022 Abgeordneter des Europaparlamentes ist und sich besonders ...

60 Jahre Freiwilliges Soziales Jahr: Feierlichkeiten von ungewisser Zukunft überschattet

Region. Im Laufe der letzten sechs Jahrzehnte haben sich Hunderttausende junger Menschen im Rahmen des FSJs und des BFDs ...

Immer "Sonntags um vier": Start der Kurkonzert-Reihe in Bad Marienberg

Bad Marienberg. Ab Sonntag, 26. Mai, ist es soweit: Die Kurkonzert-Reihe beginnt in Bad Marienberg. Jeden Sonntag, von Mai ...

A61: Messarbeiten erfordern Vollsperrung der Moseltalbrücke Winningen am 26. Mai

Region. Für die bevorstehende umfassende Sanierung der Moseltalbrücke Winningen arbeitet die Niederlassung West der Autobahn ...

Verkehrseinschränkungen in Wirges und Moschheim: Mehrere Bahnübergänge vorübergehend gesperrt

Wirges/Moschheim/Staudt. Betroffen sind die Bahnübergänge im Zuge der Landesstraße 300 (L 300) zwischen Wirges und Moschheim ...

Atzelgifter Sommerkirmes kehrt zurück: Mega-Stimmung vom 31. Mai bis zum 3. Juni

Atzelgift. Die Atzelgifter Sommerkirmes ist bei vielen Menschen ein Fixpunkt im Terminkalender. In diesem Jahr lädt die Kirmesjugend ...

Werbung