Werbung

Pressemitteilung vom 23.05.2024    

Erste Pflanzentauschbörse in Hahn am See mit großem Erfolg

Der Ortsverein Westerburg-Wallmerod Bündnis 90/Die GRÜNEN hatte am Pfingstsonntag alle Hobbygärtner, Pflanzenliebhaber und Naturfreunde zur Pflanzentauschbörse mit Kaffee und selbst gebackenem Kuchen nach Hahn am See eingeladen. Viele Pflanzenliebhaber aus dem ganzen Westerwald hatten sich unter der Dorflinde eingefunden, sodass ein großes Angebot von Pflanzen und Samen getauscht oder einfach für den eigenen Garten mitgenommen werden konnte.

Die Pflanzentauschbörse soll auch im kommenden Jahr wieder stattfinden. (Fotos: Ortsverein Westerburg-Wallmerod Bündnis 90/Die GRÜNEN)

Hahn am See. "Wir sind überwältigt von dem großen Interesse und viele Besucher fragten nach, ob es im nächsten Jahr wieder ein solches Treffen gibt", teilte Martina Kapp (Ortsverein Westerburg-Wallmerod Bündnis 90/Die GRÜNEN) in ihrer Begrüßung mit, bei der sie auch ihren Gast Jutta Paulus vorstellte. Paulus gehört seit 2019 dem Europäischen Parlament an und bezog sich in ihrer Ansprache auf den europäischen Green Deal, mit dem die EU auf den Weg gebracht werden soll, einen grünen Wandel zu vollziehen und bis 2050 klimaneutral zu sein.

Der Green Deal führt im Ergebnis zu einer modernen und wettbewerbsfähigen Wirtschaft und einer gerechteren Gesellschaft. Dabei sei die Umstellung auf kreislauforientierte Systeme für Produktion und Verbrauch der Schlüssel zur Verwirklichung der Klimaziele. "Letztlich geht es um die Lebensgrundlage von uns Menschen", meinte Jutta Paulus. Der Planet Erde hätte schon viel durchgemacht und käme auch ohne uns zurecht. Eine Wiederholung der Pflanzentauschbörse ist für nächstes Jahr - wieder am ersten Sonntag nach den Eisheiligen - geplant. (PM)


Mehr dazu:   Veranstaltungsrückblicke  
Lokales: Wallmerod & Umgebung

Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Wallmerod auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
 


Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


"Jedem Sayn Tal": Viel Betrieb auf zwei Rädern

Selters/Bendorf. Offiziell eröffnet wurde die 29. Veranstaltung "Jedem Sayn Tal", nach dem ökumenischen Gottesdienst und ...

Erneute Waldbrände bei Ransbach-Baumbach: Polizei Montabaur bittet um Hinweise

Ransbach-Baumbach. Am 15. und 16. Juni ereigneten sich in der Nähe von Ransbach-Baumbach drei weitere Waldflächenbrände. ...

Feuerwehren aus dem Westerwald erkämpften sich Titel als Landesmeister RLP in Selters

Selters. In diesem Jahr hatten die Feuerwehren Krümmel-Sessenhausen und Ötzingen die ehrenvolle Aufgabe, die Landesmeisterschaft ...

Einbruch in Einfamilienhaus in Montabaur - Polizei sucht nach flüchtigem Täter

Montabaur. Am 16. Juni ereignete sich um 0.15 Uhr ein Wohnungseinbruch in der Jahnstraße in Montabaur. Nach Angaben der Polizeidirektion ...

Alkoholisierter Pedelec-Fahrer verletzt sich bei Sturz in Langenbach bei Kirburg

Langenbach bei Kirburg. Laut Polizeidirektion Montabaur war der Mann gegen 16.40 Uhr auf einem geschotterten Radweg unterwegs, ...

Ohne Mindestabstand: Auffahrunfall in Wied sorgt für hohen Sachschaden

Wied. Am Freitag (14. Juni), gegen 9.15 Uhr, durchfuhren zwei Pkw die B413 in der Gemeinde Wied. Eine 44-jährige Fahrerin ...

Weitere Artikel


Kunst als Ausdruck der Menschenwürde: Caritas und Bistum Limburg starten Aktion in Montabaur

Montabaur. Zum Aktionsauftakt am Freitag, 24. Mai, in Montabaur wird der Diakon und Holzbildhauer Ralf Knoblauch zehn Königsfiguren ...

Woher kommt unser Trinkwasser? Wasserwanderung rund um Welschneudorf gab Aufschluss

Welschneudorf/Montabaur. Die Wasserwanderung rund um Welschneudorf zeigte an fünf Stationen im Wald und am Dorfrand, wie ...

Westerwaldwetter: Freitag sehr nass - am Wochenende Wetterberuhigung

Region. Die stabile Großwetterlage beschert uns am Freitag wieder ein Tiefdruckgebiet, das von Südwesten her über den Westerwald ...

Polizeieinsatz in Hillscheid: Entblößter Mann verhaftet

Hillscheid. Am Donnerstag (23. Mai), zwischen 8 Uhr und 8.10 Uhr, erreichten die Polizeidirektion Montabaur mehrere Anrufe. ...

Bernd Stelter beglückte Montabaur

Montabaur. Bernd Stelter ist einer der bekanntesten Unterhaltungskünstler in Deutschland, der in vielen Bereichen erfolgreich ...

Vollsperrung der A3 am 25. Mai: Unfallrekonstruktion erfordert Maßnahmen

A3/Montabaur. Aufgrund eines folgenschweren Verkehrsunfalls am 19. Mai in Höhe der Anschlussstelle Montabaur wird die Autobahn ...

Werbung